Rennmaus oder Farbmaus kaufen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, 

die Frage ist bei welchem Tier du mehr Vorteile siehst und für was du dich interessierst. Der einzige Nachteil bei Farbmäusen ist, dass sie leider nicht solange leben. Ansonsten sollte man bei einem Haustier nicht zu viele Kontras sehen. 

Beides ist sehr ähnlich von der Ernährung und dem Platz her, nur das Farbmäuse ein höheres Gehege brauchen da sie gerne klettern. Rennmäuse sollten nur zu zweit und Farbmäuse mindestens zu 4t leben. 

Ich kann dir nichts von beidem empfehlen, die Entscheidung musst du selber treffen. Auf diebrain.de kannst du dich mal zu beiden Tieren belesen und schauen was besser zu dir passt. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie VanyVeggie schon geschrieben hat, muss man Farbmäuse mindestens zu 4. halten. Also lieber gleich 6 holen.

Auf keinen Fall solltest du dir Tiere (egal welches) aus der Zoohandlungen holen. Wenn du nicht gerade an einem Farbmaus-Hotspot wohnst, ist es wahrscheinlich einfacher an Rennmäuse zu kommen.

Ich persönlich finde Farbis interessanter, weil sie sich eben auch in die Vertikale bewegen und es durch die höhere Anzahl wahrscheinlicher ist mal eine zu sehen ;)

Geruchstechnisch finde ich Farbis nicht schlimmer als Renner. Es ist nur extrem wichtig, dass du dir keine Böcke holst. Neben dem Nachwuchs Problem und der Tatsache, dass man sie nicht untereinander halten kann, stinken sie auch einfach schrecklich. Aber ein verantwortungsbewusster Züchter gibt dir eh keine Böcke und viele Tierheime haben auch schon eingesehen, dass man sie kastrieren muss. Als Privatperson ist eine Kastra oft -je nach Wohnort - schwierig; viele TA trauen es sich nicht zu und Preise um die 70€ sind da keine Seltenheit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallölee :)

Ich hatte zwei Rennmäuse und habe beide über alles geliebt. Und diese Tierart hatte für mich auch mehr Vorteile als Farbmäuse, da Rennmäuse nicht nachtaktiv sind (ich bin es nämlich auch nicht xD) sondern einen etwas anderen Schlafzyklus haben. Das heißt 3 Stunden sind sie wach dann schlafen sie wieder 3 Stunden. Aber das ist von Rennmaus zu Rennmaus unterschiedlich. Manche schlafen mehr manche sind mehr aktiv. Außerdem sind Renner wahnsinnig anpassungsfähig. Meine beiden waren immer um Punkt 6 Uhr auf den Beinen, da ich sie immer gefüttert habe, bevor es in die Schule ging. Und das haben sie sich gemerkt und sich daran angepasst (Für die Ferienzeit war das natürlich nicht so prickelnd wenn man um 6 Uhr aus dem Bett geworfen wird, von ungeduldigem Trappeln und Scharren :D). Außerdem sind Rennmäuse auch langlebiger! Diese leben nämlich 3-4 Jahre und eher selten auch mal 5 Jahre. :)

Farbmäuse sind ebenfalls echt tolle Tiere und ich hatte auch schon mal welche. Aber wie gesagt, nachaktive Tiere sind für mich eher nichts. Ich weiß ja nicht wie es bei dir aussieht! ;) Aber da musst du es für dich entscheiden, was für dich besser ist, da ja Rennmäuse zum Beispiel nur zu zweit gehalten werden sollten und Farbmäuse mindestens zu fünft bleiben sollten. Mehr ist bei Farbmäusen besser. 

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

LG Rebekka :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rennmäuse sind sehr viel "Menschengebundener" (trotzdem keine kuscheltiere!) als Farbmäuse, jedenfalls ist das bei mir so.
Rennmäuse riechen weniger als Farbmäuse aber sind dafür auch meiner Meinung nach lauter.

Wichtig ist, dass du bei beiden Arten auf alles achtest, genug Auslauf, Reinlichkeit und gutes Futter, Futter kaufst du dir am besten bei "Futterkrämerei" dort gibt es Farb und Rennmaus Futter was artgerecht und ausgewogen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe 2 Rennmäuse und bin sehr zufrieden, da sie kaum nach Maus riechen und sehr süße Tiere sind. Der Vorteil an rennmäusen ist dass ihr Schwanz behaart ist und nicht nackt wie bei Farbmäusen. Ich kann dir Rennmäuse wirklich empfehlen👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mäuse riechen sehr stark. Wir hatten mal Farbmäuse auf Vorrat gekauft, als Schlangenfutter für unsere Boas. Würde ich nie wieder tun, wir kaufen ab sofort nur noch Frostfutter.

Das sind für mich keine Haustiere, sorry.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?