Kellner hat mir zugezwinkert... und dann?

Hello zusammen, schon einmal danke für die Beantwortung dieser Frage o.Ä.

Ich war in den Ferien und habe dort einen netten Kellner kennengelernt. Er musste leider in einem anderen Abteil servieren. Daraufhin hat er mir immer wieder verstohlene und lange Blicke zugeworfen, war als wir einmal miteinander sprachen total nett etc. und hat mir mehr als einmal lange mit einem Auge zugezwinkert....

Als ich heute das letzte Mal dort war (mit meiner Familie) wollte ich Initiative zeigen und ging als letzte vom Tisch los, daraufhin hat er mich geschickt in ein Gespräch verwickelt und wollte wissen ob es mein letzter Tag ist, ob es mir hier gut gefallen hat und ob ich schonmal hier war bzw. wieder kommen werde. Daraufhin habe ich ihm kurzerhand meine Nummer auf einem Zettel gegeben und bin gegangen.

Jetzt bin ich mir nicht sicher was ich davon halten soll... war es eine Wette, war es einfach nur eine nette Geste (@er ist ja Kellner, soll ja dafür sorgen, dass sich der Kunde wohlfühlt etc.) oder findet er mich wirklich attraktiv/nett/whatever?

Und soll ich jetzt hoffen, dass er mir schreibt (auch wenn es einfach nur nett ist und nicht jetzt daraus was wird) oder soll ich ihn komplett vergessen?

er mag mich wirklich / findet mich attraktiv 75%
wollte nur nett sein (ist ja Kellner = der Kunde ist König) 25%
war eine Wette o.Ä. 0%
sonstiges... (schreib mir gerne was du denkst) 0%
flirten, Liebe, Arbeit, Hoffnung, Freundschaft, Liebeskummer, Restaurant, Beziehung, Sex, echt, Flirt, Gastronomie, hübsch, kellner, Liebe und Beziehung, real, wetten, Zufall, regelmäßig, attraktiv, keine chance, wetteinsatz, normal
Wie weit kann man Leuten aus dem Internet trauen?

Hey,

ich schreibe seit so etwas mehr als 2 Monaten mit einem Jungen auf einer Chatroomseite. Angeblich ist er 19 (ich bin 18) und theoretisch verstehen wir uns echt gut und so.

Ich weiß, ich muss immer aufpassen und darf da niemandem wirklich trauen.
Er weiß auch, dass ich Zweifel habe und Angst davor, falls er nicht echt ist oder so.

Er fragt auch nie so wirklich persönliche Sachen, also so persönliche Daten mein ich. Wir wissen das Bundesland des anderen, aber mehr auch nicht. Ich weiß seinen Vornamen, wenn der stimmt, er meinen aber nicht wirklich.

Er würde aber nicht seinen Instanamen mir sagen und auch sonst, meinte er, nimmt er den Chatroom nicht ernst, weil man die Leute da ja eh nie sieht.

Das Ding ist, alles, was er sagt, klingt schon ziemlich plausibel. Aber es könnte halt dennoch alles fake sein und er ist nur schon so erfahren darin, echt zu wirken oder so. Ist ja alles möglich.
Es gibt ja auch so Fälle, wo Mädchen mit jahrelang mit Typen geschrieben haben und nicht gemerkt haben, dass der nicht echt war.
Ich fände diese Vorstellung, dass er auch nicht echt sein könnte, ehrlich gesagt mehr als gruselig.

Ein anderer Punkt ist auch, dass meine Eltern nichts davon wissen. Ich weiß, ich bin 18 und darf somit offiziell quasi machen was ich will. Aber ich hintergehe sie ja dennoch damit irgendwie.
Und ich weiß, dass sie es echt nicht gut finden würden, käme das raus. Neben der sowieso bestehenden Ungewissheit, ob er wirklich echt ist, kommt auch noch sowas wie Datenschutz für meine Eltern hinzu.

Ursprünglich war ich auch nur auf der Seite, wegen Corona und so und ich halt nichts besseres zu tun hatte. Bis vor nem Monat oder so hätte ich auch einfach sagen können "Ciao hat mich gefreut" ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Aber inzwischen merke ich einfach, wie viel Spaß es mir macht, mit ihm zu schreiben. Und da der alltbekannte Alltag auch wohl eher nicht so schnell zurückkommen wird und somit die Sozialkontakte usw. eingeschränkt bleiben, ist er mir quasi auch ein guter Zeitvertreib.

Naja, ich steh halt gerade voll so zwischen Vernunft und Spaß quasi, so kommt mir das vor...leider.

Was haltet ihr davon und was würdet ihr machen?

Nichts, weiter schreiben 75%
vernünftig sein und aufhören 25%
Internet, Datenschutz, Familie, Freundschaft, Technik, Angst, Mädchen, Verarsche, Sex, Recht, echt, Eltern, Psychologie, Ethik, jugendlich, Jungs, Liebe und Beziehung, Moral, Reallife, Streit, Vertrauen, Eigenständig, internetfreundschaft, Fake, Abstimmung, Umfrage, Leben und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Echt