Da kann man richtig gut was gegen machen:

Ein dreijähriges Pferd nicht reiten zb. Auch nicht nur einmal proWoche.

Sein Gehirn in Aktion rufen zb.

So nen Mist wie Schweifriemen gar nicht in Erwägung ziehen zb.

....

da fehlen einem schon immer mal wieder die Worte hier😅

Ponys mit 3 Jahren (auch wenn sie fast 4 sind) gehören auf die Wiese mit Gleichaltrigen. Man kann schonmal Bodenarbeit anfangen, führen, schicken, spiegeln, solche Sachen, Anbinden, still stehen, Hufe geben, was so ein Pferd halt (nicht hald!!) können sollte im Alltag.

Das Pferd klingt für mich nach richtig viel Spaß später. Für den, der es dann korrigieren darf ...

...zur Antwort

Hallo, nein, das würde ich nicht nehmen. weder fürs pferd noch fürs kaninchen. da sind einige inhaltsstoffe drin, die sich im kaninchenverdauungssystem nicht gut machen.

Wenn du gern große gebinde kaufen möchtest, nimm das Agrobs alpengrün müsli. das kannst du ohne sorge den kaninchen füttern. :)

...zur Antwort

Es gibt keine Alternative, ausser gute Heuqualität. Nen Tierarzt, der direkt Cortison reinschiebt und scheinbar keine Tips zum weiteren Management gibt würd bei mir vom Hof fliegen🤷🏼‍♀️ zweite Meinung einholen, Haltung und Fütterung optimieren (Heuqualität, Heu wässern, Boden reinigen etc) und bewegen.

...zur Antwort

nein, lieber alles absichern und hoppeln lassen. ansonsten hast du matschkaninchen in der leine hängen. egal, ob er sich erschrickt oder aus freude losrennt, wenn eine leine dran ist, hast du danach viele kleine gebrochene knochen und ein totes kaninchen.

...zur Antwort

Sie sind 5 Monate alt, und du hast das männchen ohne kastraquarantäne wieder dazu gesetzt? na, dann schonmal herzlichen glückwunsch zum nachwuchs. ansonsten sind es etwas wenig infos. wieviel platz haben sie, wieviel futter, wie ist das gehege eingerichtet? alles faktoren, die mit darüber entscheiden, ob die zwei sich kloppen oder nicht. prinzipiell ist es so, das im neuen zuhause nochmal der rang geklärt wird.

...zur Antwort

Wie jung ist sie denn?

Je weniger das Pferd kann, umso mehr bin ich im Gelände unterwegs. Geradeaus, vorwärts, lauffreude, spaß mit dem menschen ist die mini-grundlage. natürlich ist platzarbeit auch wichtig, aber theoretisch kannst du auch alles im gelände machen. vorraussetzung ist, das du dein pferd soweit bei dir ist, das es dir zuhört und die dinge umsetzen kann. und das du weist, was du willst. wenns dir darum geht, ob man auf dem platz mehr erreicht als im gelände: nein. beschissen reiten kann man überall;)

...zur Antwort

Erste Hilfe: Mit Handschuhen reiten. Und dann gucken, warum es den Kopf runterzieht. Fehlende Kraft? Will es fressen? Hat es einfach die Angewohnheit, die Zügel aus der Hand zu reissen weils damit immer durchkam? Wenn man das Problem erkannt hat, kann man es (eventuell mit einem Trainer) bearbeiten.

...zur Antwort

Haben deine Pferde Eisen? Ansonsten halten die meist nicht. Die Hilbar haben das Gewicht hinten, meine ich. Das Hochrutschen passiert meistens , wenn die Hufform nicht zu den Boots passt. Trachten zu lang/zu kurz, eins von beidem. Ich persönlich finde die Top Reiter Boots besser, oder auch die G-Boots. Würd mich da einfach mal durchprobieren an deiner Stelle. beim anlegen drauf achten, das wirklich alles sauber ist (boot und huf) und keine haare zwischen sind, du kannst im notfall haarspray auf huf und boot sprühen🙈 und: richtig festzurren😅

Edit: hab grad mal dein Profil beguckt. Du hast ja einige Fragen gehabt zum Thema Isis/ Turniersport . Hab nächste Woche Urlaub , dann beantworte ich dir gern noch n bisschen was

...zur Antwort

Ein passender Sattel ist einer vom Sattler. und den bekommst du nicht für 300€ ... Selbst die Billigen Modelle von der Stange kosten mehr. (und sind ihr geld auch wert.) ich würd an deiner stellle den sattler fragen, ob er mit dir nach was gebrauchtem guckt. manchmal hat man da glück und findet was gutes .

...zur Antwort

Je mehr du auswäscht , umso weniger Nährwert hat das Heu. Bedampfen oder wässern ist egal, wenns nur um den Staub /Dreck geht. Selbstgebaute Bedampfer sind mit vorsicht zu genießen, da kommt der dampf nicht im inneren an. Wässern ist halt mühsam und nervig. 😅 hätte ich strom am stall würd ich bedampfen, aber mit dem richtigen, kein selbstbaubedampfer:)

...zur Antwort

nö. hund hat im bett nix verloren. couch nur auf ansage. ich leg mich doch auch nicht auf sein bett😂

...zur Antwort

sei doch froh das sie so einen scjeiss nicht macht. meine macht sowas auch nicht. trotzdem äussert sie , wenn sie spaß hat.

...zur Antwort

Labbi-Boxer...trotzdem mal gucken ob noch was anderes drinsteckt;)
wir haben einen, der ziemlich genau beide rassen abdeckt: verfressene schnarchnase, aber andererseits eine sportskanone, bei der man echt mithalten können muss. läuft ohne probleme 6-8 stunden am stall mit, hilft (apportiert) supergerne, liebt nasenarbeit, jagt aber gsd nicht. mag kinder , andere menschen etc trotz seiner vorgeschichte, andere hunde nach sympatie....manchmal etwas stur und aber das liegt ja an der erziehung😂 ansonsten, bester hund, ich würd nicht tauschen wollen.

...zur Antwort

du bist 19. genieß doch erstmal dein leben😅 kinder kannst du auch noch in 10 jahren bekommen. und mach vor allem vorher eine ausbildung o.ä. kinder kosten geld, zeit und nerven. wenn du das alles hast, kanns losgehen;)

...zur Antwort

hat dein hund denn würmer? ansonsten brauchst du dem magen und darmtrackt den sch.... nicht antun...

...zur Antwort

am besten informierst du dich erstmal. enten leben in verbänden, nicht alleine, geflügel muss man anmelden und du musst bestimmte auflagen erfüllen was die haltung angeht.
sinnvoll ist das ganze auch nicht, enten sind glücklich auf nem teich wo sie schwimmen, sich putzen und ihr futter finden. kannst du das bieten?

...zur Antwort

mal abgesehen davon das diese kleinen minizüchtungen einfach quälerei sind...

kauf ihr einen mantel. ich kann dir die von hurta empfehlen. die sind wirklich dicht und atmungsaktiv. keine "modeaccessoires" sondern wirkliche funktionsfähige mäntel:)
unser boxermix ist ein echtes weichei bei regen und wind in kombination, da kriegt er auch nen mantel an und schwupp ist er wieder fröhlich;)

...zur Antwort

wenn schutz brauchst leg dir ne alarmanlage zu. ist günstiger und funktioniert immer.

loyal ist ein hund zu dem, der ihm liebevolle, konsequente führung und sicherheit bietet. das liegt also an dir.

einen hund unter den aspekten "sicherheit" und "loyalität" auszusuchen ist der falsche ansatz.
die frage ist viel eher "was kannst du dem hund überhaupt bieten?"
wieviel zeit/geld/ahnung hast du, was bist du bereit zu investieren (tierarzt, trainer, hundesport) und wie sieht es bei dir mit den haltungsvorraussetzungen aus? (listenhund?)

darüber musst du dir erstmal gedanken machen. dann informierst du dich, welcher hund passt, wenn du denn einen hund um des hundes willen möchtest, und nicht als statussymbol oder ersatzalarmanlage.
dann lass es lieber ganz...

...zur Antwort