PS4 Fehlercode CE34334-7?

Hallo,

ich hbae heute meine PS4 gestartet. Habe dann ganz normal darauf Rocket League gespielt. Nach ca. 30 Minuten hat sie sich dann aufgehangen. Mir blieb nichts anderes übrig, als das Netzkabel zu ziehen, da sie nicht mehr reagierte.

Wenn ich sie jetzt starte wird mir der Fehlercode "CE 34334-7" angezeigt. Die einzigste Möglichkeit ist, die PS4 auszuschalten.

Einmal gab es keine Fehlermeldung und ich sollte einen PS4 Controller anschließen. Als nächstes sollte ich einen USB Stick mit neuester Software anschließen. Nach ein paar Minuten warten konnte ich die PS4 initialisern. Danach konnte ich die PS4 wieder ganz normal benutzen. Bevor ich mich anmelden konnte musste ich das neueste Update (8.50) runterladen. Auf dem Wartebildschirm stand, dass sie danach neustartet. Das war jedoch selbst nach einer halben Stunde nicht der Fall, denn sie war wieder ganz ausgegangen.

Jetzt hänge ich wieder beim Fehlercode fest. Ich muss dazu sagen, dass sie startet, dann relativ lange das PS Logo zeigt, ein klacken von sich gibt, ausgeht und danach neustartet.Jedoch wir mir dann wieder nur der Fehlercode (CE 3433-7) angezeigt.

Sony möchte von mir, dass ich sie für 150€ einschicke. Das sehe ich jedoch nicht ein, da die Garantie (zufalligerweise) gerade erst vorbei ist 🤬. Vielleicht hatte ja mal jemand das selbe Prolem und kann mir seine Lösung schildern.

LG

SuperGau924

PS.: Sorry für den lange Text und die kleinen R-Fehler.

Computer, spielen, Technik, Fehler, Sony, fehlercode, Fehlermeldung, PS4
Windows Fehler 0xc0000034 beheben?

Der PC stürzte ab und es gab einen Bluescreen (glaube data_inpage_kernel_error) . Ich versuchte neuzustarten und es funktionierte, nach etwa 2 min stürzte er wieder ab, mit einem anderen Fehlercode. Ich versuchte es noch ein paar Mal, einmal hängte er sich auch im Anmeldebildschirm auf und es gab da komische Fehler (es ist schon einen Tag her). Nach etwa sechs Versuchen kam dann 0xc0000034. Unter den vorangegangenen Fehlern waren:

data_inpage_kernel_error

Ich glaube auch critical_process_died

Etwas mit bad (bad_system_config_info?)

Ich suchte nach Tutorials und installierte mir Windows auf einen USB Stick. Die Starthilfe Funktion und die Updates deinstallieren Funktion gingen nicht (ich bin aber auch eher ein Computer-Noob) und bei der Eingabeaufforderung machten einige in den Tutorials "bootrec /rebuildBCD", was auch nicht half. Bei "bootrec /fixboot" kam "Zugriff verweigert" .

Es gab auch Tutorials, die die Efi Partition formatieren wollten, ich habe mich dazu aber nicht getraut.

Ich habe keine Backups.

System: Samsung 860 Qvo 1TB, Toshiba P300 3TB, msi b450 gaming pro carbon ac, ryzen 2600, Vega 56 strix, 16gb Ram von Viper.

Das einzige Auffällige, das ich getan hab (und mir einfällt), ist, dass ich mal den kompletten Wargaming Ordner von der SSD auf die HDD verschieben wollte und es aus Zeitgründen abbrechen musste, ich habe auch mal Videos verschieben wollen und es abgebrochen, weil ich mich umentschieden hatte. Das System war aber auch nie das Stabilste, würde ich behaupten.

Überprüfung mit chkdsk /r (vor dem bootrec Zeugs)

Kann man da noch was machen?

Windows Fehler 0xc0000034 beheben?
Computer, Technik, fehlercode, Technologie, Bluescreen, Error Code, Windows 10, Spiele und Gaming
Hilfe bei dem Code (Python), CSV Datei erstellen?

Die CSV Datei wird geschrieben nur das Problem ist, das die ganzen "NEUEN DATEN" die alten immer komplett überschreiben. Ich möchte das ich immer wieder neue Kenndaten in die CSV reinpacke ohne das die alten Daten gelöscht werden.

Z.b

Max Mustermann 23

Mike Schneider 24

(...)

wenn ich aber das jetzt 2mal laufen lassen, dann steht in der .csv Datei :

Mike Schneider 24

Mike Schneider 24

(...)

