Hat das alles seine Richtigkeit?

Hallo,

Ich versuche mal kurz zu erzählen wieso und weshalb!

Also... Meine Tochter und ich, sind in eine andere Stadt umgezogen. Ich bin allein erziehend und habe das alleinige Sorgerecht. Weil der Kindsvater mir viel körperlich und Psychisches angetan hat, wollte ich nicht das er meinen neuen Standort weiß. (Ums Kind, kümmert er sich eh nicht) Soo, ich musste mir hier leider Unterhaltsvorschuss beantragen. Ich habe mit der Dame des Jugendamtes über meine Situation geredet und grob erklärt, wieso er nicht wissen soll/darf wo wir wohnen. Daraufhin sagte sie mir das wir den Unterhalt über einen anderen Landkreis laufen lassen könnten. Soweit so gut... Ein paar Tage später bekam ich von der Dame einen Brief, indem stand, das ich Schriftlich bis ins kleinste Detail, dem Jugendamt mitteilen soll, was zwischen dem Kindsvater und mir vorgefallen ist. Ansonsten würde der andere Landkreis den Antrag auf Unterhaltsvorschuss ablehnen. Ich rief sie daraufhin an und sagte ihr, das es doch egal sein könnte, da es ja niemanden was angeht und ich es ja schon so grob erklärt habe. Ich habe auch dann nochmal erwähnt, das er sich nicht ums Kind kümmert und ihn schon allein deshalb nichts angeht wo wir uns befinden. (Er hat sich 8. Jahre nicht gekümmert, also wird er jetzt auch nicht damit anfangen) Die Dame sagte dann ganz frech: Uns ist egal ob er sich kümmert oder nicht, das hat nichts mit dem Unterhalt zutun. Wir brauchen von Ihnen ein schreiben wo alle Vorfälle drin stehen. Ansonsten kann man es nicht über einen anderen Landkreis laufen lassen.

Ich Frage mich echt ob das so richtig ist? Ich mein, wer weiß was sie mit dem Schriftstück macht, wenn ich es ihr hinschicke. Ich hatte nie was mit dem Jugendamt zutun und möchte es auch nicht. Wenn ich könnte, würde ich sogar auf den Untergatsvorschuss verzichten.

Kennt sich jemand damit aus? Muss ich der meine Lebensgeschichte erzählen? Das was zwischen meinem Ex und mir, über Jahre vorgefallen ist, ist sehr Emotional für mich. Ich möchte nicht das er unseren Ort weiß. Ich weiß, er wird uns dann finden und uns weiterhin das Leben zur Hölle machen. Selbst wenn er nicht meine genaue Straße und Hausnummer weiß. Der Landkreis reicht ihm schon.

Kann mir einer weiter helfen und mir vielleicht sagen was ich noch machen kann ohne denen davon zu erzählen.

Danke für eure Antworten.

Leben, Kinder, Familie, Umzug, Stadt, Jugendamt, Kinder und Erziehung, Ort, psychisch, Unterhaltsvorschuss, Ex-Mann, landkreis
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ort

iPhone "Wetter", ort entfernen

2 Antworten

"Lost places", verlassene Orte in Süd-BW

9 Antworten

Instagram Orte hinzufügen die es nicht gibt?

1 Antwort

DHL Sendungsverfolgung PLZ stimmt nicht mit dem Empfänger überein?

1 Antwort

Ich kann auf Instagram unter den Bildern keinen Ort hinzufügen?

3 Antworten

wo könnte man alles sex haben?

40 Antworten

Ort, Datum, Unterschrift - Schreibweise

2 Antworten

Zeit vor Ort oder Ort vor Zeit

3 Antworten

Hi, wie kann ich in Shpock meinen Warenstandpunkt ändern?

2 Antworten

Ort - Neue und gute Antworten