Mittelfußbruch oder verstaucht?

Hallo alle zusammen,

Ich bin letzte Woche joggen gegangen (meine übliche Runde) und bin umgeknickt und hingefallen. Ich habe direkt einen stechenden Schmerzen in meinem rechten Fuß gespürt, bei den Mittelknochen, ich konnte auch nicht mehr richtig laufen vor schmerzen. Nachdem ich zuhause die PECH Regel angewendet habe ging es zwischenzeitlich besser aber nur auf einem weichen Boden. Sobald ich Schuhe anhatte oder Treppen runter gelaufen bin ging nichts mehr. Ende letzter Woche ging es halbwegs wieder, auch wenn der Schmerz nicht komplett verschwunden war doch seit ein paar Tagen treten die Schmerzen wieder verstärkt auf. Ich kann nicht auf einem harten Boden laufen, kann keine Treppen auf/absteigen und auch nicht in Schuhen laufen ohne Starke Schmerzen zu spüren. Ebenso kann ich kaum laufen wenn ich eine Bandage anhabe. Von außen kann ich keine Schwellung oder ähnliches sehen und auch kein Bluterguss.

Ich würde einfach gerne eure Vermutungen hören was dies sein könnte und auch höre ob ihr vielleicht Tipps gegen die Schmerzen habt. Bevor jemand schreibt ich soll doch einfach zum Arzt gehen: ich bin zurzeit ein Au Pair in Amerika und somit kann ich nicht einfach mal so zum Arzt gehen ohne Unmengen an Geld zu bezahlen ohne zu wissen ob er wirklich etwas machen kann.

Danke im voraus!

Medizin, Schmerzen, Arzt, Bruch, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, Verstauchung, Au-Pair-Mädchen
2 Antworten
Handverletzung Heilungschance?

Hey Leute, vor ca. 1 Monat haben Übungen, bei denen das Handgelenk viel Druck aushalten müssen (Bizepscurls mit SZ-Stange) einen extrem ziehenden/stechenden Schmerz in meiner rechten Hand/ Handgelenk ausgelöst. Ich glaub, es kommt daher, dass ich mal aus einer zu hohen Position auf der Bank aus dem Sitzen die Hantel, die senkrecht auf dem Boden stand, greifen wollte. Ich bekam sie nur mit den drei kleinen Fingern zu packen und dann ist sie mir über die Finger abgerutscht und hat mir irgendwas bestimmt überdehnt oder verstaucht, kurz danach haben auch die Schmerzen in der rechten angefangen.

Ich hab immer mal wieder Pausen von ca 1 Woche gemacht, bin wieder ins Training gestartet, aber die Curls haben teilweise noch mehr wehgetan.

Inzwischen sind die Schmerzen weg bei den Übungen bzw. sehr leicht ( ich war auf Kurzhantelcurls umgestiegen), aber meine rechte Hand ist noch teilweise unbeweglicher als meine Linke gewesen, was ich beim Führen einer Maus oder beim Schreiben gemerkt hab. Meine Schrift wurde sehr krakelig. In dem Moment hats bei mir Klick gemacht und ich pausiere jetzt wieder mit dem Sport schon seit gut einer Woche, aus Angst davor, das meine Hand für immer so bleiben könnte, das waren mir meine Musklen auch nicht mehr wert.

Die Flexibnilität meiner rechten Hand kehrt Gott sei Dank mit jedem Tag ein wenig zurück. Meine einzige Frage ist: Was ist das in meiner rechten Hand (Verstauchung ,Sehnscheidenentzündung, eingeklemmter Nerv, Überdehnung eines Bandes ...?) und wird meine Hand seine volle Funktionstüchtigkeit wieder erhalten? Beim OLrthopäden bekam ich auch nur ganz grob gesagt die Diagnose (Überlastung) und wurd ziemlich unfreundlich abgespeist.

