verstehen sich 2 weibliche kaninchen?

3 Antworten

Hey, ich habe auch zwei Mädels. Es klappt ohne Probleme. Ich würde allerdings darauf achten, dass sie aus einem Wurf sind. Wenn sie hitzig sind, kommt es öfter zu Raufereien, aber das regeln sie schon untereinander. Auch zwei Männchen können sich in Einzelfällen verstehen, jedoch auch hier darauf achten, dass sie aus einem Wurf sind!

Hallo. Ich hatte 2 Kaninchenweibchen, und musste schweren Herzens mich von einem trennen, weil es das andere bis aufs Blut biss, und ich sie dauernd trennen musste, und das dann erhebliche Schwierigkeiten mit sich brachte, mit Auslauf, noch einen grossen Kaninchenstall, und wenn wir in die Ferien fuhren, musste ich 2 sehr grosse Käfige hin und herfahren usw... Ich suchte eine liebe Familie die mein Kaninchen haben wollte.Übrigens war es ein sehr sehr schönes, eins mit Löwenmähne, weiss mit grau und halblangem Fell. Ich kaufte dann doch ein bereits kastriertes Männchen, und die sind jetzt ein Herz und eine Seele. Hätte aber auch schief gehen können, da das Weibchen schon 2 Jahre alt war, aber wir hatten Glück. Ich würde nie mehr 2 Weibchen zusammensetzen. Ich wollte zuerst das bissige Weibchen sterilisieren lassen, aber die Tierärztin riet mir ab, weil es sich doch bei solch kleinen Tieren um einen grossen Eingriff handelt, und diese manchmal nicht überleben. So habe ich sie eben umständehalber weggegeben, weil ich unmöglich zwei so grosse Gehege nebeneinander aufrichten konnte.

Generell sind die Weibchen halt einfach zickiger. Wenn sie Geschwister sind, gehts einigermaßen. Bei Männchen ist es gut, wenn man sie ganz jung kauft. ca. 6 bis 8 Wochen. Dann mit 12 Wochen kastrieren lassen und nach diesem Eingriff ca. 10 Tage einzeln halten. Wenn die beiden sich von Anfang an kennen, müssten sie sich ganz gut aneinander gewöhnen. Am Anfang, wenn sie nach der Kastration zusammen gesetzt werden, legen sie wahrscheinlich ihre Rangordnung fest. Dabei rennen sie schon mal im Kreis, "brummen" sich an und zwicken oder buddeln sich gegenseitig an. Unbedingt drauf achten, ob die Tendenz da ist, dass sich die beiden ernstthaft beißen oder verletzen. Die ersten Stunden unmittelbar in der Nähe des Käfigs bleiben. evtl. die Tiere noch nachts trennen.

Meine Erfahrung ist, dass die Tiere sehr zufrieden wirken, wenn ein weibliches und ein männliches Tier zusammen leben. Am besten das Männchen mit 10 Wochen kastrieren lassen. LG

Was möchtest Du wissen?