Ich hab das Gefühl, ich leb nicht richtig... ich erlebe nie was... mein Leben besteht aus TV, PC,etc

21 Antworten

Mach ein Jahr als Aupair-Mädchen, da kannst du richtig was erleben. Oder mach einen Abenteuerurlaub, das gibts auch in Form von Arbeiten und Urlaub gleichzeitig. Frag einfach irgendwo in der Fremde nach ob du "Living for Work" machen kannst. So kommst du mal raus und siehst was Anderes. Voraussetzung ist aber das deine Eltern damit einverstanden sind, da du noch nicht volljährig bist. Mit 15 hat man nicht so viele Möglichkeiten, da gehts vielen so wie dir, gerade auf dem Land. Wie klein ist denn das Dorf? Gibts da wirklich gar nichts? Wie weit ist die nächste Stadt/Kleinstadt entfernt?

Treibe Sport, fahre in den Ferien mit Bekannten,Freunden oder Familie in den Urlaub und mache dort etw das dich interessiert und das spannend ist

ja, das problem ist, dass meine verwandten, freunde etc. nicht die selben interessen haben wie ich was den urlaub angeht und das kostet viel geld und ich kann ja schlecht einfach sagen: so wir fahren in urlaub nach... da macht keiner mit bei mir... und sport... ich weiß nicht welchen ich mag... ich mach schon sport, volleyball, tennis, joggen, etc... aber ich mag es im verein nicht...

0
@taxey

setz dir einfach einmal ein limit,3 monate mußt du im verein durchhalten .es geht darum ,daß du dort menschen triffst,die die gleichen interessen haben wie du und es ergeben sich auch weiterführende interessen aus solchen bekanntschaften .probiers einfach mal 3 monate aus ,wenn nicht hast du ncihts verloren ,oder ?

0
@taxey

Sonst kannst du doch einfach Fahrrad fahren.. Ansonsten glaube ich dass du dich einfach nicht traust in einen Verein zu gehen oder keinen Bock dazu hast.. Wenn du sagst du guckst viele Filme und bist oft im Internet und so dann kanst du doch einfach bei einem medien oder Film Club beitretenoder, eine Theater AG oder Volleyball spielen, weil da ist es nicht so schlimm wenn du das nicht ganz so gut kannst.. so was lernt man schnell (:

0
@XxXGreenStarXxX

ich bin halt nicht so ein verein-mensch... klingt jetzt komisch, aber ich bin jemand, der nicht so gerne so verpflichtungen mag.. gehe ich in einen verein, kann ich nicht dann sport machen wenn ich will, sondern wenn ich muss... und so etwas hasse ich... aber fahrradfahren klingt gut, danke für den vorschlag :)

0
@taxey

vereinssport währe ja nur --im normalfall -1x die woche ,den rest kannst du ja allein machen ,nur,es geht ja auch nicht darum verpflichtend am vereinsleben teilzunehmen ( was auch viel spas machen kann)sondern eben dort gleichgesinnte zu treffen,die evtl andere außersportliche interessen haben ,die den deinen ähneln ,so wird der kleine kreis immer größer und die aktivitäten werden auch immer mehr .du mußt das versuchen ,ein wenig egoistisch zu sehen : geh ich zum sport ,dannl ern ich leute kennen und kann auch außer sport noch was mit denen machen und dadurch ----langeweile adeee!!!!! glückliches menschenkind!!!!!

0

ich für meinen teil würde dir empfehlen das du in dich hörst und einfach machst lass dich dabei nicht einschränken solange du im rahmen des gesetztes machst was dir spaß macht und du dir immer treu bleibst (nicht wegen irgendjemand irgendwas machst) werden es deine eltern auch immer unterstützen denk ich musst ja nur sagen was sache is... mfg alles gute bei der gestaltung deiner selbst

Mit 18 während Abi ausziehen?