Sehnen, Bänder und Nerven sollen ja eig ziemlich gut abheilen. Wrd dann aber zum Wiederaufbau dieser Strukturen eher so minderwertigeres Gewebe benutzt ( Narbengewebe) oder gleichwertiges Gewebe, was die Funktiomn vollständig wiederhergestellt.. wiel hab mal sowas gelesen, dass Narbengewebe benutzt wird, aber obs stimmt.

Biologie, Anatomie, Gesundheit und Medizin, Knochen, Orthopädie, Sehnenscheidenentzündung, Selbstheilungskräfte, Sport und Fitness, überdehnung, Verstauchung, Handgelenk, eingeklemmter Nerv, Sehnenkapseln
1 Antwort
Handgelenk verstaucht seit einem Dreivierteljahr?

Guten Abend an alle,

folgende Frage: letztes Jahr im Oktober habe ich mir beim Handballspielen die Hand verstaucht als ich einen Ball gegen die Finger bekommen und mir das Handgelenk nach hinten überdehnt habe. Mein Arzt hat das mit einer Bandage behandelt und geröntgt, da war allerdings nichts auffälliges.

Nun habe ich im Alltag zwar fast keine Probleme mehr, kann meine Hand aber noch immer nicht voll belasten, aufstützen z.B. geht gar nicht weil dann direkt ein stechender Schmerz im Handgelenk kommt.

Natürlich gehe ich nochmal zum Arzt, das dauert allerdings noch einige Wochen bis ich da einen Termin bekommen habe. Jetzt steht mit meiner Handballmannschaft die Saisonvorbereitung an und ich möchte natürlich richtig mittrainieren, aber Liegestützen zum Beispiel gehen gar nicht.

Von meinem Arzt kam bisher nur Bandage und beobachten. Die Bandage trage ich nach Bedarf, da ich allerdings wie schon gesagt im Alltag keine Probleme habe ist der Bedarf momentan nicht da.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte oder wie ich das Gelenk beim Sport stützen und stabilisieren kann?

Falls relevant, das gleiche Handgelenk war bereits letztes Jahr im März verstaucht, da allerdings innerhalb weniger Wochen wieder schmerzfrei.

Falls also jemand einen Tipp hat wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße und eine Gute Nacht allerseits

Sport, Medizin, Hand, Handball, Gesundheit und Medizin, Sport und Fitness, verletzt, Verstauchung
2 Antworten
Verstauchungsschmerz bleibt nach Wochen - Was tun?

Hallo

Ich habe mir vor etwa 4 Wochen mein rechtes Knie beim Fußballspielen verletzt und bin direkt zum Arzt gefahren, welcher mir eine Distorsion/Verstauchung diagnostizierte.

Er sagte, ich solle eine Woche keinen Sport mehr machen und mein Knie schonen und kühlen. Ich befolgte seine Ratschläge und legte auch die einwöchige Sportpause ein. Meinem Knie ging es tatsächlich besser, deshalb sah ich kein Problem nacht der Woche wieder am Sportunterricht teilzunehmen, was ich dann auch tat.

Im Sportunterricht legte ich dann einen schnelleren Sprint ein, mein Kniegelenk knickte ein und ich konnte es nicht mehr normal belasten. Es war zwar nicht so schlimm wie beim ersten Mal, aber ich war nicht in der Lage es normal zu bewegen, geschweigedenn Sport zu machen.

Am nächsten Tag war ich bei einem anderen Arzt. Dieser sagte etwas von einer Prellung, ich durfte wieder eine Woche keinen Sport machen.

Das selbe Prozedere wie beim ersten Mal, Knie kühlen und ruhig halten, außerdem Voltarensalbe raufschmieren. Ich tat was er mir sagt und es heilte auch relativ gut ab, aber ich habe heute noch Probleme es voll zu belasten. Ich kann mein Bein ohne Schmerzen im rechten Winkel halten, aber wenn ich es weiter anziehe, beginnt mein Knie ab einem bestimmten Punkt zu knacken und ein leichter Schmerz setzt ein. Den größten Schmerz empfinde ich, wenn ich mich auf die Knie setzte und mein Ober- und Unterschenkel praktisch direkt aneinander anliegen. In dieser Position kann ich gar nicht sitzen ohne enorme Schmerzen zu empfinden.

