Diverse Symptome aber kein Arzt hat Zeit?

Guten Abend😊 Also es ist so... Ich habe andauernd mehr oder weniger starke Schwindelanfälle, Kopfschmerzen (gerade eher am Hinterkopf, aber auch oft an ser Stirn) und seit nun fast zwei Wochen zuckt mein linkes Auge. Ich weiß das sind alles Stresssymptome, aber die gehen auch am Wochenende nicht mehr weg und die letzten drei Wochen waren eigentlich relativ chillig. Ich habe das Gefühl, dass ich irgendeinen Mangel oder so habe. Meine letzte Blutabnahme war im Oktober -da waren alle Werte noch tip-top. Ich habe sehr wahrscheinlich eine Sehschwäche auf dem rechten Auge. Das Augenzucken könnte also auch an Überlastung liegen, weil das linke die Arbeit vom rechten übernehmen muss. Habe die letzten Wochen viel mit Computer gearbeitet, aber jetzt halt nicht mehr, deswegen wundert es mich, dass es nicht weg geht. Ich verzichte schon so gut es geht auf mein Handy und gehe früher schlafen als sonst ... nichts hilft. Vielleicht hab ich auch Winterdepressionen oder so (fühle mich dauernd abgeschlagen werde das Gefühl nicht los, dass ich krank bin und bald sterben werde..) Kein Arzt hat Termine frei. Erst im März oder April. Und wie gesagt, hab ich Angst bis dahin zu sterben oder so... Was soll ich tun?

Medizin, Gesundheit, Ernährung, Schule, Kopf, Kopfschmerzen, Angst, Stress, Medikamente, sterben, Tod, Vitamine, Alltag, Krankheit, Psychologie, Angststörung, Arzt, Arztbesuch, Depression, Eisenmangel, Gesundheit und Medizin, Magnesiummangel, Mangel, Nervosität, Schwindel, Symptome, blutabnahme, Termin, arzttermin, Augenzucken, Blutabnehmen, Mangelerscheinung, schwindelig
9 Antworten