Kaninchen Pfote verstaucht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht hat ihm eine wespe gestochen...
Wenn er sie garnicht belasten will tut ihm wahrscheinlich etwas sehr weh...
Versuch mal seine pfote ein wenig zu "untersuchen" oder so..
Vielleicht ist er wo reingestiegen...
Ansonten, Viel glück und gute Besserung an ihn!

Er vermeidet es zu laufen und die Pfote ist etwas geschwollen.

seit kurzer Zeit ist ein weiter Begriff, 1, 2 Tage, Wochen....?

Wenn er die Pfote nicht belastet, könnte sie auch gebrochen sein. Sowas ist sehr schmerzhaft, ebenso eine Verstauchung.

Du solltest ziemlich bald, am besten sofort zu einem Tierarzt gehen. Tierkliniken gibt es in jeder Umgebung und sind auch an Wochenenden rund um die Uhr zu erreichen.

Seit heute Mittag, und eben wollte er laufen und sogar buddeln. Ich frage mich nur, wenn er so Schmerzen haben sollte würde er dann die ganze Zeit fressen? Ich werde es gleich nochmal vorsichtig abtasten.

0

Ich würde mal schauen (je nachdem wo er lebt) ob etwas dir steckt (Dorn oder so :D) oder ob er gestochen wurde :) wenn du nichts findest und es morgen besser ist eventuell zum TA Sonst schauen das er seine Pfote nicht unnötig benutzen muss :D

Mit kaninchen immer zum TA. Sind auch schon welche vor schmerzem gestorben. Wenn er schon anzeigt, das es wehtut, muss es schon sehr schlimm sein, da kaninchen das sonst vermeiden, um kei e fressfeinde anzulocken... Ich hoffe, du lässt ihn dan spätestens in 2 wochen auch kaatrieren und vergesellschaftest dann ein mädel dazu?!

Kastration war schon geplant, Weibchen habe ich schon seit 2 Jahren, da am letzten Sonntag der Partner verstorben ist, habe ich mir den Kleinen ja geholt.

0

Danke für deine schnelle Antwort. Mit der Wespe kommt schon mal nicht hin. Ich habe vorhin seine Pfote vorsichtig abgetastet und auch die Krallen kontrolliert, er hat sie nicht weggezogen oder ein Geräusch gemacht, was mich etwas gewundert hat.

Was möchtest Du wissen?