Hat Jemand von euch schon Erfahrung damit gemacht und kann mir sagen, was ich tun kann?

Fußball, Verletzung, Gesundheit und Medizin, Prellung, Sport und Fitness, Sportverletzung, Verstauchung, Kniebandage, Verletzung Knie
1 Antwort
Bänderanriss bei Verstauchung?

Hallo meine Lieben :)

so ca vor zwei Wochen bin in auf der Treppe umgeknickt und konnte meinen Fuß nicht mehr bewegen + starke Schmerzen. Wir sind direkt ins Krankenhaus gefahren und es wurde selbstverständlich geröntgt. Ein Bruch wurde ausgeschlossen, jedoch sagte der Arzt im KH dass es eine Distorsion (Verstauchung) sei, eine Überdehnung der Sehnen. Das hat mich selbstverständlich beruhigt, mehr oder weniger.. nach etwa 5 Tagen habe ich versucht wieder normal zu laufen und es hat auch geklappt nach einiger Zeit, jedoch kann ich noch immer nicht lange laufen, da ich nach einer gewissen Zeit wieder Schmerzen im Knöchel verspüre. Mein Knöchel ist immer noch geschwollen und blau+rot. Und ich kann ihn nicht gut bewegen. Auftreten geht, aber nicht bewegen. Gestern bin ich auf das Sofa gestiegen um ein Spinnennetz zu entfernen an der Decke und habe mein rechtes Bein (da wo mein verstauchter Knöchel ist) normal angehoben und habe auf einmal ein super starkes Stechen im Fuß verspürt sodass ich den Vorgang sofort abgebrochen habe. Beim Arzt war ich vor 4 Tagen ca, er meinte es sei normal dass man noch schmerzen hat, da die Heilung des Sprunggelenks am längsten dauert. Er hat sich meinen Fuß aber auch nicht angesehen oder so, aber ich habe auch nur nebenbei gefragt , weil ich wegen etwas anderem bei ihm war eigentlich. Ich mache mir nur manchmal Gedanken ob es vielleicht nicht doch eine stärkere Verstauchung ist (zb Anriss) oder denkt ihr es ist normal dass die Schwellung und Verfärbung nach 2 Wochen noch immer da ist? Ich wäre für antworten dankbar und auch wenn es hier Leute unter euch gibt die dieselbe Erfahrung gemacht haben. Danke 😊

Gesundheit und Medizin, Knöchel, Sport und Fitness, Verstauchung
2 Antworten
Finger verstaucht, wie lange braucht es zum heilen?

Also ich erzähl mal kurz und knackig was passiert ist: Ich und eine gute Freundin von mir haben ein wenig Schwachsinn angestellt uns aus 'spaß' leicht geschlagen oder getreten und aber, ich habe einmal nicht aufgepasst, so dass sie mir dann irgendwann aus versehen gegen meiner rechten Hand getreten ist, nur zwei Finger dabei sind um geknickt so nach oben aber es tat schon ziemlich weh.. Das war gestern Morgen in der Schule und heute Morgen sind die beiden Finger von mir irgendwie fast ganz blau angelaufen was wahrscheinlich ein Bluterguss oder sowas ist. Beim Doktor war ich nicht weil für sowas geh ich da nicht hin ich hab schließlich zuhause Salbe die dagegen hilft und eine Mutter die sich so in etwa damit auskennt. Weh tun tuts also logischerweise immer noch wenn ich sie bewege und dann auch noch die Hand mit der ich schreibe und alles andere tue, also kann mir jemand sagen wann genau das vielleicht weg gehen kann? Das ist nämlich echt schlechtes timing weil ich Montag Sport Volleyball hab was ich echt liebe, am Dienstag schreiben wir dann noch eine zweistündige Arbeit und am Donnerstag müssen wir ein 3 Seiten langes Referat abgeben.. Möchte nur wissen ob es mindestens bis Montag wenigstens ein wenig verschwunden ist, sonst wird's ne Höllenfahrt für mich. Und sorry hab glaube ich ein wenig zu viel geschrieben haha wollte nur wenig schreiben aber egal, danke schon mal im voraus.

