Was weißt Du, dass das Universum schwarz ist? Schwarz ist es nur, weil unsere Augen nur ein bestimmtes Farbspektrum wahrnehmen können. Die Farbvielfalt könnten wir vermutlich gar nicht ertragen. Geh mal auf meine Seite proerde.org und da auf die Seite Universum und lass Dich überraschen.

...zur Antwort

Dass hat 1988ritte sehr gut beanwortet. Es kommt auf die Religion an. Fakt ist, dass Religionen, die sich für die Alleinseligmachenden halten immer Unglück über die We,t gebracht haben.  Buddhismus word oft fälschlich für eine Religion gehalten. Es ist eine Weltanschauung.

...zur Antwort

Was Du meinst ist wichtig. Beilder wurden im Koran und den 10. Geboten  definiert. Aber Krishna meint in der Bhagavad Gita, es ist egal wie ihr zu eurer Spiritualität kommt, ihr betet immer mich an.

Meine Spiritualität glaubt an die Kosmische Intelligenz, die alles durchdringt. Selbst im kleinsten Sandkorn enthalten ist. Eine solche Intelligenz, die solch ein vollkommenes Universum geschaffen hat ist für mich außerhalb des Ganzen schwer vorsstellbar. 

...zur Antwort

Raum ist ohne Zeit denkbar, auch Zeit ohne Raum. Aber Raum macht die Zeit erfahrbar, genauso die Zeit den Raum. 

...zur Antwort

Ich verstehe nicht was er da tut. Es gibt taoistische und tantrische Techniken, wie man den männlichen Samenfluss in Energie umwandeln kann. Das Ergebnis ist tatsächlich ein erfüllteres Sexuallleben. Aber das, was Dein Freund tut scheint einfach ein Coitus interruptus zu sein und kann zu Samenstau führen. Macht Euch mal schlau bei Mantak Chia, oder das Tao der Liebe und das Tantra der Liebe. Es gibt auch sehr gute Übungen für die Frau.

...zur Antwort

Da gibt es gewaltige Unterschiede. Diese Zwangsumarmungen, wie sie heute oft durchgeführt werden empfinde ich als Belästigung. Wichtig ist immer wer Dich berührt. Hier besteht auch ein großer Irrtum in der Medizin, die glaubt, bei einer Massage kommt es nur auf die Massagetechniken an. Es ist sehr wichtig, wer diese durchführt und mit welchem Geisteszustand. Ja, zu wenig Berührung kann zu erheblichen chronischen Krankheiten führen, sogar zu Krebs. Deshalb solltest Du jetzt allerdings nicht mit Gewalt den Körperkontakt suchen. Aber es gab einen deutschen Kaiser, der dies einmal an Säuglingen getestet hat. Er vertrat die christliche Lehre: "Hast du Nahrung, Kleidung, Wohnung, lass es dir genügen." Diese Säuglinge verkümmerten und starben. Tiere wissen das und berühren und liebkosen sich. Wir Menschen - in steriler Umgebung geboren, von Hand zu Hand weitergereicht, so schnell wie möglich in Denkgefängnisse gesteckt, die nach Möglichkeit noch das letzte bisschen Gefühl in uns abtöten sollen - haben diese natürliche Veranlagung verloren und müssen auch noch unsere Gefühle über den Kopf abwickeln. Wenn Du mal zwischendurch wieder merkst, dass es Zeit für Berührung ist, such Dir im Internet einen Ort, wo Rauf- und Kuschelpartys durchgeführt werden, oder sag einem Menschen, der Dir sympathisch ist: "Mensch, ich brauch mal wieder eine richtige Umarmung." oder wenn Du jemanden begrüßt geht mit einem strahlenden Lächeln auf ihn zu und umarmen ihn kameradschaftlich. Hier ein paar Strophen aus einem Lied, das ich mal getextet und komponiert habe:

Hast du heute schon gelächelt? Hast du heute schon geküsst? Hast du dir heute schon klar gemacht, was für ein toller Typ du wirklich bist.

