Mit diesem Vermögen würde ich einige grössere Wohnobjekte bauen, diese vermieten und mir einen Verwalter einsetzen ( Anwalt) der sich um die finanziellen Dinge kümmert. Dann wüsste ich, dass mir nichts mehr im Leben passieren kann, was mich in Geldnöte bringt, weil Substanz vorhanden ist.

...zur Antwort

Zunächst ist ein Lottogewinn 1 Jahr lang steuerfrei. Was du versteuern musst, das sind die Zinsen die du bekommst, wenn du das Geld bei der Bank bunkerst.

Von deinem Gewinn an sich, wird dir nichts genommen. Hast du innerhalb eines Jahres die gesamte Gewinnsumme ausgegeben, fallen auch keine Steuern an.

Du kannst dein Geld ausser Landes schaffen in ein Land, in dem du wenig oder gar keine Steuern für deinen Gewinn zahlen musst.

...zur Antwort

Traden ist mit einem hohen Risiko verbunden. Oft liest man im Internet wie andere angeblich jeden Tag Unsummen an Geld einstreichen, es sich gar nicht lohnen würde, arbeiten zu gehen. Da wird monatlich von Summen gesprochen die sich wirklich gut anhören. 10 000.--€ oder mehr.

Nun stelle dir mal folgende Frage. Banker haben doch das Fachwissen und könnten ihren meist sehr gut bezahlten Job aufgeben, wenn sie mit dem Traden das doppelte oder mehr ihres monatlichen Einkommens hereinholen könten.

Doch warum geben die ihren Job nicht auf und verdienen ihr Geld nur mit Traden ?

Sie tun es nicht, weil sie wissen, wie hoch das Risisko des Totalverlustes ihres Geldes beim Traden ist.

Dafür soll ein Laie viel Erfolg beim Traden haben ? Einer der keine Ahnung von den Abläufen und Risiken hat.

Am Ende verdienen die Broker immer.

...zur Antwort

In der USArmee ist ein 4 Sterne General der höchste Rang in Friedenszeiten.

Die Armee unterschedeit sich in unterschiedliche Kampfgruppen. US Army, US Navy und US Air Force.

In jeder dieser Gruppen gibt es Generäle.

In Kriegszeiten gäbe es da noch 5 Sterne Generäle.

...zur Antwort

Habe am 20.09.2018 im TV einen Bericht gesehen. Es gibt da jemanden, der Punkte abkauft, d. h. wenn du wegen irgendeines Verstosses z. B. 3 Punkte bekommst, dann meldest du dich beim ihm.

Er hat offenbar Leute an der Hand, welche die Punkte übernehmen. Das soll so vorgehen, wie er das im TV schilderte. Du bestreitest gefahren zu sein. Der Anbieter hat jemanden der sich als der Fahrer ausgibt und der wird im Fragebogen angegeben.

Dafür kassiert der Anbieter Geld. Er nannte Beträge ab 250.--€ bis 1500.--€ und das Bussgeld muss freilich auch überwiesen werden. Das überweist dann der angebliche Fahrer. Derjenige der den Fehler begangen hat, zahlt das Bussgeld an den Anbieter und so findet es den Weg über den vorgeschobenen Fahrer und schliesslich an die Bussgeldstelle.

Selbst wenn ein Foto vom realen Fahrer gemacht wurde , z. B. (Geschwindigkeitsüberschreitung) wird bei der Bussgeldstelle nicht kontrolliert, ob der im Fragebogen angegebene Fahrer auch der ist, der das Fahrzeug gefahren hat.

Derjenige der den Verstoss begangen hat, hat somit keinen Eintrag in Flensburg, muss aber dafür Geld an den Anbieter bezahlen.

Dass so etwas nicht rechtens ist, sollte jedem klar sein.

Interessant ist hingegen, auf welche Gedanken manche kommen, um ordentlich Geld zu verdienen.Der Anbieter berichtet, dass er von seiner Arbeit sehr gut leben kann, weil es genug Anfragen diesbezüglich bei ihm gibt.

Dass er auch noch im TV auftritt halte ich für sehr gewagt. Zwar wurde sein Gesicht unkenntlich gemacht, aber diesen Bericht sah nicht nur ich.

...zur Antwort

Einige User haben dir die Frage beantwortet. Es reicht aus meiner Sicht, wenn es nur ein Amt gibt, in dem die Punkte zentral gespeichert werden, anstatt mehrere dieser Ämter. Wir haben genug Ämter und Beamte und weitere Ämter würden nur den Beamtenwasserkopf noch mehr auflähen.

...zur Antwort

Frage ist, ob du überhaupt eine Konzession bekommst. Die Vergabe von Konzessionen ist genau geregelt. Wenn schon genug Konzessionen in deiner Stadt vergeben sind, bekommst du keine. Dann kannst du nur als Taxifahrer arbeiten, aber nicht als selbständiges Taxiunternehmen.

