Bat in Exe Format führt nicht mit Adminrechte?

Hallo,

Ich habe ein Problem mit meiner Batch.

Undzwar, wenn ich meine Batch mit Adminrechte ausführe, klappt alles wunderbar. Sobald ich nur per Doppelklick es öffne, sind paar der Funktionen nicht verfügbar (wie: das Schliessen von ein Programm).

Wenn ich es in eine Exe konvertiere, klappt alles mit Icon und der Konvertierung, aber obwohl ich die Adminrechte dort aktiviert sind und ich die UAC Abfrage zustimme, öffnet dieser leider ohne Adminrechte.

Echt komisch. Hier ist mein Code:

`</p><p>@echo off</p><p>start "" "C:\Users\Viktor\Documents\FreeFileSync Auftraege\RealTimeSync Auftraege\RealTime_(.minecraft-GoogleDrive)_[Mirror].ffs_real"</p><p>start "" "C:\Users\Viktor\Documents\FreeFileSync Auftraege\RealTimeSync Auftraege\RealTime_(.minecraft-Backupfolder)_[Mirror].ffs_real"</p><p>start "" "C:\Program Files (x86)\Minecraft\MinecraftLauncher.exe"</p><p><br></p><p>:Anfang</p><p>tasklist /v | find "MinecraftLauncher.exe"</p><p>if %errorlevel% == 1 goto Predead</p><p><br></p><p>tasklist /FI "IMAGENAME eq javaw.exe" 2&gt;NUL | find /I /N "javaw.exe"&gt;NUL</p><p>if %errorlevel% == 0&nbsp;goto Active</p><p>goto Anfang</p><p><br></p><p>:Active</p><p>tasklist /v | find "javaw.exe"</p><p>if %errorlevel% == 1 goto Dead</p><p>goto Active</p><p><br></p><p>:Predead</p><p>taskkill /F /IM "RealTimeSync_x64.exe"</p><p>exit</p><p><br></p><p>:Dead</p><p>timeout 60</p><p>taskkill /F /IM "RealTimeSync_x64.exe"</p><p>exit</p><p>
`

Hier ist die Einstellung:

Bat in Exe Format führt nicht mit Adminrechte?
Windows, Microsoft, Schule, IT, Programmieren, Administrator, Batch, Konverter
1 Antwort
Seite nicht verfügbar IT-Administrator?

Hallo,

Ich habe vor ca. 10 Minuten folgendes Problem gehabt: Wie immer habe ich den PC ganz normal angeschaltet. Er fuhr auch zunächst hoch. Jedoch zeigte sich dann nur der Mauszeiger und ein dunkelgrauer Bildschirm. Ich habe dann kurz mal abgewartet aber er fuhr nicht weiter hoch.

So gab es für mich keine andere Lösung als das ich den PC leider abstürzen lassen musste. Danach habe ich den PC erneut angeschaltet. Er fuhr dann mit Erfolg hoch und aktualisierte das System.

Er zeigte dann an "Features werden vorbereitet. Schalten Sie den PC nicht aus". Danach konnte ich mich wie immer ganz normal anmelden. Es dauerte dann etwas ungewöhnlicherweise länger bis ich im Desktop war.

Ich wollte dann zur Sicherheit ein Virencheck machen. Als ich dann über die Systemeinstellungen Viren§Bedrohungsschutz aufgerufen habe zeigte es mir eine in der Art Fehlermeldung an.

Und zwar angeblich hätte mein IT-Administrator mir auf einige Bereiche dieser App eine Einschränkung gegeben.

Ich war zunächst ratlos und habe gedacht das es ein Bug vom PC sein könnte. Ich habe dann den PC neu gestartet und leider zeigte es wieder die gleiche Meldung an.

Ich kann auf Ok klicken und die Optionen anklicken. Wenn ich jedoch auf Virenüberprüfung klicke dann passiert nichts. Sozusagen kann ich es einfach nur anklicken aber es passiert einfach gar nichts.

So habe ich nun auch versucht den Regler darunter auf Tägliche Virenüberprüfung zu stellen. Doch der stellte sich wieder auf die alte Position zurück.

Momentan weiß ich nicht was ich machen soll, weil ich weiß ich habe schon mal eine Virenüberprüfung gemacht und da hat alles problemlos funktioniert mit dem Ergebnis: 0 Bedrohungen gefunden.

Aber das ich jetzt auf einmal diese Meldung habe verstehe ich nicht. Ich habe irgendwie die Vermutung das ich mir Viren eingefangen haben könnte. Weil vielleicht verhindern die das.

Oder kennt ihr euch mehr damit aus, und könnt mir helfen ?

Seite nicht verfügbar IT-Administrator?
PC, Computer, Technik, IT, Administrator, Technologie, Virenschutz
3 Antworten
Wie kann ich die gesamte Schriften-Skalierung in Firefox optimaler Einstellen?

hallo,

ich komme von Windows her und arbeite mich gerade wieder etwas mehr in LInux ein.

Auf Windows ist in Firefox die gesamte Darstellung, dh die Grösse der Schriften in Zusammenhang mit allen Elementen und Grafiken sehr ausgeglichen dargestellt und abgestimmt. Ich habe auf Windows niemals das Bedürfnis auf irgendwelchen Internetseiten die Darstellung mit STRG und Plus zu vergrössern.

Jetzt auf Linux aber werden sämtliche Seiten immer zu klein dargestellt. DH man kann es nur schwer lesen und fast jede Seite muss man manuell vergrössern und das nervt. Wenn ich aber die Schriften in Firefox grösser einstelle, sehen viele Seiten einfach nicht mehr schön aus von der gesamten Darstellung her, dh die gesamte Darstellung insgesamt im Gefüge sieht nach nichts mehr aus bzw. macht das Surfen in Firefox dann imho wirklich unsympathisch.

Deshalb meine Frage: Gibt es ausser der Möglichkeit, die Schriften in FF zu vergrössern, viell. verschiedene festgelegte Schematas in Firefox, die die gesamte Darstellung regeln für Darstellung mit eher grösseren und eher kleineren Schriften? So wie ich es jetzt regeln kann, ist mir Linux nicht sonderlich sympathisch. Auch nicht durch das Regeln der Schriften durch die Linux Einstellungen selbst.

Auf Windows ist das alles imho wesentlich sympathischer aufgemacht. Ich nutze derzeit Kubuntu, aber das Problem dass die Schriften immer viel zu klein sind in FF ist auf jedem Linuxsystem.

Computer, Browser, Linux, IT, Administrator, Linux Mint, Windows 10
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Administrator