Schlangenfütterung (Baby , Natter) Menge?

Hallo, ich habe eine männliche Thamnophis Sirtalis Tetrataenia (San francisco Strumpfbandnatter) welche ca 3 Monate alt ist und fast ca 45cm groß ist. Nach einer Fütterung ist sie ca so dick wie mein kleiner Finger.

Ich füttere sie mal mit einer Babymaus, mal mit einem Stint und mal mit beidem gleichzeitig.

Jetzt ist meine Frage, ob ich sie, wenn ich sie mit z.B. Maus füttere nur mit einer Maus füttern soll, oder 2, oder so vielen bis sie nicht mehr will. Wenn ich sie mit einem großen ganzen Stint und einer Maus fütter und sie zurück ins Terrarium lege, kommt sie trotzdem sehr neugierig (vielleicht will sie noch mehr) vor die Schiebetüren.

Ich habe vor, sie heute mit 2 Babymäusen (1-2cm) zu füttern. Wenn Sie sich danach noch neugierig verhält habe ich vor noch eine Babymaus auftauen zu lassen und zu versuchen sie auch zu verfüttern.

Überfütterung ist nicht gut jedoch denke ich, ist dies aur die Häufigkeit bezogen und nicht auf die Menge. Schließlich schnappen sie ja nicht in den 10 Minuten in denen man sie füttert nach mehr Futter als sie wollen.

Und noch etwas:

Wenn die schlanke kurz vorm trinken ist oder trinkt und ein kleines Geräusch hört weil in einem anderen Zimmer sich etwas bewegt hat, guckt sie direkt hoch oder geht (schlängelt) weg. Würdet ihr es empfehlen Luftpolsterfolie unters Terrarium zu legen damit kein direkter Kontakt zum Unterschrank entsteht und so Vibrationen weniger sind für die Schlange?

Hier mal ein Bild von der Schlange:

Die Farben sind etwas blass da sie kurz vor der Häutung steht.

Langer Text, kurzer Sinn: Es geht um die richtiger Fütterungsmenge und um eventuell Luftpolsterfolie unter dem Terrarium.

LG

Schlangenfütterung (Baby , Natter) Menge?
Tiere, Reptilien, Haltung, Schlangen, Fütterung, Schlangenhaltung, Terrarium, natter
3 Antworten
Königspython als Haustier?

Guten Tag,

Ich habe vor mir einen 2 Monate alten Königspython zu kaufen (Pastel Weiblich) ich habe mich in den letzten 3-4 Wochen sehr stark in Foren und Büchern informiert was ein Python Regius alles so braucht.

Ich bin jetzt auf 2 Varianten der Haltung für einer solchen schlange gekommen und zwar 1 mal in einem großen Terrarium mit Lampe evtl. Auch Heizmatte.

Und was ich jetzt vorhatte in einer Plastik Box ( auf engl. Plastik Tub , Plastik Box) mit einer Heizmatte beide Varianten sind natürlich mit Thermostat.

Ich hab gelesen das der Königspython sehr gerne in engen Thermiten bauten oder engen Erdhöhlen lebt weil er sich da sicher und geborge fühlt. Er geht nur aus seinem Versteck wenn er auf Beutesuche geht , natürlich auch um was zu trinken.

Und da wäre jetzt meine Frage reicht eine heizmatte mit 16 watt (Nicht selbstklebend) für eine Plastikkiste mit den maßen 55cm×40cm×35cm(Länge×Breite×Höhe) und hat jemand Erfahrungen ob man da auch die beiden benötigten Temperatur Punkte erreicht auf der kalten Seite 25°-27°und auf der Warmen 29°-31°?

Diese Methode wird ja auch oft in rack-systemen benutzt für die Züchtung , natürlich werde ich so schnell wie möglich eine größere Kiste kaufen.

Der Rest wie Luftlöcher versteckmöglichkeiten usw. ist mir bekannt da ich sehr viele videos im internationalen raum auf Youtube gesehen haben.

Ich bedanke mich bei jedem der das hier durchgelesen hat und möchte darauf hinweisen das ich bitte NUR Antworten von erfahrenen Python Regius (Königspython) oder andere schlangen Haltern haben möchte!

Haustiere, Reptilien, Schlangen, haustierhaltung, Königspython, Schlangenhaltung, Terraristik, Terrarium
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlangenhaltung