Während dem Sex schwanger wegen gerissenem Kondom?

Hallo,

Ich hab da mal ne frage bzw ein Problem...

Ich bin m/18 und Meine Freundin(18) hat bis Mittwoch ein Antibiotikum genommen und nimmt auch seit ein halbes Jahr die Pille, jetzt haben wir vorgestern miteinander geschlafen und mit Kondom verhütet, das erste Mal. Beim ausprobieren fanden wir es mit Kondom nicht so toll und haben einfach weitergemacht das es irgendwie doch geil war, obwohl es ohne mehr Spaß gemacht hat. Es ist aber nach einigen rein/raus geschiebe vorne gerissen, wir haben direkt als wir es bemerkt haben aufgehört und den Penis mit gerissenem Kondom rausgezgeon. ich bin noch nicht gekommen bzw. hatte nichtmal ein geiles Gefühl... aber es gibt ja immer wieder diese Lusttröpchen die unbemerkt kommen, also hab nichts gespürt das da was kam ...

Sie musste dieses Antibiotikum insgesamt 5 Tage einnehmen (kann wechselwirken mit der Pille also die Pille kann nicht wirksam sein wenn man diese Antibiotikum einnehmen. Das letzte Mal halt Mittwoch und am und Sonntag haben wir miteinander geschlafen. Sie war auch direkt danach auf Klo und hat Pipi gemacht

Ich weis es wird eher unwahrscheinlich sein aber habe trotzdem Angst (sie auch) und kriege das einfach nicht aus dem Kopf.

Am Freitag kriegt sie ihre Regel (Hoffentlich...) was sollen wir tun?? Sie möchte die Pille danach nicht nehmen, da diese sehr schädlich sein soll...

Jetzt hab ich Angst das sie doch schwanger sein könnte

(Sie hat die vorletzte Pille vorgestern genommen) könntet ihr mir Helfen und mich beruhigen  ??? muss ich mir sorgen machen?? wir sind erst 18...

Danke für antworten

Thomas

Schwangerschaft, Pille, Sex, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Kondom gerissen
4 Antworten
Angst schwanger zu sein, Unfall?

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage an euch und wäre sehr dankbar für eine hilfreiche Antwort.

Also ich nehme die Pille schon seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden mit ihr. Nun war ich letztens vor ca. 3 Monaten beim Frauenarzt da ich erneut (hatte Anfang dieses Jahres schonmal eine) eine Eierstockentzündung habe&das Antibiotika nicht anschlägt. Ich habe ständige Bauchschmerzen und die Frauenärztin sagt, dass man da nichts machen könnte&ich abwarten solle. Jetzt ist mir auch aufgefallen, dass ich sensible Brüste bekommen habe&diese auch wehtun wenn ich sie anfasse. Bin aber noch nicht zum Arzt gegangen weil ich mir dabei nichts schlimmes denke. So, jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Ich habe am Freitag die letzte Pille genommen und komme jetzt in meine 7 Tägige Pause. Zwei Tage später also Sonntags hatte ich GV mit meinem Freund. Jedoch habe ich total Angst das die Pille nichtmehr richtig wirkt, da ich vor einer Woche Magen Darm hatte un da auch Durchfall mit eine Rolle spielt. Ich kann mich nichtmehr ganz daran erinnern, ob ich Durchfall direkt nach der Pilleneinnahme hatte&ich kann auch nicht wirklich beschreiben ob der Durchfall die Pilleneinnahme beschränken könnte. Nun ist uns am Sonntag das Kondom gerissen ( also wir machen Anfangs ohne und gegen Ende nehmen wir dann eins). Am Montag soll ich eig meine Tage bekommen&habe jetzt total Angst wenn ich schwanger bin.

Würde mich sehr um eine Antwort freuen, schonmal vielen Dank!

Schwangerschaft, Gesundheit und Medizin, angst-vor-schwangerschaft, Kondom gerissen
4 Antworten
Was tun, um mich zu beruhigen (Pille nicht bekommen)?