...zur Antwort

Das mag daran liegen, dass manche Mädchen/Frauen, wenn sie zuviel getrunken haben mitunter sehr anhänglich werden, was sie im nüchternen Zustand eher so nicht machen würden. Ob sie damit wirklich Sex will mit ihrem Verhalten, wäre eine andere Frage. Vielleicht ist sie eher bereit dazu, was sie nüchtern nie wäre.

Ist er nun auch betrunken und nutzt die Situation des Mädchens oder Frau aus, dann wird ihm meist die Schuld gegeben.

Man geht eben davon aus, dass der Mann sich so unter Kontrolle hat und die Situation nicht ausnutzt, egal ob er zu viel getrunken hat ,oder nicht.

Wenn sie ihn anzeigt, denke ich, würde er bestraft.

...zur Antwort

Der User, Finanzplantage, hat es sehr gut beschrieben.

Etwas aus meiner Erfahrung. Ich arbeite mit einem Bauträger seit ca. 15 Jahren zusammen.

Dieser Unternehmer bekam im Alter von 20 Jahren ein Grundstück von seinem Großvater geschenkt. Auf dieses Grundstück hat er ein 4 Familienhaus gebaut und die Wohnungen als Eigentumswohnungen verkauft.

Damit machte er seinen ersten Gewinn und kaufte wieder ein Grundstück, auf das er ein 6 Familienhaus baute und die Wohnungen verkaufte.

So entwickelte sich sein Unternehmen in all den Jahren, sodass er inzwischen ein Millionvermögen besitzt. Er erstellt heute Objekte mit 15,20 und mehr Wohneinheiten.

Er kauft auch Häuser, saniert diese und verkauft die Wohnungen oder vermietet diese auch. Er hat inzwischen Mieteinnahmen pro Jahr, die mehrere hunderttausend Euro betragen.

Man muss eben den richtigen Einstieg finden und ein Gefühl dafür haben, was machbar ist und was nicht.

Grundstücke und Häuser in guten Lagen kaufen und dann investieren. Darum muss man sich eben intensiv kümmern. Dazu bedarf es auch das Kapital.

Er hat ein Maklerbüro an der Hand das seine Wohnungen verkauft. Hat größtenteils immer die selben Handwerksfirmen , die auch Garantie für einen bestimmten Qualitätslevel sind. Die meisten der von ihm erstellten Wohnungen werden schon während der Rohbauphase verkauft. Ist so ein Objekt fertig, sind alle Wohnungen verkauft.

Ganz so einfach wie sich das manche vorstellen ist das aber nicht. Die sehen nur das Geld. Nicht aber, was man da an Energie einbringen muss, damit alles so läuft, wie man sich das vorstellt.

...zur Antwort

Dein Vorhaben wird schon aus deiner Fragestellung heraus, nicht funktionieren.

Wenn du ein DH bauen willst und dafür 400 000.--€ ausgibst, was kalkulatorisch schon in sehr, sehr

engen Grenzen angesiedelt ist, wirst du für keine Doppelhaushälfte 300-350 000.--€ bekommen. Weil das, was du für diesen Preis anbietest, beim Verkauf niemals den Preis erzielen wird, den du dir vorstellst.

Du brauchst ein Grundstück. Du brauchst Eigenkapital. Wenn das nicht vorhanden ist, bekommst du schon mal keinen Kredit.

Was die Nebenkosten angeht, so sind diese vielfältig. Grunderwerbsteuer, Notarkosten, Kosten für die Erschliessung, Kosten für den Architekten, Baugenehemigungskosten usw. Diese Kosten sind unterschiedlich.

Einen Makler einstellen ist Unsinn. Wenn du die Hütte gebaut hast, kannst du einen Makler beauftragen der versucht sie zu verkaufen.

Weiss nicht, ob du überhaupt ein Grundstück hast, das unbelastet ist. Weiss nicht, ob und über wieviel Eigenkapital du verfügst.

Ich arbeite schon seit Jahren mit Bauträgern zusammen, die Häuser mit mehreren Wohnungen bauen. Die verkaufen die Wohnungen als Eigentumswohnungen und machen damit ordentliche Gewinne.

Dass es geht, damit Geld zu machen ist keine Frage. Aber es geht um das know how und letztendlich um viel mehr, als das, was du dir vorstellst.

...zur Antwort

Was deine Oma wählen würde, danach könntest du sie fragen.

Die Parteien mit dem "C" haben sich weit entfernt von dem "christlich". Wer streng nach seiner Religion lebt, der kann zur Zeit keine Partei wählen.

Ich würde aufgrund der derzeitigen Situation in der GROKO Welt, keine CDU/CSU/SPD wählen.

