Haare spätestens nach 24 Stunden fettig?

Hallo,

ich habe ein ernsthaftes Problem. Bis ich 18 Jahre alt war habe ich meine Haare jeden Tag gewaschen und sie sahen super + gesund aus. Als ich sie dann zum ersten Mal färben lassen habe, habe ich sie maximal jeden 2./3. Tag gewaschen, was auch sehr gut funktioniert hat, nur sind sie mir mehr ausgegangen. Seit Corona habe ich sie öfter 5 Tage ausfetten lassen und habe sehr viel Geld & Zeit in meine Haarpflege investiert. Ich habe sie in meinem Leben nur 3 Mal gefärbt, das letzte mal vor 2 Jahren.

Vor einem Jahr ca. habe ich die Pille abgesetzt und seitdem werden meine Haare wieder viel voller, länger und gehen fast garnicht mehr aus. Auch meine Kopfhaut habe ich regelmäßig gepflegt. Ich habe auf Shampoos, Conditioner und Kuren geachtet, die keine Sulfate, Alkohol, Aceton, Parabene oder ähnliche Schadstoffe für Haare & Kopfhaut enthalten. Teilweise habe ich nur Naturkosmetik gekauft. Seit 3 Monaten bzw. eigentlich ist es fast schon immer so bei mir, werden meine Haare nach nicht mal 24 Stunden so fettig, dass sie aufrecht stehen bleiben würden, nach dem Waschen sind sie aber schön fluffig + sauber.

Ich wäre sehr dankbar für einen Tipp, wie ich meine fettende Kopfhaut endlich regulieren kann, da ich denke, dass es sich hier wie mit der unreinen Haut im Gesicht verhält, dass man dafür mit der richtigen Pflege eine dauerhafte Lösung findet. Leider konnte sich bisher kein Hautarzt das irgendwie ernsthaft anschauen und hat mir nur gesagt, ich soll das Shampoo wechseln (was ich alle 3-4 Monate spätestens mache). Aktuell nutze ich ein Shampoo von Kerastase. Danke schonmal!

Beauty, Haare, fettige haare, Gesundheit und Medizin, Hautpflege, Kopfhaut, fettig

Meistgelesene Fragen zum Thema Fettig