Soll ich mich schämen?

Joa um auf den Punkt zu kommen, heute in der Schule wurd ich komplett bloßgestellt.

Keine Ahnung warum ich das jetzt auf gutefrage schreibe.

Ich war heute im Unterricht mit meiner Freundin so am lachen, und wir gucken dann in die Richtung von einem und der guckt zurück und gibt uns voll den fetten Seitenblick, worauf meine Freundin lacht und ich dann auch weil es eben komisch war. Wenn ihr den so etwas besser kennen würdet, würdet ihr auch wissen was ich meine mit dem.

Der ist eben so etwas eingebildet und stuft sich selbst etwas höher ein und ist etwas zu selbstsicher, also eher so eine Art von Person weshalb die Aussage ,,was denkst du wer du bist" existiert.

Er guckt mich böse ab und meint: ,,ja wie währe es mal mit Haare waschen". So ganz ehrlich, ich hab die sogar am morgen gewaschen weil ich halt so richtig unsicher über meine Haare bin, welches der Typ auch weiß. Ich meine dann so dass ich die doch heute morgen gewaschen hätte, worauf der dann antwortet dass es aber nicht so aussehen würde. Dann guckt die ganze Klasse uns an worauf der Lehrer mich dann richtig genervt anschaut und dann sagt, dass ich garnicht mal lerne (mein halbes Blatt war voll, habs auch so gezeigt aber das war dem egal) und mich dann zu anderen setzen sollte. Die Mädchen fanden das eigentlich nicht so gut und haben so rumgestöhnt, also dieses genervte rumstöhnen.

Ich verstehe das dann nicht so und dieser Typ lächelt so richtig, welches mich irgendwie nervös macht weil ich vor der ganzen Klasse bloßgestellt wurde.

Der Lehrer hat auch dann wiederholt dass ich mich zu denen setzen soll. Das war mir so peinlich eigentlich. Ich saß dann auch neben etwas bekannteren Mädchen in der Klasse.

Im Unterricht zeigen auch später dann so voll viele Schüler auf aber ich werde von allen drangenommen obwohl es offensichtlich war dass ich mich grad richtig bloßgestellt fühle, weil ich grad auch nicht so gemocht bin. Ich hatte doch auch davor aufgezeigt. Ich antworte dann halt so mit keine Ahnung und der Lehrer ist richtig genervt und meint: ,, ja das ist doch genau der Grund warum die Arbeiten so schlecht ausfallen, ihr passt nicht auf".

Ich hab mich auch dann nach der Stunde entschuldigt, da wir gelacht hatten als er uns so genervt angeguckt hat. Weil ich würde es auch scheiße finden wenn jemand lacht und dabei zu mir guckt. Der hat dann so seine Augen verdreht hat und gelächelt, aber so im Sinne von, ,,du komische".

Heute später haben wir dann einen Film geguckt und der Junge sollte sich eigentlich neben uns setzen, ich wollte das eigentlich garnicht, aber wenn ich jetzt so genervt rumheulen würde währe das mies respektlos und verletzend. Zuerst hab ich dann so richtig genervt geguckt. Deshalb meinte ich auch so dass der kommen soll und so. Der guckt mich richtig angeekelt an, ich versteh nicht warum, ich will einfach nicht ausschließen, weil ich weiß dass sowas einfach nur bodenlos ist, und es jemanden traurig machen könnte. Er setzt sich dann extra weit weg von mir, obwohl meine Freundin extra Platz bei uns frei gemacht hat. Ich fand es einfach irgendwie komisch, weil ich dann irgendwie etwas ausgeschlossen wurde. Aber ich verstehe einfach nicht, warum man sowas macht. Immer versucht der mich auszuschließen.

Aver ich verstehe eben nicht warum. In Sport wurde der fast immer zuletzt gewählt als man teams machen musste, aber ich fand das mieß bodenlos, weshalb ich dann meinte dass sie den doch auch wählen sollen weil das einfach nur scheiße ist, da man einen Jungen wählen musste und die Jungs dann so richtig genervt waren weil er der einzige war. Also wurde er dann eben nicht zuletzt gewählt.

Ich finde sowas ist einfach gerechtfertigt, denn eine Kindheit hat man doch nur einmal, warum muss man das denn anderen versauen, wenn es bei anderen noch Hoffnung für Spaß da ist. Ich verstehe generell ja nicht wie die immer glücklich sein können, deshalb finde ich es auch einfach nur kacke wenn man sowas versauen muss, nur weil man geil wirken will.

Ich werd es gleich eh bereuen das hier geschrieben zu haben, sorry dass es so viel war.

Schule, Oktoberfest
Wie findet ihr es wenn solche Leute solche Traditionellen Sachen benutzen?

Ich habe schon mehrere Videos gesehen wo Leute kritisiert haben das bestimmte Menschen irgendwelche Traditionellen Sachen benutzen…. 

Zum Beispiel habe ich ein Kommentar gesehen wo jemand kritisierte das eine Dunkelhäutige mit Dirndl zum Oktoberfest gegangen ist. In einem anderen Video habe ich gesehen wie ein Flüchtling aus Syrien zum Oktoberfest in München mit Lederhose gegangen ist. Dies wurde ebenfalls kritisiert. 

In einem anderen Video hat einer kritisiert das ein Türke der Schwul ist diese alte Traditionell Türkische Gitarre verwendet um damit einfach nur Musik zu machen 

In einem anderen Video hat ein Albanischer Patriot kritisiert das bestimmte Menschen deren Nationalität Albanien ist diesen Plis oder so ähnlich angezogen haben. Plis oder so ähnlich ist eine traditionelle Kopfbedeckung aus Albanien. Er hat kritisiert das Schwule, Lesben, Transgender, Leute in Fetisch Kostümen oder Dunkelhäutige deren Nationalität Albanien ist diese Kopfbedeckung trugen. Und ja, es gibt tatsächlich Dunkelhäutige deren Nationalität Albanien ist. Er erzählte auch davon das er einen Fall kennt wo das eine Elternteil aus Albanien und das andere aus Eritrea ist. 

Was sagt ihr dazu? 

Menschen, Tracht, schwul, Deutschland, Politik, Social Media, Alltägliches, Flüchtlinge, Gesellschaft, Kopfbedeckung, lesbisch, Meinung, Nationalität, Oktoberfest, Patriotismus, Philosophie, Tradition, traditionell, dunkelhäutig, LGBT+, Gesellschaft und Philiosophie

Meistgelesene Beiträge zum Thema Oktoberfest