Warum sollte man der AfD keine Chance geben und diese Partei wählen ? Sie könnte dann beweisen, was sie besser machen kann, als das, was und bisher von der GROKO geboten wird. LINKE brauchen wir genausowenig wie die GRÜNEN.

Die LINKE sind Kommunisten. Demokratie und Kommunismus sind nicht kompatibel. Die GRÜNEN würden uns ins Mittelalter zurückführen. Zudem gab es in deren Reihen schon welche, die Sex mit Kindern straffrei lassen wollten. Eine solche Partei ist ganz einfach nicht wählbar für Bürger mit gesundem Menschenverstand.

Würde die AfD nicht das bringen, was sie verspricht, in 4 Jahren sind wieder Wahlen und wir können uns dann anders entscheiden.

...zur Antwort

Ich würde dir empfehlen, mal in eine Hundeschule zu gehen und zu sehen, wie Hunden etwas beigebracht wird. Dich mal mit den Leuten unterhalten, die den Hunden etwas lernen. Hunde reagieren unterschiedlich, genau wie Menschen.

Zudem erkennt ein Hund sofort, ob du Angst hast oder nicht.

Wenn du einem fremden Hund begegnest , dann diesem Hund nicht direkt in die Augen schauen. Verhalte dich ruhig, das ist ganz wichtig. Laufe auf keinen Fall davon, denn der Hund ist schneller. Dein Weglaufen könnte den Jagdinstinkt eines Hundes auslösen.

Hunde warnen mit Zähnefletschen ihren Gegner, einen anderen Hund oder jemanden der ihn bedroht. Zeige also nie deine Zähne indem du z. B. einen Hund anlächelst. Das kann für den Hund ein Zeichen der Bedrohung sein und einen Angriff auslösen.

Die meisten Angriffe von Hunden entstehen durch falsches Verhalten der Menschen gegenüber dem Hund.

Mitunter sieht man, dass Hundehalter ihren kleinen Kindern erlauben den Hund am Schwanz zu ziehen, oder ihm auf andere Art und Weise weh tun. Das merkt sich der Hund. Solange der Hundehalter dabei ist, wird der Hund das Kind kaum angreifen. Trifft der Hund aber auf das Kind , ohne dass der Hundehalter dabei ist, könnte das bei dem Hund einen Angriff auslösen.

Also niemals kleine Kinder mit einem Hund alleine lassen. Ihnen den Umgang mit dem Hund lernen.

Ich hatte einen Hund von mittlerer Größe. Dieser Hund lief frei bei mir im Hof und auf dem Gelände herum. Doch eines Tages verhielt sich der Hund auffallend aggressiv, wenn er hörte, dass das Fahrzeug der Müllabfuhr kommt.Ich konnte mir das anfangs nicht erklären, warum der Hund so reagiert, am Zaun und Hoftor hin und her lief. Doch eines Tages sah ich wie einer der Müllwerker mit seinem Handschuh an dem Zaun den Hund ärgerte. Der Müllwerker fuchtelte vor dem Hund hin und her, was dann die Aggressivität beim Hund auslöste.

Hätte dieser Müllwerker mein Grundstück betreten, der Hund hätte ihn sofort angegriffen.

Man darf nicht immer den Hunden die Schuld geben, wenn es zu Beissattacken kommt. Oftmals gehen diese Attacken schlechten Erfahrungen voraus, die ein Hund gemacht hat.

Es gibt Hunde die vom Gemüt her nicht angriffslustig sind, andere verhalten sich da ganz anders.

Beruflich hatte ich es mit vielen Leuten zu tun. Z. B. mit Bauherren, die Hunde hatten. Bevor ich einem Bauherrn zur Begrüssung die Hand gab, sein Hund dabei war, habe ich immer gefragt ob sein Hund beisst. Reine Vorsichtsmassnahme.

Eines Tages ging ich mit einem Kollegen auch zu einem Bauherren mit dem ich einen Termin hatte. Der Bauherr hatte einen großen Hund der uns immer beim Gang durch das Haus begleitete. Mein Kollege entfernte sich aus unserer Gruppe und wollte in einem anderen Raum etwas nachschauen. Plötzlich ein Schrei von meinem Kollegen. Der Hund hatte ihn angegriffen. Das lag daran, dass der Hund den Kollegen als Eindringling sah und das Revier eben verteidigte. Wir hatten nicht gemerkt, dass sich der Hund von uns entfernte, weil wir ein Gespräch führten.

Der Bauherr sagte, dass sein Hund normalerweise niemanden etwas antut. Doch genau da sah man, dass sich selbst Hundehalter nicht immer sicher sein können, dass der Hund in besonderen Fällen eben anders reagiert.

...zur Antwort

Wohngeld ist nicht pfändbar. Sage das deiner Bank. Ein User hat dir den Paragraphen mitgeteilt.