Gesundheit, Verletzung, Finger, Gesundheit und Medizin, Verstauchung
1 Antwort
Schienbein gebrochen, angebrochen oder starke Prellung?

Hallo zusammen.. ja ich weiß, normal sollte man zum Arzt mit sowas, aber alle Ärzte in meiner Umgebung vergeben keine Termine mehr und sind voll überlastet, also bis ich da hin komme dauert es noch eine Weile..

Ich habe letztens beim Kickboxen etwas übertreiben müssen und als ich Zuhause ankam und mich umziehen wollte, habe ich gemerkt, dass ich an meinem Schienbein eine riesige Beule hatte, als wenn ich ein zweites Knie hätte.. Dazu war mein Fuß mit blutigen Äderchen unterlaufen und komplett blau bis zum Knie. Die nächsten Tage konnte ich nur humpeln - Dank an die Roundhouse-kicks. Jedenfalls ist die ganze Sache immer noch nicht verheilt und nach fast 4 Wochen ist einfach immernoch ein großer blauer Fleck da, der von lila zu braun und gelb eigentlich alle Farben durch hatte. Bei längerem Spazieren tut auch der komplette Fuß weh und alle Schuhe, die halbwegs auf den Mittelfuß?! drücken, schmerzen ungemein. Ich fühle an der einen Stelle immer noch eine leichte Wölbung am Schienbein.. aber eigentlich kann es nach den typischen Kriterien weder eine starke Prellung, noch eine Verstauchung oder ein Bruch sein, denn sonst könnte ich nicht mehr stehen, oder es müsste nach 4 Wochen eigentlich wieder vorbei sein.. Hat einer einen Rat? Sonst warte ich einfach auf den nächsten freien Termin beim Röntgen..

Medizin, Kickboxen, Füße, Bruch, Gesundheit und Medizin, Knochen, Prellung, Schienbein, Sport und Fitness, Verstauchung, Blauer fleck
5 Antworten
Schmerzen im Handgelenk und Ellenbogen nach Sturz, was könnte es sein?

Hallo Leute,

ich bin Samstag blöd gestürzt, mit dem Knie auf eine Kante und mit den Händen voll auf den harten Boden (unebene Betonplatten). Knie ist aufgeschlagen und auch an den Händen leichte Abschürfungen.

Da es noch immer weh tut, habe ich morgen einen Arzttermin, heute ging leider nicht. (alle Termine voll, nur Notfälle und ich habe eh einen wichtigen Geschäftstermin, daher passte mir das ganz gut)

An sich halte ich nichts davon im Internet zu fragen was es sein könnte, aber da ich noch bis morgen warten muss würden mich Vorschläge sehr interessieren. Einfach mal so aus Interesse, morgen weiß ich dann ja näheres. :D

-> Konkret tut bei meiner einen Hand das unter fünftel vom Daumenmuskel weh, oder darunter irgendwas, wenn man drauf drückt. Der Schmerz ist aber erträglich. (ich habe das mal gegoogelt, von der Höhe etwa da wo Handwurzelknochen und Mittelhandknochen aneinander treffen) Dazu tut am gleichen Arm der Ellenbogen weh, wenn ich ihn voll strecke und knapp darunter an der Elle wenn ich drücke. Auch bei Drehung tut es weh. Wenn ich das nicht mache ist alles ok. Ich kann schwere Sachen mit dem Arm nicht gut halten, wobei das seit gestern auch schon etwas besser geworden ist. Was könnte das sein? Tippen am PC ist kein Problem, außer dass die Schürwunden nerven. ;) Ich lese im Internet bei allen Verletzungen hat immer von starken schmerzen, das habe ich nicht, aber das wurde seit Samstag auch nicht wirklich besser.  

