Kaninchen kämpfen plötzlich miteinander?

3 Antworten

Ich hab seit kurzen auch Kaninchen. Es kann sein das sie sich um sachen wie futter und platz streiten. Oder sie zu wenig aufmerksamkeit von ihrem Besitzer bekommen. (sorry nicht böse gemeint!) Es kann aber auch sein das das Männchen versuch auf das weibchen zu springen und sie das nicht will. Ich empfehle die die zei zu trennen. 1) Schon wegen dem kastrieren.

2) Vllt. kriegen sie sich dann wieder ein.

Viel Glück!

Nicht trennen! Trennen ist immer die allerletzte lösung bei streitereien. wegen dem kastrieren, ok. aber nicht wegen rangkämpfen.

1

Sie sind 5 Monate alt, und du hast das männchen ohne kastraquarantäne wieder dazu gesetzt? na, dann schonmal herzlichen glückwunsch zum nachwuchs. ansonsten sind es etwas wenig infos. wieviel platz haben sie, wieviel futter, wie ist das gehege eingerichtet? alles faktoren, die mit darüber entscheiden, ob die zwei sich kloppen oder nicht. prinzipiell ist es so, das im neuen zuhause nochmal der rang geklärt wird.

Wir haben die zwei aus einem ich sag mal nicht sehr tollen zu Hause gerettet (wo sie z.B mit Brötchen gefüttert wurden) und uns wurde gesagt dass es zwei Weibchen seien.Wir haben die zwei dann sicherheitshalber beim Tierarzt vorgestellt, wo wir DANN erst erfahren haben dass wir ein Männchen haben...😅Auslauf haben sie in der ganzen Wohnung wenn wir zu Hause sind, ansonsten ca 4m2 Stallfläche.Sie kriegen zwei mal täglich frisches Gemüse und haben immer genügend Heu,Stroh und getrocknetes Gemüse im Stall.

0

das ist schön, das ihr sie quasi gerettet habt💜 etwas mehr platz rund um die uhr wäre schon gut. ansonsten würde ich aber dem rammler nun 6 wochen kastrafrist aufbrummen. frag da nochmal bei deinem tierarzt besser nach.

1

Bei mir war es auch so.

Nach ein Paar tagen sehen sie wer stärker ist und das ist den das ,,Alfa''.

Danach ist es wieder gleich wie vorhin, nur dass es jetzt ein ,,Cheffhase'' gibt.

LG