Ich bin 16. Ich bitte euch, mich nicht zu verurteilen.

Ich hatte seit 2 Monaten keinen Sex mit meinem Freund, da wir einmal ohne Kondom Sex hatten und ich hatte große Angst, dass ich schwanger bin.

Ich wollte mir letzte Woche die Pille verschreiben lassen, aber ich bekam keinen Termin und ich müsste in ein paar Tagen meine Tage bekommen. So hab ich beschlossen, noch einen Monat zu warten.

Gestern haben wir mit Kondom verhütet. Da ich so Angst hatte, dass er reißt, haben wir 5-6 mal extra nachgeschaut, ob nicht etwas passiert ist. 30 Sekunden bevor er gekommen ist haben wir nochmal nachgesehen, aber das Kondom ist dann zerrissen und er ist in mir gekommen.

Ich hatte Panik und hab es meiner Mutter erzählt. Sie steht hinter mir, egal was passiert. Sie sagte, ich soll mir heute die Pille danach holen, um mich zu beruhigen. Ich bin heute in der Früh zur Apotheke gegangen und wollte es mir kaufen. Die Pharmazeutin fragte mich, wann das passiert ist und an welchem Tag vom Zyklus (am 30.) Da ich meine Tage in ein paar Tagen bekommen soll, hat sie mir die Pille danach nicht gegeben. Sie hat mir erklärt, dass diese Tage unfruchtbar sind und es kann nichts passieren.

Im Internet steht, dass alles möglich ist. Es gibt Frauen, die an unfruchtbaren Tagen schwanger geworden sind. Meine Frage ist: hat die Pharmazeutin recht?

Angst, Teenager, Schwangerschaft, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Panik, Pharmazie, Pille danach, Beruhigen, Kondom gerissen
6 Antworten
Blutung nach PiDaNa?

Mein Freund und ich hatten letzten Samstag ein Missgeschick. Uns ist das Kondom gerissen. Ich habe wirklich immer gedacht, dass das nicht passieren kann, wenn ich sowas gehört habe. Aber ich wurde eines Besseren belehrt. Nun ja, auf jeden Fall hatte ich zwei Tage vorher noch meine Periode. Wichtig eben für den weiteren Verlauf des Textes zu wissen.

Auch wenn es noch nicht  Zeit für den Eisprung war, haben wir uns vorsichtshalber dann in der Apotheke die "Pille danach", PiDaNa, gekauft und ich habe sie schnellstmöglich eingenommen. Da lag der Sex vielleicht so um die vier Stunden höchstens zurück. Auf jeden Fall hatte ich keine Nebenwirkungen bis dahin sprich auch kein Durchfall oder Erbrechen.

Nun ist es Freitag, sechs Tage "danach" und ich bin mit Unterleibsziehen aufgewacht. Habe dann festgestellt, dass ich wieder eine Blutung habe. Im Moment eher wie eine Schmierblutung. Leider habe ich die Packungsbeilage nicht mehr (klar, kann ich auch im Netz durchlesen), aber hatte das von euch Frauen auch schon mal jemand so? Sollte ich zum Frauenarzt gehen oder ist das noch normal, schon wieder zu bluten?

So eine Tablette bringt ja auch den Hormonhaushalt durcheinander. Ach so, ich nehme seit ein paar Monaten KEINE Antibabypille mehr, da ich es mit der NFP-Methode probieren will und eben zusätzlich mit Kondom.

Schwangerschaft, Arzt, Arzthelferin, Blutung, Gesundheit und Medizin, Gynäkologie, Periode, Pille danach, Schmierblutung, Kondom gerissen, PiDaNa
2 Antworten
Cefaclor 500, Pille und Kondom gerissen?

Hallo liebe Community,

im Voraus: Bitte keine dummen Kommentare, denn ich könnte gerade einen Rat gebrauchen...