Knie ist soweit ok, etwas dick, blau und tut leicht beim Laufen weh, aber da ist vermutlich einfach ein saftiger Bluterguss. Mit Pumps laufen ist angenehmer als mit flachen Schuhen, alleine schon weil ich dann keine Schonhaltung annehmen kann. Da ist also vermutlich alles ok. Einzige Frage dazu: was sind eure Erfahrungen, wie lange subschen Wunden? Es sind nicht entzündet aus, wurde nach dem Sturz ordentlich gereinigt und sogar desinfiziert, aber ist eben noch am subchen, da man das Knie ja auch bewegt und es dadurch vermutlich immer wieder leicht auf geht…

 

Also mich interessiert, was das mit der Hand und dem Ellenbogen sein könnte. Es nervt nämlich...

Freizeit, Medizin, Gesundheit, Schmerzen, Männer, Sturz, Verletzung, Frauen, Hand, Krankheit, Arm, Arzt, Bruch, Dummheit, Knie, Prellung, Verstauchung, Lifestyle
1 Antwort
Kniescheibe ist locker, ist das schlimm?

Hallo liebe Leute, vor ca 2 Wochen hatte ich beim Handballtraining mein Gewicht auf mein linkes Bein gelegt (ich habe gestanden und mein rechtes hatte kaum Körpergewicht zu tragen.) Als ich dann das Gewicht auf gleiche Beine wieder verteilt habe, und dementsprechend auch gerade stand, hatte ich enorme Knieschmerzen. Schlimmer wurde der Schmerz, als ich mein Knie gebeugt habe. Nun nach 2 Wochen spüre ich beim sitzen keine Schmerzen. Beim laufen nur, wenn ich ca 1 km laufe, und dann wirklich nur sehr, sehr leichte Schmerzen. Noch vor einer Woche waren Treppensteigen schwierig, da sich dort die Schmerzen verschlimmert haben. Auch wenn ich mich hinsetze zum Beispiel (wenn sich das Knie beugt) tut es weh. Das war der Stand von letzter Woche. Heute geht es mir wirklich viel besser mit dem Knie. Da ich aber in einer Leistungsmannschaft spiele und in einer nicht gerade niedrigen Liga, will ich gerne wissen, wie lange ich denn ausfallen muss. Ein MRT-Termin ist bereits gemacht, doch das dauert noch eine Woche. Ich habe bemerkt, dass meine linke Kniescheibe etwas locker ist. Also ich kann die mit meinen Fingern nach links und nach rechts bewegen. Meine Rechte nicht. Noch ist mir aufgefallen, dass wenn ich meine Kniescheibe mit den Fingern zu Seite bewege, dass sie dann komisch vibriert. Kennt sich vielleicht jemand mit knien aus und kann mir vielleicht sagen, woran es EVENTUELL liegen könnte? Und wie lange ich kein Sport machen darf? Auf der Diagnose meiner Übeweisung steht: Gesichert Gonalgie links, Gesichert Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter teile d Danke für eure Antworten!

LG

Gesundheit, Gelenke, Gesundheit und Medizin, Knie, kniegelenk, Knieschmerzen, MRT, Radiologie, röntgen, Verstauchung
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Verstauchung

Krankschreibung nach Verstauchung

8 Antworten

Was verursacht mehr schmerzen? Ein Knochenbruch,eine Verstauchung oder eine dicke Prellung?

20 Antworten

wie lange dauert es bis ein verstauchter Zeh heilt?

6 Antworten

Wie lange humpelt eine Katze nach Prellung/ Verstauchung?

4 Antworten

Zeh verstaucht! Was tun?

6 Antworten

bänderriss wie duschen?

4 Antworten

Verstauchung-Krücken?

7 Antworten

Kleiner Finger gebrochen oder nur verstaucht?

6 Antworten

Wie lange krank bei Verstauchung?

5 Antworten

Verstauchung - Neue und gute Antworten