Ich möchte gerne wissen welche Möglichkeiten es gibt mit 18 (fast 19)

während des Abiturs auszuziehen da ich von meinen Eltern überhaupt nicht mehr unterstütz werde ich lebe bei ihnen hab wenig Freiheiten kein Privatsphäre sie Kontrollieren alle meine Sachen. Ich habe Türkische Wurzeln und bin in Deutschland geboren. Aber ist sowas noch normal wir leben in 2018 und nicht im Mittelalter. Sie drohen mir immer das ich auf der Straße als Obdachloser enden werde wenn ich nicht studiere und alles. Ich habe keinen Nerven mehr ich möchte am besten jetzt auszuziehen. Mir sind Eltern lieber die mich ignorieren als die mich dauernd runtermachen . Ich Frage jetzt jeden der auch Probleme mit den Eltern hatte und ausgezogen ist ?

...zur Frage

Bedarfsgemeinschaft oder Haushaltsgemeinschaft (Eltern, Schwester)?

Hallo,

ich fülle eben einen Antrag aus un bin total verwirrt! ! (DIE SCHWARZEN PUNKTE SIND DIE, DIE AUF MICH ZUTREFFEN) ! Auf dem Antrag steht "Personen in meiner Bedarfsgemeinschaft: ○ Ich lebe mit meiner Ehegattin/meinem Ehegatten. Wir leben nicht dauernd getrennt. ○ Ich lebe zusammen mit meiner eingetrangenen gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerin/ meinem eingetragnen gleichgeschlechtlichen Lebenspartner. Wir leben nicht dauernd getrennt. ○ Ich lebe mit meiner Patnerin/meinem Partner in einer Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft • Ich lebe mit mindesten einem unverheirateten Kind unter 25 Jahren zusammen. • Ich bin unter 25 Jahre alt und lebe mit meinen Eltern bzw. einem Elternteil zusammen

ABER

Auf dem nächsten Punkt im AUSFÜLLHINWEIS (Nr. 12) zur Haushaltsgemeinschaft steht:

Personen, die mit Ihnen im Haushalt leben, aber nicht Mitglieder Ihrer Bedarfsgemeinschaft sind, gehören zur Haushaltsgemeinschaft. Zu einer Haushaltsgemeinschaft gehören z. B. ○ Verwandte und Verschwägerte (z. B. Eltern, Großeltern, Stiefelternteile, Geschwister, Onkel, Tanten), ○ Pflegekinder und Pflegeeltern

Soll ich jetzt meine Eltern (verheiratet) zur Bedarfsgemeinschaft oder zur Haushaltsgemeinschaft eintragen? Das gleiche auch für meine Schwester (24, Studentin)?

...zur Frage

Angst vor dem Tod wie geht ihr damit um?

Ich bin nicht sehr alt liege auch nicht im sterbebett oder bin selbstmordgefährdet. Mir geht oft der Gedanken durch den Kopf das ich irgendwan sterben muss und das belasted mich sehr. Ich möchte nicht sterben ich habe Angst das ich mein Leben nicht richtig lebe was mich stresst, weil ich ja nur ein Leben habe. Wie geht man damit um das man irgendwann stirbt, das man nie alles erfahren und wissen kann?

...zur Frage

Wie heißt der film, des weiteren unten?

In den film geht es um einen Mönch der aus seiner Stadt abhaut weil die Pest aus bricht und er gottlose Krieger trifft und mit ihnen das böse bekämpft... Am Ende und so trifft er iwi seine tote Frau die zum leben erweckt wurde...

...zur Frage

Ich lebe nur noch wegen meiner Familie?

Es ist zwar keine Frage, aber ein Problem, ein ernsthaftes. Ich will nicht mehr leben und habe vor mir das Leben zu nehmen. Ich ertrag es einfach nicht mehr. Ich habe noch nicht den Mut mich umzubringen, weil ich dauernd an meine Familie denke. Wenn ich nicht mehr lebe würden sie zusammenbrechen und das will ich nicht, aber ich will auch nicht mehr Leben.

...zur Frage

Werde bald 18 und habe das Gefühl noch nie etwas erreicht zu haben?

Ich werde in paar Tagen 18 und habe das Gefühl das ich noch nie etwas in meinem Leben erreicht habe und mich frage wieso ich eigentlich lebe. Hattet ihr auch schon mal so Gedanken ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?