Also ich hatte am 17.04 eine Blasenentzündung und bin am 18.04 morgens direkt zum Arzt gefahren, der mir das Antibiotikum Cefaclor 500 verschrieben hat. Als ich mit dem Rezept zur Apotheke gefahren bin, hat die Apothekerin mich informiert, dass der Schutz der Pille durch das Antibiotikum nicht mehr aktiv ist.

So, das Antibiotikum habe ich ungefähr bis zum 24.04 eingenommen. Ein Tag davor (23.04) hat das Blister der Pille aufgehört und ich hatte meine ganz normale Pillenpause. Meine Periode bekam ich dann an dem Donnerstag, 26.04 meine Periode.

Daraufhin hatte ich an dem Freitag, 27.04 Geschlechtsverkehr mit meinem Freund (Ja, viele finden es ekelig während der Periode Gv zu haben, aber das ist Geschmacksache). Doch leider ist uns das Kondom gerissen. Seit Dienstag, 01.05 nehme ich wieder die Pille... Ich habe keine Pille Danach geholt, weil ich diesen Vorfall schon einmal hatte und da alles gut ging... Jedoch ist es jetzt mit dem Antibiotikum anders... Ich hatte meine Periode aber ganz normal. Jetzt nach dem zweiten mal Pille einnehmen in diesem Monat blute ich noch ein bisschen, aber das ist bei mir normal... Kommt oft vor..

Bitte antwortet ausführlich...

Lg Bonappetit16

Schwangerschaft, Pille, Sex, Antibiotika, Gesundheit und Medizin, Pillenpause, schwanger, Kondom gerissen
2 Antworten
Einige Fragen zur Pille danach, hat sie gewirkt?

Hi liebe Community,

Ich hatte vor etwa 2 1/2 Wochen (am 10.2.) Sex mit meinem Freund. Dabei ist uns das Kondom gerissen, und ich habe etwa 11 Stunden später die Pille danach genommen. Da ich zu dieser Zeit in meiner fruchtbaren Phase war bzw. auch der Eisprung etwa zu dieser Zeit erfolgt haben müsste, mache ich mir riesige Sorgen, ob die Pille danach nun gewirkt hat und ob ich schwanger sein könnte.

Meine Zyklen sind normalerweise immer eher unregelmäßig, im Jänner hatte ich beispielsweise meine Periode eine Woche zu früh bekommen. Zum Zeitpunkt des "Unfalls" war ich bei Tag 16 meines Zyklus.

Kurz nach der Einnahme der Pille danach konnte ich einige Nebenwirkungen feststellen (Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Müdigkeit), die nur einen Tag anhielten, und nach einer Woche bekam ich eine eher leichte Blutung, die 3 Tage lang dauerte. Während diesen Tagen hatte ich auch die typischen Unterleibsschmerzen wie bei meiner Periode, doch normalerweise ist meine Blutung immer stärker und länger (4-6 Tage)

Nun habe ich einige Fragen zu meiner Situation, und hoffe, dass mir einer von euch helfen kann, ich mache mich teilweise schon richtig verrückt deswegen.

1. Hat die Pille danach gewirkt bzw. wie wahrscheinlich ist es, dass sie gewirkt hat? Würdet ihr die oben genannten Dinge als gute Zeichen einschätzen?

2. War diese kurze Blutung eine Woche nach der Einnahme bereits meine Periode? Sie ist ja relativ früh aufgetreten und war vergleichsweise schwach.

3. Wann kann ich mit meiner nächsten Periode rechnen? Momentan bilde ich mir ein, Anzeichen einer bevorstehenden Periode zu haben (Relativ viel Zervixschleim, größere Brüste, Pickel..), also könnte diese Blutung doch nur eine Schmierblutung gewesen sein? In Anbetracht dessen wäre meine Menstruation schon einige Tage überfällig.

4. Ist es wahrscheinlich, dass ich zur Zeit des GVs meinen Eisprung hatte und ich somit trotz Pille danach schwanger geworden bin? Könnten die Anzeichen, die ich momentan bemerke, auch Anzeichen einer Schwangerschaft sein? Ich mache mir einfach riesige Sorgen und hoffe, dass ich hier Antworten finde.

