Blasenentzündung bei Rennmäusen, was tun?

Hallo, ich habe eine Frage wegen meinen Rennmäusen. Vor 8 Tagen ist uns aufgefallen, dass im Rennmauskäfig verteilt einige rote Blutflecken zu finden waren. (ca. in der Größe von einem 1€ Stück) Wir haben 3 Rennmäuse und nehmen stark an, dass die Blutflecken von unserem Krümel kommen, da er sich etwas ruhiger verhält und die Augen nur halb offen hat außerdem haben wir beobachtet dass das Blut sich im Urin befindet und er sich immer wieder auf die Stellen setzt. Da es nicht besser wurde sind wir 2 Tage später zum Tierarzt gegangen. Die Ärztin hat sich alle Mäuse angeschaut und sie meinte dass es wahrscheinlich eine Blasenentzündung ist (sie hat aber kein Blut gesehen und das nur von dem abgeleitet was wir ihr erzählten) und hat ihm 2 Spritzen gegeben, etwas Krampflösendes und etwas Entzündungshemmendes. Außerdem muss ich dem Kleinen täglich Medizin in den Mund tropfen. Was mich daran wundert ist, dass es seit dem nicht wirkich besser geworden ist.(Urin hat immernoch eine dunkle Färbung und er wirkt immernoch Müde, Augen immernoch halb offen)

Habt ihr irgenwelche Tipps was wir mit dem Kleinen machen können, ich habe schon gehört man soll ihm getrocknete Brennesselblätter und Cranberries geben und Blasen- und Nierentee... habt ihr davon schon etwas ausprobiert oder habt ihr weitere Tipps??

Viele Grüße, Lea

Medizin, Gesundheit, Tiere, Haustiere, Blut, Nager, Kleintiere, Tierhaltung, Tiermedizin, Blasenentzündung, Arzt, Gesundheit und Medizin, Kleintierhaltung, Nagetiere, Rennmaus, Veterinärmedizin
3 Antworten
MMäuse sterben alle plötzlich?

Hallo,

Also ich habe mit den rennmäuse ja auch angefangen und es lief alles gut dann ist die eine plötzlich verstorben Achso und am Anfang hatte ich 2 Männchen und 2 Weibchen. Aufjedenfall starb das eine Mädchen danach war alles super ich kümmere mich sehr gut mache alles damit es ihnen gut geht. Dann hat das andere Mädchen was noch lebt 6 Babys bekommen und alles war perfekt sie wurden groß und alles. Leider waren zwei der kleinen nicht sehr fit aber auch weil der erste Wurf zu groß war. Also sind 2 gestorben dann war alles gut ungefähr 1 Monat später starben schon wieder ein oder zwei kleine aber sie waren vor ein paar Minuten noch total fit und alles war gut. Dann hatte meine Dame nochmal ein Wurf ( keine Sorge sie wird nicht nochmal schwanger habe die Mäuse getrennt) den ging es auch gut es waren 3 Babys. Die waren super fit aber auf einmal ist eines der kleinen gestorben. Und vor ein paar Tagen habe ich noch eine kleine Maus also von dem 6er wurf beobachtet und zuerst war sie super fit und von den ein auf den anderen Tag hatte sie fast nur noch geschlafen und hatte kaum noch ihre Augen auf. Sie hatte gefressen, getrunken und wenn sie wach war ist sie auch rum gelaufen. Aber egal wie viel sie friss sie wurde nicht dicker. Im Gegenteil sie wurde immer dünner ( ps: ich checke meine Mäuse immer durch) und plötzlich finde ich sie heute tot in der Ecke. Ich weiß nicht was los ist ich liebe meine Mäuse und will sie nicht verlieren aber irgendwas ist da was sie zum sterben verurteilt. Mein Vater und ich haben uns mal erkundigt und denken das es vielleicht eine Krankheit ist aber was für eine oder ist es doch was anderes. Könnt ihr mir helfen?

Ps: ich behandele meine Mäuse gut, sie bekommen alles was sie brauchen und mit Tierarzt braucht ihr nicht kommen:)

Tiere, tot, Rennmaus
1 Antwort
Rennmaus Schockstarre!?

