Jobcenter Bildungspacket Jugendliche Sport?

Hey, und zwar hab ich ne kleine Frage.

Ich bin 19 und besuche seit kurzem wieder ein Verein. Früher hatte das Jobcenter immer den Verein gezahlt, da meine Mutter Hartz4 bezieht.
Das Bildungspacket gilt zwar für Kinder und Jugendliche unter 25. Jahre, die noch zur Schule gehen, jedoch wird der Verein nur bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres übernommen.

Nun mein Problem.
Ich habe schon so einige Male gearbeitet, sei es 450€ Minijob gewesen oder 1200€ Teilzeit und immer wurde von meiner Mutter sehr viel abgezogen, weil ich ja dazu verdient habe (was an sich logisch ist. Sie bezieht ja Hartz4, weil sie kaum etwas verdient)

Nun habe ich jeden meiner Job‘s kündigen müssen, da immer fast alles, was ich verdiene von meiner Mutter abgezogen wurde, sodass mir vielleicht knapp 150€ geblieben sind für 20 st. Arbeit die Woche, was sich echt nicht lohnt, gerade neben der Schule.

Ich verstehe jetzt aber nicht, warum das Bildungspacket, bezogen auf ein Verein nur bis zum 18. Lebensjahr gilt.
Ich frage mich, wie ich mir den Verein leisten soll, wenn ich nicht arbeiten kann, weil meiner Mutter Hartz4 bezieht aber Hilfe bei der Bezahlung bekomme ich auch nicht. (Ich bin nicht faul. Ich würde super super gerne arbeiten und finde auch Job‘s, die neben der Schule gut laufen. Aber 20 st. Die Woche oder Minijob für 150€ monatlich ist brutal Bzw. Nicht schön)

Auf jeden Fall verstehe ich den Sinn nicht so ganz, kennt sich da wer aus ?

Wisst ihr vielleicht, ob ich da etwas machen kann ?

Oder ist es ab 19 Jahren unwichtig für eine Schülerin Sport zu treiben, wobei ich erwähnen muss, dass mir der Sport sehr hilft, was meine Motivation für die Schule betrifft. Wie soll ich das aber nun finanzieren ?

Ich danke jeder Hilfreichen Antwort!

p.s mit Verein meine ich Wirklich ein richtigen Sportverein wie Fußball, Basketball, Tennis, Handball etc. Kein Fitness Studio, weil das so einige manchmal verwechseln.

Sport, Arbeit, Verein, Bildung, Hartz IV, Jobcenter, SportVerein, Jungendlichen
2 Antworten
Mit bestem Freund masturbieren und vllt etwas mehr?

Moin...

ich mach’s so kurz wie möglich.

mein bester Freund und ich haben vor so 4-5 Tagen im Zimmer lange über Pornos, selbstbefriedigung und Blowjobs geredet.

als wir dann in einem Zimmer in getrennten Betten lagen, fing er nachdem ich ihn einen Link von Pornhub schickte, fing er kurze Zeit später an zu masturbieren. Ich tat so als würde ich das nicht mitbekommen und selber eine Cumshot Compilation schauen.

dann fragte ich ihn, „ähm, sag mal, hast du ein Problem damit wenn ich auch ähm ..“ (er hat währenddessen einfach dreist weiter unter der Bettdecke gewichst) und sagte dann, „Nein eigentlich nicht mach ruhig.“

dann drehte er sich irgendwie auf die Seite und war wohl schon fertig als ich dann anfing und er sich dann, meines Wissens nach, nicht weiter drum gekümmert hat. Ich ölte also weiter mein Rohr und spritze ab und seit dem haben wir da gar nicht weiter drüber geredet.

so jetzt würde ich gerne mal zusammen mit ihm zusammen am besten gegenseitig Hand anlegen und ganz vllt mit einem blowjob die Aktion ausklingen lassen.

Wie frage ich ihn jetzt danach? Soll ich etwas aus dem Gespräch im Zimmer mit einfließen lassen oder vllt einfach fragen ob er sich tatsächlich Instant einen auf den Link runtergeholt hat?

Helft mir bitte!

Freundschaft, schwul, Sex, bester Freund, blowjob, Liebe und Beziehung, masturbieren, Jungendlichen, Pornos , Runterholen
6 Antworten
Bester Freund stört?

Die Frage klingt hart, aber mein bester Freund stört mich. Ich hab ihn echt lieb und bin froh ihn zu haben, aber er "hindert" mich daran meinem Crush näher zu kommen. Mein bester Freund und ich hatten nie etwas miteinander, aber er war mal in mich verliebt und das ziemlich lange (3 Jahre). Ich weiß nicht, ob er mich immer noch liebt, aber es macht schon sehr den Eindruck. Er hängt immer mit mir und meinen Freundinnen rum. Oft sind wir auch nur zu zweit wogegen ich gar nichts einzuwenden habe. Nur denken deswegen viele, dass wir ein Paar wären und da kommt mein Crush ins Spiel.