Vielen Dank

import time
import csv
class Kenndaten:
    def __init__(self):
        self.vorname = 'ERROR'
        self.nachname = 'ERROR'
        self.alter = 'ERROR'
    
    def set_nachname(self):
        self.nachname = input("Nachname: ")
    def set_vorname(self):
        self.vorname = input("Vorname: ")
    def set_alter(self):
        self.alter = input("Alter: ")
    def ausgeben(self):
        print("ALLE DATEN : ",self.vorname, self.nachname, self.alter)
    def schreibenderDatei(self, writer):
        writer.writerow ([self.vorname, self.nachname, self.alter])

class Datenspeicherung:
    def __init__(self):
        self.datenliste = []
        self.filename = 'Kenndaten.csv'
        self.filenumber = 1


    def erweitern(self, Daten):
        self.datenliste.append(Daten)
        
    def printen(self):
        for i in self.datenliste:
            i.ausgeben()


    def schreiben(self):        
        with open(self.filename, 'w', newline = '') as csvfile:
            writer = csv.writer(csvfile, delimiter = ';')
            for Daten in self.datenliste:
                Daten.schreibenderDatei(writer)
             
class automat:
    def __init__(self):
        self.kenndaten = Kenndaten()
        
    def eval(self):
        fortsetzung = input("Willst du weitere Dateien Sammeln ?:  ")
        if fortsetzung == 'Ja':
            self.kenndaten.set_vorname()
            self.kenndaten.set_nachname()
            self.kenndaten.set_alter()
            Files.erweitern(self.kenndaten)
        else:
            Files.printen()
            Files.schreiben()

if __name__ == '__main__':
   System = automat()
   Files = Datenspeicherung()
   while True:
       System.eval()
       time.sleep(0.2)
Computer, Programmieren, Code, fehlercode, Informatik, Programmiersprache, Python, Universität, CSV-Datei
Kann mir jemand sagen wieso ich diese "Fehlermeldung" bekomme (Python)?

Der Code soll ein einfacher Taschenrechner sein, funktionieren tut es. Das einzige was mich stört, das ich nach jedem Ablauf : <__main__.rechner object at 0x03C25670> in der Konsole ausgegeben wird.

Ich würde mich freuen wenn ich noch paar Tipps bekommen könnte um das Programm stabiler zu machen.

Vielen Dank

import time
class rechner:
    def __init__(self):
        self.a = input("Zahl a :")
        self.b = input("Zahl b :")
        self.entscheidung = input("Wähle aus:")
        
        self.a = int(self.a)
        self.b = int(self.b)
        if self.entscheidung == "add":
            self.add()
        if self.entscheidung == "sub":
            self.sub()
        if self.entscheidung == "mul":
            self.mul()
        if self.entscheidung == "div":
            self.div()
   
    def printen(self, ergebnis):
        print(ergebnis)
       
    def add(self):
        ergebnis = self.a + self.b
        self.printen(ergebnis)

    def sub(self):
        ergebnis = self.a - self.b
        self.printen(ergebnis)
    
    def mul(self):
        ergebnis = self.a * self.b
        self.printen(ergebnis)
    
    def div(self):
        ergebnis = self.a / self.b
        self.printen(ergebnis)

if __name__ == '__main__': 
    while True:
        ergebnis = rechner()
        time.sleep(0.2)
        print(ergebnis)







Computer, Programmieren, Programmierung, Code, fehlercode, Informatik, Programmiersprache, Python
Neuer PC friert ab und zu ein, bis man die Maus bewegt?

Hallo,

Ich habe folgendes Problem. Ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen PC zusammengestellt, jedoch teilweise aus gebrauchten Komponenten von ebay Kleinanzeigen. Es funktioniert auch alles, Games laufen alle auf maximalen Einstellungen mit mind. 60fps, doch im normalen Gebrauch, z.B. bei Word oder Musik streamen lagt es ab und zu und er friert teilweise kurz ein, bis man die Maus bewegt, dann geht wieder alles. Bei Word ist die ziemlich lästig.

Ebenso stürzt er ab und zu ab und es erscheint der Bluescreen mit dem CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT Fehler. Danach lässt er sich normal neu starten und es funktioniert auch wieder für eine kurze Zeit.

Bei Spielen hat er dieses Problem jedoch nur sehr selten, irgendwie erscheint es komischerweise sehr häufig bei normalen Anwendungen.