Also ich habe mir vor etwa zwei Wochen zwei junge Rennmäuse geholt. (Ich hatte davor schon welche, bzw. lebt eine der alten noch welche sich aber leider nicht mit den anderen vergesellschaften lassen will, aber darum geht es nicht) Da sie noch recht jung waren ließ sich das Geschlecht nicht zu 100% bestimmen mir wurde aber gesagt, dass es zwei Mädchen sind. Da sie nun zwei Wochen älter sind, wollte ich noch einmal überprüfen ob es nun wirklich Mädchen sind. Sie sind zwar schon wesentlich zutraulicher als zu Anfang aber sich festhalten zu lassen fanden sie dann doch nicht so toll. Die eine hat sich wie zu erwarten verhalten, gezappelt wie verrückt und beim absetzen weggeflizt und mit den Füßen geklopft. Doch bei der anderen war es total komisch ich hab sie abgesetzt und dann blieb sie total apatisch sitzen und ließ sich hochheben und anfassen nach ner kurzen Weile hat sich sie sich dann wieder angefangen zu regen hatte aber immer noch keine scheu vor meiner Hand wie sonst. Dann hatte sie glaube ich sogar kurz irgendwas im Fressnapf geknabbert und ist dann ins Nest gegangen. Sie war davor putzfidel hat gefressen, getrunken hat sich im Sandbad gebadet etc. Das ist wirklich gerade erst passiert und jetzt wo ich diesen Text schreibe seh ich wie sie sich was zu fressen geholt hat. Sollte man sich sorgen machen oder war das so eine Art Schockstarre? Das ist mir mit meinen Mäusen davor noch nie passiert.

Tiere, Haustiere, Nagetiere, Rennmaus
1 Antwort
Rennmäuse kämpfen und vertragen sich?

Hallo,

ich habe 2 männliche Rennmäuse seit Dezember 2017. Da waren sie ungefähr 8 Wochen alt und kannten sich schon länger. Seit Anfang des Jahres jagen sie sich öfter spielerisch.

Nun gab es diese Woche hier einen längeren, heftigen Streit mit Anschreien zwischen mir und meinem Mann und plötzlich griffen sich die Mäuse an. Sie bildeten ein Knäuel und waren ineinander verbissen.

Ich habe sie mit Antippen getrennt und sofort Klorollen und Taschentücher ins Gehege geschmissen. Davon ließen sie sich gut ablenken und ich bin dabei geblieben um die Streithähne auseinander zu halten. Ich habe sie bewusst nicht auseinander gesetzt, obwohl eine Maus rund um den Hals blutverschmiert war. Ich habe zur Sicherheit nur das Sandbad entfernt.

Am nächsten Morgen lagen sie zusammen im Nest und das Blut war weggeleckt. Seitdem leben sie wie zuvor in Harmonie, jagen sich wieder ab und zu. Dann packe ich jedes Mal was Neues ins Gehege um eventuelle Übersprungshandlungen zu verhüten.

Ich lese aber dass es selten ist, dass streitende Rennmäuse sich langfristig wieder vertragen. Muss ich Angst haben, dass solche Beißereien wieder passieren? Es sieht danach aus, als hätten sich unsere Aggressionen beim Streit auf die Mäuse übertragen und den Kampf ausgelöst. Seit es ruhig ist sind auch die Mäuse wieder freidlich.

Wie sind die Zukunftsaussichten?

Tiere, Rennmaus, Rennmausstreit, Rennmaushaltung
1 Antwort
Meine Mongolischen Rennmäuse beißen sich plötzlich was tun?

Hallo :)

Ich habe drei Rennmäuse die sich plötzlich beißen und streiten. Eine der dreien, Nepomuk, ist ein Jahr älter und hat im Herbst seinen Gefährten verloren. Danach hab ich mir die jüngeren Feivel und Mogli zugelegt und langsam vergesellschaftet.

Es funktionierte super, kein beißen kein Streit, kuschelten, teilten sich das Nest und alles war gut.

Bis ich gestern Abend nach Hause kam und Mogli und Nepomuk in der einen und Feivel in der anderen Ecke des Käfigs sitzen sehen habe und Nepomuk und Feivel bluteten. Ich holte sie erst einmal heraus um zu sehen wie schlimm die Verletzungen waren. (Sie ware nicht tief aber bluteten) Mogli hatte überhaupt keine Verletzungen.