...zur Antwort

Einige User haben dir schon Empfehlungen gegeben, was du sofort machen sollst. ein P-Konto bei der Bank beantragen und das spätestens am Montag 24.09.2018.

Dann wird rückwirken dein Kontovon solchen Pfändungen geschützt weil du damit eine nicht pfändbare Freigrenze hast.

Was ich nicht verstehe ist, dass du dich monatelang mit einem Inkassobüro streitest, obwohl du keine Zahlungsverpflichtung hast. Du hast dann einen Mahnbescheid bekommen und gegen den hast du keinen Widerspruch eingelegt, sodass bei dir gepfändet werden kann.

Warum informierst du dich nicht rechtzeitig, was du unternehmen kannst und sollst.

Du hast ein Kind und stehst mit leeren Händen da, nur weil du dich nicht rechtzeitig um Möglichkeiten bemüht hast, eine solche Situation erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Wenn du nichts bestellt hast und ein Inkassobüro schickt dir eine Rechnung, dann sofort Widerspruch dagegen einlegen. Dafür ist es jetzt allerdings zu spät.

Gibt ein Inassobüro keine Ruhe, dann kannst du dir einen Anwalt nehmen. Ist das für dich aus finanziellen Gründen nicht möglich, kannst du Prozesskostenhilfe beim Amtsgericht beantragen.

Ich gehe mal davon aus, dass irgendjemand unter deinem Namen etwas bestellt hat ? Trifft das zu ? Weisst du wer das war ? Wenn nicht, Anwalt aufsuchen und die Sache klären lassen. Dann kannst du gegen den Besteller vorgehen. und Schadenersatz verlangen.

Offenbar hast du keinerlei Ahung wie man sich in so einem Falle wehrt. Also lass dir helfen. Aber als ersten Schritt sofort zur Bank und ein P-Konto einrichten lassen.

Das Inkassobüro hat sicher einen Auftrag von dem Gläubiger bei dem bestellt wurde und die Rechnung nicht bezahlt wurde. Lasse dir von dem Gläubiger Beweise zukommen, aus denen hervorgeht wer bestellt hat, auch wenn das unter deinem Namen passierte. Wenn das per Mail bestellt wurde, so kann man den Absender aufgrund einer Adressenidentifikation herausfinden.

Dann hat man den Besteller. Also werde aktiv und lasse die Sache nicht schleifen.

...zur Antwort

Wenn du gezwungenermassen eingeliefert wurdest, weil du eine Gefahr für dich selber oder andere darstellst, wirst du wohl die Medikamente nehmen müssen, damit du überhaupt therapiert werden kannst.

Da wird schon einer dabeistehen und kontrollieren, ob du die Medikamente nimmst oder nicht.

...zur Antwort

Absolut unauffällig sein. Du wirst nur dann entlassen, wenn du für dich und andere keine Gefahr mehr besteht. Das entschieden aber diese Klappsdoktoren.

Wenn du unfreiwillig in der Klappsmühle festgehalten wirst, kannst du dir einen Anwalt nehmen und eine Untersuchung bei einem anderen Klappsdoktor veranlassen.

...zur Antwort

Würde nicht sagen, dass es hässliche Vaginas/Scheiden gibt, sondern sehr unterschiedliche.

Das ist ja das Schöne daran, dass nicht jede Vagina/Scheide der anderen gleicht.

Man sollte seinen Körper so akzeptieren wie er ist.

Wer sich die inneren Schamlippen chirurgisch verändern lässt, weil sie Probleme machen, dann kann ich das verstehen. Ansonsten hat ein Skalpell an der Scheide nichts zu suchen.

Es gibt Frauen die sich ihre Schamlippen aufspritzen lassen. Andere lassen sich die Klitorisvorhaut entfernen, andere das Fett am Venushügel absaugen. Das alles sind für mich irre Wünsche.

...zur Antwort

Deine Vagina wirst du wohl nicht rasieren können, denn die befindet sich innen und unbehaart ist sie demzufolge auch.

Was du rasieren kannst sind die Schamlippen, den Venushügel und die Pofalte mehr gibt es da an Haaren nicht.

...zur Antwort

Frage ist, was du unter warm verstehst. Ich bin schon zu jeder Jahreszeit auf Sizilien gewesen. Im Sommer kann es da schon mal um die 45 Grad werden. Im Januar sind es da immer noch so um die 28 Grad.

365 Tage nur sonniges Wetter ist auch auf Sizilien nicht der Fall. Da gibt es mal Regen oder einen Sturm der von der Sahara kommt.

Ich finde die Temperaturen für mich als angenehm warm, auch im Winter auf Sizilien. Wenn du dich allerdings in Gegenden aufhälst in denen es Berge gibt, kann es auch schön kalt werden.

Da du dich aber am Meer aufhalten willst, könnte ich dir Sizilien empfehlen.

...zur Antwort