Mir ist aufgefallen, dass er mich und meinen besten Freund in den Pausen mit einem kritischen Blick beobachtet. Heute hat er folgendes mitbekommen: Wir saßen mit Freunden in der Cafeteria (mein bester Freund saß neben mir) und eine Klassenkameradin wollte sich zwischen uns setzen. Mein bester Freund sagte dann zu ihr "Ich möchte aber neben (mein Name) sitzen. Keiner kann uns trennen" -es war halt als Scherz gemeint, aber mein Crush ist vom Tisch aufgestanden und gegangen. Das hat er schon oft gemacht, wenn mein bester Freund und ich herumalbern oder er "Andeutungen" macht.

Zu Beginn des Schuljahres hatten mein Crush und ich ständig Blickkontakt, haben uns angelächelt etc (da war ich aber noch nicht in ihn, sondern dachte nur dass ich ihn nett finde). Zur selben Zeit gab es so eine Phase wo er und seine Freunde meinen besten Freund immer "geärgert" (nicht gemobbt, aber unpassende Bemerkungen gemacht) haben. Seit mein Crush gesehen hat, dass er mein bester Freund ist, hat das komplett aufgehört. Aber er sieht mich seitdem auch nicht mehr so oft an wie früher, sondern ignoriert mich manchmal. Vor allem wenn mein bester Freund dabei ist ignoriert mein Crush mich oder guckt sehr ernst/nachdenklich?

Wie kann ich meinem Crush zeigen, dass mein bester Freund NUR mein bester Freund ist und ich an ihm interessiert bin? Und muss ich mich dafür von meinem besten Freund distanzieren? Wie handle ich jetzt am besten?

flirten, Liebe, Leben, Schule, Freundschaft, Mädchen, Selbstbewusstsein, Pubertät, bester Freund, blickkontakt, Entscheidung, freundschaft und liebe, Jungen ansprechen, Jungs, Jungs und Mädchen, Liebe und Beziehung, verliebt, Entscheidungshilfe, Blicke, Freundschaft und Beziehung, ProblemFrage, crush, Jungendlichen
6 Antworten
Warum hat er sich von mir distanziert und beachtet mich nicht mehr?

Ich (bin) war seit 2 Monaten mit einem Jungen sehr gut.

Wir hatten jeden Tag geschrieben, mit Herzen; er hat mir gesagt wie sehr er mich mag; gefragt, wie er sich meinen Eltern gegenüber vorstellen sollte, dass er alles für mich tun würde& solche Sachen.

Er ist mit vielen Mädchen gut (nicht so gut wie ich, nur in der Schule). Er hängt also in den Pausen mit seinen Klassenkameradinnen meistens ab.

Wir sehen uns nur in der Schule. Er kam jede Pausen zu mir & dann blieb er bis die Pause endete. Wir redeten immer, gingen rum waren halt perfekte Freunde.

Doch seit 11 Tagen hat er sich von mir distanziert. Wenn ich ihn in den Pausen sehe guckt er mich meistens nicht mal an als wäre ich Staub. Er sagt mir nicht mal mehr Hallo oder umarmt mich. Vorgestern kam er nur&hatte mich umarmt&gefragt ob alles gut sei und dann ging er schon ohne ciao oder sowas zu sagen. Vor 5 Tagen als ich in die Schule ging hatte er mich aber gesehen und gewarten&dann umarmt beim Hallo- und Ciao-sagen.

& seine Ex freundin hat sich vorgestern von ihrem Freund getrennt. Seit der Trennung hängen die beiden mehr in den Pausen ab, ich glaube, dass die wieder zusammenkommen werden. Ich habe die in der Pause kurz angeguckt&gesehen wie seine Ex ihn am Bauch umarmt hat. Sie tut bestimmt ein auf depri und will ihn zurückgewinnen.

Er weiß dass ich seine Ex nicht mag und meinte (wo wir noch gut waren), dass wenn sie irgendetwas zu mir sagt ich es ihm sagen soll.

Warum ist er so komisch? Warum macht er das, warum will er nichts mehr von mir obwohl er mir so viel Interesse gezeigt hatte? Warum hat er sich distanziert?

Dank ihn muss ich immer weinen, wenn ich nachts im Bett nachdenke, wie sehr er mich verletzt und nicht mehr schätzt.

Sorry für den langen Text but um es zu verstehen musste es so sein.

Liebe, Schönheit, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Trennung, Psychologie, bester Freund, Beziehungsprobleme, ex Freund, Jungs, Liebe und Beziehung, Distanz, Jungendlichen
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Jungendlichen