Umbau von Kyosho Inferno neo st race spec auf brushless möglich?

Hallo liebe Modellbauer! Nachdem nun mein Kyosho (https://www.conrad.de/de/18-gp-inferno-neo-st-race-spec-rtr-233884.html) den zweiten Motorschaden hatte, will ich auf Brushless umsteigen. Beim letzten mal ist der Akku im RC-Car leer gewesen und der servo stand auf vollgas. (Failsafe ging somit auch nicht) Das Auto hat sich in den Dünen überschlagen und lag auf dem "Kopf". Die Drehzahl stieg bis ins unermessliche, dann war Schluss... :D Naja zurück zum Thema: Ich und mein Bruder sind zwar handwerklich begabt, haben jedoch keine CNC Fräse o.Ä.. Deshalb wollte ich wissen, ob es evtl dafür schon Motorhalterungen gibt, die man verwenden kann, oder ob man sich die aus einem Stahl/Alu-Blech selber bauen kann (mit Flex, Dremel usw.)? Außerdem würde ich gerne wissen welchen Motor, Regler und Akku ich dafür verwenden könnte, um auf die etwa selbe Leistung zu kommen. Kann man das mit ca. 200€ in Angriff nehmen oder ist das zu wenig? Das sind alles so Fragen, die ich mir zurzeit stelle, da ich kein Modellbau-Profi bin. Achja ich hätte noch einen 1/8er Reely Rex x, der allerdings noch soweit läuft. Also falls es für den Umbaukits gibt bzw. wenn der Umbau bei ihm einfacher ist wäre das für mich jedenfalls auch eine Option. Vielen Dank schonmal für eure Ratschläge und Antworten!!

Modellbau, Modellauto, Rc-Car, Umbau
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rc-Car