ist Deutschland das unhöflichste Land der Welt?

HesslerITCon  07.07.2024, 18:24

im vergleich zu welchen Ländern ? und im vergleich zu welcher Stadt in Deutschlan ?

RaserzBoy2 
Beitragsersteller
 07.07.2024, 18:25

Die Stadt spielt keine Rolle, aber fast alle Länder sind freundlicher

OlliBjoern  07.07.2024, 19:12

Hast du mal ein Beispiel?

RaserzBoy2 
Beitragsersteller
 07.07.2024, 20:11

Naja zumbeispiel regen die sich immer so auf über jede Kleinigkeit, oder gucken so ernst.

24 Antworten

Ich kenn die Lage auch nur als Tourist, bzw. im Ausland fremd aussehender Mensch. Und da hat man auf jeden Fall das Gefühl, viel schneller einfach angesprochen zu werden, im Zug, zu Fuß, auf der Straße.

Ein Teil dieser Verhaltensart würde ich darauf zurückführen, dass in vielen Ländern (wo mir das auffiel) die Leute nicht alles mit Geld kaufen können, mangels Solchem, also auf gegenseitige Hilfe angewiesen sind, und sich diese auch geben können, durch eine teilweise lohnarbeitsunabhängige Selbstversorgung, die immer auch Kommunikation(straining) bedeutet und den Umgang miteinander prägt. Ein Stück weit auch in Erinnerung an DDR-Verhältnisse, wobei das da aber gefühlt schon weniger stark war, als noch Jahre später, weiter südöstlich.

Nein.

Ich war in vielen deutschen Städten und wurde nie unhöflich behandelt.
Aber in F ist es mir einmal passiert und in der Schweiz auch.

Und was sagt das nun aus?
Dass ich an eine !! Person geraten bin, die unhöflich bzw. unfreundlich war. Vielleicht hatte sie einen miesen Tag. Passiert uns allen mal.

gucken so ernst.

Oha, das ist natürlich ein Ding der Unmöglichkeit und ein wahres Zeichen von Unhöflichkeit!! 🙈

Aber be happy - hast ja deiner Haltung entsprechend ausgezeichnet. und zwar eine Userin, die den lieben langen Tag nix anderes tut, als auch noch die abstrusendsten Dinge anzuprangern. Dream team.

Wenn man erwartet, das einem die Leute bei der ersten Begegnung um den Hals fallen, die Lebensgeschichte erzählen und einen gleich mal nach Hause zum essen einladen ist das natürlich abwegig, so ticken "wir" einfach nicht.
Was manche Ausländer irritiert ist, das schnörkellos und geraderaus geredet wird, ohne große Floskeln und manchmal auch ohne die "höflichen" Lügen.

Es gibt auch massive regionale Unterschiede, aus einem Friesen mehr als 2 Worte rauszukitzeln ist noch schwieriger als bei einem Westfalen - nimmt man sich aber die Zeit, sie kennenzulernen finden sich durchaus Freunde fürs Leben die man nur schwer vergraulen kann. Sie sind nicht unhöflich sondern nur zurückhaltend und reserviert gegenüber Fremden.

ganz im Gegenteil

"Es kann jeder hier wohnen, dem es gefällt. Wir sind das freundlichste Volk, Auf dieser Welt"

Das ist regional extrem unterschiedlich. Hamburger sind sehr höflich, ausgenommen im Straßenverkehr. Berliner werden nur von Dummen für unhöflich gehalten, weil die zu dumm sind den trockenen Berliner Humor zu verstehen.