Konnte das kleine Mädchen es wirklich ganz genau benennen?

"Ich habe einen Bericht gesehen, da konnte ein kleines Mädchen ganz genau benennen, wo es vorher wohnte und wie die Leute dort hießen. Das KANN sie nicht aufgeschnappt haben, denn ihrem Umfeld waren diese Leute sowie der Ort gänzlich unbekannt. Man ist mit ihr dann dort hingefahren und sie sagte zum Hausherrn, dass sie seine Frau gewesen war, die vor einigen Jahren gestorben war. Sie fand sich im Haus zurecht und konnte die Menschen dort benennen, "erkannte" sie quasi wieder.

Das ist schon ne andere Geschichte als "ich war Spock". Und auch davon gibt es einige. Auch mit Erwachsenen. Einer wurde z.B. auf einem historischen Schlachtfeld von sehr heftigen Gefühlen übermannt, die er sich nicht erklären konnte. Er recherchierte und fand schließlich den Bericht eines seit über 100 Jahren toten Offiziers, der dort umgekommen war und dessen Verwundungen genau die Stellen an seinem Körper beschrieben, an denen er Male hatte.

Klar, kann man auch alles erfinden. Ich bin selbst Autor und habe Fantasie.

Man kann aber eben auch nicht alles erklären - oder einfach so "abtun"; verstehe ich nicht - gibt es also nicht.

Wir müssen akzeptieren, dass es Dinge auf dieser Welt gibt, die wir nicht wahrnehmen können (allein schon deshalb, weil unser Gehör und unsere Augen nur bestimmte Wellenbereiche wahrnehmen können und es dazwischen Lücken gibt) - und die bis heute einfach unser Verständnis weit überschreiten. Allein die Tatsache, dass, je weiter wir ins "Kleine" schauen; in unsere Moleküle, Atome, deren Bstandteile - je weniger "Anfassbares" finden wir dort. Das sollte uns in unserem Glauben, die "Wahrheit" zu kennen, extrem bescheiden sein lassen."

Quelle: https://www.gutefrage.net/frage/koennen-sich-3--bis-8jaehrige-an-fruehere-inkarnationen-erinnern#answer-407895800

^ Er hat geschrieben, das es mal im TV kam.

  • Konnte sie wirklich wissen, wo sie vorher wohnte?
  • Konnte sie wirklich genau benennen, wie die Leute dort hießen?
  • Kann es wirklich sein, das ihrem Umfeld diese Leute sowie der Ort gänzlich unbekannt war?
  • Konnte sie dem Hausherrn wirklich sagen, das sie seine Frau war, die vor einigen Jahren gestorben war?
  • Konnte sie sich wirklich im Haus zurecht finden?
  • Konnte sie wirklich die Menschen dort benennen?
  • Konnte sie die Menschen dort wirklich wiedererkennen?
  • Wie ist es zu erklären, das jemand auf einem historischen Schlachtfeld von sehr heftigen Gefühlen übermannt wurde? Konnte er wirklich der tote Offizier gewesen sein, der dort umgekommen war?
  • Konnten die Verwundungen wirklich genau die Stellen beschreiben, an denen er Male hat?
  • Kann es wirklich Dinge geben, die wir nicht wahrnehmen können?

^ Was haltet Ihr davon? Ist sowas wirklich 100%ig seriös? Ist damit wirklich die Wiedergeburt bewiesen?

Fernsehen, TV, Mädchen, Personen, Wissenschaft, Bericht, Erinnerung, Forschung, früheres leben, male, Mystery, Offizier, Ort, Reinkarnation, Übersinnliches, Wahrnehmung, Wiedergeburt
Vergangenheit oder Zukunft?

Ihr habt eine Zeitreisemaschine gefunden! Nicht erfunden... Es scheint so, als ob es sich nur einmalig in eine bestimmte Richtung ändern lässt. Ihr könnt es aber beliebig oft benutzen.

Vergangenheit oder Zukunft

Ihr könnt beliebig in irgendeine Zeit reisen, solange es der Vergangenheit bzw. Zukunft angehört.

Wenn du Vergangenheit gewählt hast, kannst du nur zurückreisen. Jede Milisekunde, die vergeht, ist neue Vergangenheit, wo ihr zurückreisen könnt. Edit: Wenn ihr schafft eurem Vergangenheits-Ich die Zeitreise zu verhindern, dann habt ihr Reise nie gemacht und vergesst alle Erinnerungen davon. Edit 2: Vergangenheitsreisen sind Loops bis sie gebrochen werden.

Wenn du Zukunft gewählt hast, kannst du nur weiter in die Zeit reisen. Es gibt kein Ende und du kannst ins positive Unendliche reisen. Edit: Ihr verschwindet ab der Gegenwart bis zu eurem Zukunftsziel, als ob ihr in dieser Zwischenzeit nie existiert hättet.

Ihr werdet automatisch an eurem gewünschten Ort teleportiert. Wenn der Ort unzugänglich oder lebensgefährlich ist, werdet ihr nicht teleportiert und eine sichere Alternative wird vorgeschlagen, wenn es überhaupt eine gibt. Die Zeitmaschine zeigt alle mögliche Gefahren und akurate Überlebenschance. Ihr könnt diese Sicherheitsmaßnahmen umgehen, aber auf eigene Gefahr.

Ihr könnt aber nicht zurück... Wenn du in die Vergangenheit reist, kannst du nicht mehr in die Gegenwart/Zukunft. Wenn du in die Zukunft reist, kannst du nicht mehr in die Gegenwart/Vergangenheit. Dein Ziel wird dann deine neue Gegenwart.

Der "Spaß" hält aber nicht lange. Die Zeitmaschine zerstört sich nach unbekannter Zeit selbst. Es ist speziell nur an dich angepasst und niemand, auch nicht in einer anderen Zeit, wird dein Wunderwerk jemals verstehen und nachahmen können.

Was ist deine Wahl?

Vergangenheit reisen 54%
Zukunft reisen 38%
In der Gegenwart bleiben 8%
Leben, Zukunft, Ort, Science Fiction, Vergangenheit, Wunsch, Zeit, Zeitreise, einmalig, gedankenexperiment, Abstimmung, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema Ort