Meine Komponenten sind folgende:

AMD Ryzen 5 3600x

Asus GTX 1080 Advanced

Gigabyte Aorus B450 elite

2x 8GB Corsair Vengeance 3200Mhz

bequiet! straight power 10 (600w)

sowie 1x 1TB Samsung SSD 840 Evo

Ich habe schon gelesen, dass der Fehler am Arbeitsspeicher liegen könnte. Da mein Mainboard 3200mhz nicht unterstützt (oder nur im XMP untersützt, und es dann dauerhaft abstürzt) , habe ich ihn auf 2933mhz eingestellt, ohne xmp profil.

Würde mich über Hilfe sehr freuen.

LG Tobi

Computer, Technik, Hardware, Arbeitsspeicher, Gaming, fehlercode, PC-Hardware, PC-Problem, Technologie, Fehlermeldung, Spiele und Gaming
Powershell PromptForChoice?

Hallo.

Ich möchte gerne eine PowershellPromptForChoice haben. Sprich ich will, dass der Benutzer von dem Script eine Wahl hat welches Programm er installieren will. Es sollte drei Optionen geben. Ich habe schon etwas versucht aber es funktioniert nicht. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

Der jetzige Code:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

$title = "Anti-Virus installieren?"

$message = "            "

    $Nod32 = New-Object System.Management.Automation.Host.ChoiceDescription "&AV-Nod32"

        $Endpoint = New-Object System.Management.Automation.Host.ChoiceDescription "&Endpoint"

            $Nein = New-Object System.Management.Automation.Host.ChoiceDescription "&Nein"

                $options = [System.Management.Automation.Host.ChoiceDescription[]]($Nod32,$Endpoint, $Nein)

$result = $Host.ui.PromptForChoice($title, $message, $options, 0) 

switch ($result)

    {

        0 {"Nod32..."

           Start-Process X:\InstallFiles\nod32.exe   -whatif

          }

        1 {"Endpoint..."

          Start-Process X:\InstallFiles\entpoint.msi    -whatif

          }

        2 {"Nein..."}

          

    }

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Computer, Windows, fehlercode, User, powershell
Computer hängt sich während dem Zurücksetzen auf?

Ich wollte nach etlichen anderweitigen Versuchen meinen PC zurücksetzen, da er mittlerweile mehrmals täglich abstürzt (meistens mit WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR und REFERENCE_BY_POINTER Fehlercode), teilweise im Minutentakt kurz hintereinander und dann auch gelegentlich nicht mehr bootet. Er bleibt dann entweder nach dem MSI-Logo in einem Blackscreen auf beiden Monitoren oder hängt sich auf, während sich der Ladekreis noch dreht. Nach mehrmaligem Ausschalten und Neustarten via Power-Knopf mit gelegentlichen Reperatur- und Rücksetzversuchen schafft er's dann wieder zum Lockscreen.

Nun ist es allerdings der Fall, dass mein PC es selbst beim Zurücksetzen und Neuinstallieren schafft, bei den Neustarts in den Blackscreen zu verfallen und dann nicht mehr weitermacht. Ich habe geduldigerweise mal 2,5 Stunden abgewartet, aber es geschah absolut nichts. Ich musste ihn dann wieder per Power-Knopf mehrere Male aus und wieder anschalten, bis ich zum Lockscreen kam. Nach dem Entsperren kam dann die Meldung: "Problem beim Zurücksetzen auf Originaleinstellung. Es wurden keine Änderungen vorgekommen." - Ja, danke schön auch.

Hat einer von euch eine Ahnung, was ich tun könnte? Mein PC ist gerade einmal drei Jahre alt und hat mich auch ordentlich was gekostet, da ich damit neben dem Zocken auch kommerziell 3D-Animationen und Videoschnitt betreibe und entsprechend ohne ihn ziemlich aufgeschmissen bin.

Was ich bereits versucht habe:
- PC gereinigt
- Treiber mehrmals aktualisiert und zurückgesetzt
- MemTest (Keine Fehler gefunden)
- CCleaner (Hat Fehler behoben, dennoch weiter Abstürze)
- System File Checker (Hat Fehler repariert, dennoch weiter Abstürze)

Mein System:
- Windows 10 64-bit
- Intel Core i7-7820X @ 3,60Hz
- MSI Z170A GAMING M7
- 64 GB RAM
- NVIDIA GeForce GTX 1080
- be quiet! Dark Power Pro 11 850W

Computer, Technik, Computerproblem, fehlercode, Technologie, Absturz, Blackscreen, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Fehlercode