Ich habe sie dann nach einer weile auf einem neutralen Boden wieder zusammen gefügt und sie haben sich gegenseitig gereinigt und sind zusammen erschöpft ein geschlafen. Am Abend setzte ich sie mit Hoffnung wieder in den Käfig.

Nun jagen und beißen sie sich erneut und ich habe die alten Trennwände wieder in den Käfig ein gesetzt und den Großen und die Kleinen getrennt, da auch sich jetzt auch Mogli und Nepomuk streiten, zwar ohne beißen aber dennoch. Kurz haben sich die Brüder F. und M. auch gestritten aber nur kurz.

Die kleinen sind jetzt ein halbes Jahr alt, ob sie sich nun behaupten wollen weiß ich nicht genau? Vielleicht ein Kampf um die Rangordnung aber das haben sie auch am Anfang getan ohne BEIßEN! Soll ich sie noch einmal versuchen von vorne zu vergesellschaften?

Ich weiß nicht weiter :( kann mir Jemand helfen?

Liebe Grüße und danke für Antworten.

A.

Maus, Tiere, Haustiere, Kampf, beißen, Rennmaus
5 Antworten
Sollen wir die Vergesellschaftung wirklich schon machen?

Hallo erstmal,

Eine Freundin hat meine ehemalige mongolische Rennmaus, welche sie nun mit einer jüngeren (beim Kauf 12 Wochen, jetzt 13) versucht zu vergesellschaften. Ich habe bereits eine gescheiterte vergesselschaftung hinter mir und habe dementsprechend ein wenig... Angst bzw bin unsicher. Die beiden Tiere konnten sich bis jetzt 1 Woche lang auf einem kleinen Gebiet durch ein gitter sehen und riechen und wurden regelmäßig getauscht. Reicht das wirklich schon für das zusammen setzen? Oder sollten wir lieber noch 1-2 Wochen warten? Wenn ja welche Tausch Abstände sollte es besitzen um das wir es vielleicht optimieren können?

Ich weiß mit meiner wenigen Erfahrung auch nicht wirklich wann es zum kneulen kommt, oder zu einer wirklich beißerei, meine Freundin hat auch nicht mehr Erfahrung. Ich habe zwar einiges gelesen, doch bin trotzdem unsicher.

Außerdem sind sie nicht in dem späteren vorgesehenen Gehege (wir besitzen für dieses Gehege keine Abtrennung und es fehlen geldlichemittel für eine). Sollen wir sie lieber erst auf der kleinen fläche zusammen führen oder auf der größeren, wo wir dann nur wenig streu rein machen und das Gehege vom Geruch der älteren Maus möglichst gut säubern? Und wenn sie sich vertragen, wann sollte ich die Einrichtungsgegenstände wieder reinstellen und wie viel aufeinmal? Muss es dann auch noch vom alten Geruch gereinigt werden?

Ja ich weiß viele fragen, doch es wäre schön wenn mir jemand mit Erfahrung sie beantworten könnte. Ich hatte bereits vor einiger Zeit eine Frage gestellt (zum Thema mit der alten Vergesellschaftung), welche mir von jemanden beantwortet wurde, der scheinbar keine Ahnung hatte oder mich aus Spaß angelogen hat (ging um das Alter der neuen Maus, was am geeignesten wäre).

Ich hoffe ich habe soweit keine meiner Fragen vergessen und nehme auch gerne weitere Tipps entgegen. Mir lieben Grüßen Anna

Tiere, Vergesellschaftung, Rennmaus, mongolische-rennmaus
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rennmaus

Was tun wenn Rennmäuse sich im Käfig jagen!?

5 Antworten

Dürfen Rennmäuse Äpfel fressen?

9 Antworten

Sollte man Rennmäuse immer zu dritt halten?

8 Antworten

Rennmäuse leben seit 2 jahren zusammen&beißen sich plötzlich blutig!

4 Antworten

Können Rennmäuse Krankheiten auf den Menschen übertragen.?

4 Antworten

Rennmaus gestorben, andere allein. Käfig säubern?

4 Antworten

Wie viel Platz, und was brauchen Rennmäuse eigentlich, wenn sie als Haustiere gehalten werden?

8 Antworten

Rennmaus atmet schwer-was kann ich tun?

17 Antworten

Kann man mongolische Rennmäuse auch alleine halten?

14 Antworten

Rennmaus - Neue und gute Antworten