Nach Update SD Karte kaputt?

Hallo, ich habe ein ganz dringendes Problem. Nach einem Software Update für das S5 gestern war meine SD Karte kaputt und alle Bilder waren weg. Ich habe dann mit einem Kartenlesegerät, die SD Karte am PC anschließen wollen, dann kam immer "SD-Karte muss formatiert werden". Das habe ich dann gemacht. Allerdings ist die Formatierung abgebrochen und nicht komplett durchgelaufen. Ich habe dann die SD Karte wieder ins Handy reingesteckt und bin auf Speicher gegangen: Dort steht dann: "SD Karte beschädigt" (das steht seit dem Update da). Wenn ich darauf klicke kommt: "Daten auf SD-Karte sind beschädigt. Zur Verwendung ist eine Neueinrichtung erforderlich". Wenn ich auf Set up gehe, kommt "Formatieren", klicke ich darauf...kommt der Status bei 20 %, bricht nach einer Weile ab und dann steht da: "command `67 volume partition disk: 179,64 public´ faild with ´null´

dann geht der Bildschirm direkt zurück zum Gerätespeicher und die SD Karte wird nicht mehr erkannt. Ich muss dann das Handy Neustarten und dann steht bei Speicher wieder "SD Karte beschädigt".

Was ist da los, kann mir jemand helfen, ach übrigens ich habe eine Original Samsung 32 GB Speicherkarte.

Wenn die Bilder jetzt fort sein sollten wegen der Formatierung, wäre zwar schlimm aber ich überlebe es, aber ist die Karte komplett hinüber??

Falls Ihr noch was wissen müsst, dann fragt ruhig und bitte erklärt es mir, ganz deutlich, damit ich es auch verstehe.... ;-) vielen Dank schon im Voraus!!

SD-Karte, Samsung galaxy s5
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Samsung galaxy s5