Ich hab mich heftig blamiert :( ist es wirklich so schlimm?

34 Antworten

Nein ist es nicht. Die Chance, dass du ihn wiedersiehst ist denkbar gering.

Vergiß das einfach. Da gibt es viel schlimmeres. :-)) Ich bin nur 1.56. Und der Kontakt für die Türen die von alleine aufgehen höher angesetzt.

Da bin ich schon mit dem Arm voll Zeugs dagegengesprungen. Mich hats umgemäht wie ein Baum und ich lag auf dem Buckel. Sowas mußt du mit Humor nehmen.

Ich hab erst mal gelacht. Und die Kunden brachten mir meine Sachen. Ich geh da immer einkaufen. Nimm es nicht so tragisch.

Alles Gute

Jemanden unvermittelt und plötzlich einfach anzufassen finde ich persönlich nicht gut.

Allerdings betrifft es hier nur die Hand. Die Hand ist auch der Körperteil, den wir benutzen, um eine andere Person zu grüßen.

Perplex heißt eigentlich nur, dass er von der Aktion vollkommen überrumpelt war. Ob es ihm gefallen hat oder nicht können wir hier nicht sagen. Beide Varianten sind möglich.

Auf jeden Fall wirst du ihm in Erinnerung bleiben.

Umstehende werden es vermutlich nicht mitbekommen haben.

Allerdings ist es schwer zu sagen, ob die Aktion peinlich war, wenn man nicht weiß wie er das aufgefasst hat.

Ich gebe dir den Rat in Zukunft auf plötzliche Streicheleinheiten bei Fremden zu verzichten. Nicht alle mögen das.

Peinlich ist subjektiv, objektiv gibt es keine Peinlichkeiten. Wenn du es als peinlich empfindest, dann ist es für dich peinlich. Ich hätte die Situation beispielsweise als Urkomisch betrachtet. Peinlich ist un generell das, was wir vor anderen versuchen zu verstecken - da du, wie du schreibst, dich eher als schüchtern ansiehst passt dieses Verhalten natürlich eher weniger zu deiner Rolle mit der du dich identifizierst, wirkt fremd und ungewohnt und wirkt damit dann ggf. peinlich auf dich.

Was möchtest Du wissen?