Hast du heut schon gesagt: "Ich hab dich gern." Hast du heute schon getanzt? Hast du heut schon drüber nachgedacht, was du so wirklich, wirklich alles kannst?

...zur Antwort

Wenn ich Dich richtig verstehe ist der Fuß noch geschwollen und immer noch kaum belastbar. Es scheint also mehr zu sein. Geh zum Facharzt und lass eine Röntgenaufnahme machen, nicht dass Du dadurch dauerhafte Beschwerden bekommst. Jucken zeigt in diesen Fällen selten Heilung an, sondern eine Entzündung.

...zur Antwort

Nun, irgendetwas stimmt nicht in Deiner Einstellung. Wenn Du Dich allerdings für einen Looser hältst, dann werden sie Dich auch so behandeln. Vielleicht deutest Du das als Selbstbewusstsein. Die Frauen in meinem Leben sind ganz sicher selbstbewusster geworden, aber weil sie sich durch mich bestätigt fühlten. Und keine wollte gehen. Für mich war es einfach vorbei, aber ich kann an wunderbare Frauen, richtige Frauen, die sich ihrer Weiblichkeit so richtig bewusst geworden waren, zurückblicken.

Ändere mal Deine Einstellung. Wenn Du meinst sie steigern Ihr Selbstbewusstsein durch Dich, dann sei Stolz darauf. Und bei jedem kann es passieren, dass die andere Seite meint gehen zu müssen. Dann freu Dich doch. Mit den gesammelten Erfahrungen kann die nächste Beziehung doch noch viel toller werden. Und irgendwann singen sie dann: "So ein Mann, so ein Mann, macht mich unwahrscheinlich an....."

...zur Antwort

Ich lebe seit vielen Jahren bestens nach den Mondrhythmen und das kann man auch testen. Allerdings war mir neu, dass man an Neumond keine Gifte aufnimmt. Probiers aus und wenn Du überlebst schreibst Du uns Eine Erfahrungen.

Der Körper kann zu jeder Zeit Gifte speichern. Aber es ist sinnvoller, wenn man sich in den Rhythmus der Natur einbindet. Wie es besser ist mit der Strömung zu schwimmen als gegen die Strömung. Aber schwimmen kann man immer, wenn man es kann. Also zum Entschlacken (Entgiften mag missverständlich sein) nicht den Neumond, sondern den abnehmenden Mond. Um dem Körper etwas zuzuführen also z.B. den Muskelaufbau, den zunehmenden Mond. Für Neubeginne Kurz nach Neumond.

Und die Wirkweise der Mondkraft kannst Du selbst am besten an Pflanzen testen anstatt Dich auf irgendwelche Bücher ohne praktische Erfahrung zu verlassen. Pflanze die gleiche Pflanzart zu gleichen Bedingungen, jedoch zu günstigen und zu ungünstigen Pflanztagen und Du wirst feststellen, dass die Pflanzen, die korrekt nach dem Mond behandelt wurden viel schneller und kräftiger wachsen. Vermutlich werden dann die hochintelligenten "Ratgeberhelden" von einem Placeboeffekt sprechen nur um zu kaschieren, dass ihre Aussagen eben das sind, was sie so gerne mit ihrer Vulgärsprache bewerfen: Unsinn.

...zur Antwort

Ja, kann man. Der Hurricane auf den Philippinen war ebenso überflüssig, wie die Katastrophe in Sardinien, wie unsere Hochwasserkatastrophen. Geh mal ab und zu auf die Seite www.proerde.org. Da kannst Du einige interessante Sachen auch kostenlos herunterladen. Insbesondere gibt es in den nächsten Tagen Informationen über ein Projekt die zu erwartende Katastrophe auf den Philippinen durch schlechtes Wasser und mangelnde Hygiene zu verhindern.

...zur Antwort