Angst Umfeld könnte denken man wäre russischer Abstammung?

Hat sich denn überhaupt schon mal jemand in dieser Richtung geäußert ?

Nein aber ich bilde mir ein dass unser Nachbar und Vermieter sich geändert hat im Bezug auf uns seit dem Krieg. Könnte also daran liegen das sie irgendwas denken.

6 Antworten

Du übertreibst. Wenn du gegen den Krieg bist wird dich auch kein normaler Mensch verurteilen. Ansonsten sind es einfach Rassisten. Aber ist ja anscheinend ebenfalls noch nicht passiert.

Nein ist mir noch nicht passiert. Obwohl am Anfang als Krieg angefangen hat sind auch einige meinem Mann mit blöden Kommentaren gekommen wie "was macht DEIN Putin da" oder "bei euch in Russland". Also scheinen wohn schon so einige zu denken wir wären Russen, sind wir aber zum Glück nicht.

Und natürlich bin ich gegen Krieg.

0

Mir persönlich machen deutsche Putin-Fans mehr Sorgen als Russen oder russischstämmige Deutsche oder Menschen mit slawisch anmutenden Nachnamen.

Es gibt sicher Menschen die andere aufgrund solcher Dinge bewerten, aber das ist schon arg traurig und oberflächlich.

Ja finde auch. Die deutschen Putinfans machen mir auch Angst. Verstehe nicht wie man als ethnischer Deutscher der in Deutschland lebt für Putin sein kann und afd wählen geht. Aber sowas habe ich bis jetzt zum Glück nur online kennen gelernt.

1

Generell:

  • Eine Nationalität ist keine Politische einstellung. Selbst wenn man euch für Russen halten sollte, ergibt sich daraus noch lange nicht das man euch auch eine Politische gesinnung unterstellen kann.
  • Es kann dir immer passieren das man dich für irgendeine andere Nationalität hält. Mich hat man 2022 2x mal für ne Engländerin und einmal für ne Ukrainerin gehalten und ich werde wirklich oft auf russisch angesprochen oder gefragt ob ich russisch spreche. (Rumänin, Französin, Amerikanerin, Türkin, ... hatte ich übrigens auch alles schon)
  • Wenn Leute dich vorverurteilen idF. "du bist doch bestimmt Putin Fan" dann ist das eine Aussage über die, nicht über dich.

Wenn es auf das Thema Putin kommt, dann sage klar und deutlich, dass Du Dich von ihm distanzierst. Und verdeutliche das dann auch im Gespräch.

denke schon dass die mediale Aufarbeitung und Berichterstattung unsere Gesellschaft polarisiert .. und sich Ukraine-bzw. Russlandsympathien entwicklen