LG

Schwangerschaft, Sex, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Periode, Pille danach, kondom geplatzt, Kondom gerissen
4 Antworten
Ist es denn möglich dass ich schwanger bin?

Hallo,

ich verhüte nur mit Kondom, da ich die Pille aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr nehmen darf.

Am 05.01. hatten wir GV und das Kondom ist dabei geplatzt. Ich habe mir dann die Pille danach (EllaOne) geholt und habe direkt danach meine Periode bekommen die hätte ich da eh bekommen sollen aber da meine Periode nicht so regelmäßig ist dachten wir uns wir gehen auf Nummer sicher und holen die Pille Danach.

Meine Tage kamen also am 6.01. und waren normal stark und gingen auch 6 Tage wie es bei mir immer ist.

Ich habe auch einen durchschnittlichen Zyklus von 35-45 Tage und meine Tage kamen also normal. Am 16.02. also nach etwas weniger als 7 Wochen, ist uns das Kondom abgerutscht.. Die EllaOne kann man ja 5 Tage nach dem GV einnehmen und ich dachte mir, dass ich noch damit warte falls ich meine Periode bekomme, da das ja eine heftige Hormonbombe ist.. Tatsächlich bekam ich meine Periode am 17.02. also einen Tag nach dem Unglück.

Also verzichtete ich auf die Pille Danach, die auch eine Gefahr für meinen Körper darstellt, da ich ein erhöhtes Risiko für Schlaganfälle habe.

Wie gesagt geht meine Periode normalerweise 6 Tage oder manchmal auch 7. Nun hatte ich sie jedoch nur 4 Tage und das schwach, normalerweise ist meine Periode stärker.

Nun mach ich mir Gedanken.

Aber da das Unglück ein Tag vor meiner Periode passiert ist, ist es doch unwahrscheinlich schwanger geworden zu sein oder? Und kann es sein, dass die schwache Periode von der Pille danach von vor ca 7 Wochen kommen kann ? Ist es möglich dass ich schwanger bin?

Das würde jetzt garnicht passen, ich bin erst 19 Jahre alt und ein Kind wäre jetzt alles andere als passend..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen..

Vielen Dank für eure Antworten und bitte nicht so Antworten wie geh ein Schwangerschaftstest machen, weil das bringt mich jetzt erstmal nicht weiter, da das noch zu früh wäre jetzt.

Unwahrscheinlich 100%
Möglich 0%
Schwangerschaft, Sex, Gesundheit und Medizin, Menstruation, Periode, Pille danach, Kondom gerissen
5 Antworten
Ab wann die Pille zum ersten Mal nehmen, nach Verhütungspanne und Auswirkungen von der Pille danach?

Hallo ihr,

und zwaaaar hatte ich (w/17) gestern (31.08, ca. 22 uhr) mit meinem Freund (m/18) Geschlechtsverkehr mit Kondom (da ich die Pille noch nicht nehme), welches allerdings gerissen ist. Gekommen ist er nicht, aber die Lusttröpchen kamen halt.. Ich hätte am 31.08 (laut App) meine Periode bekommen sollen (Wobei sich das gerne mal um 2-3 Tage verschiebt). Wir sind dann noch zur Apotheke und hatten uns vorsichtshalber die Pille danach geholt und der Apotheker meinte, das wir sie eigentlich nicht bräuchten (hatte das auch im Internet gelesen, dass kurz vor der Periode die wahrscheinlich seehr gering ist, Schwanger zu werden), aber wenn ich morgen (also heute, 01.09) meine Tage nicht bekomme, soll ich die Pille nehmen. Habe sie heute also, nach dem mich meine Periode enttäuschte, in dem sie NICHT kam, um ca. 10 Uhr die Pille danach genommen. Bis dato gehts mir soweit gut, also keine Bauch-/ Kopfschmerzen oder sonstige Nebenwirkungen.

Jetzt zu meinen Fragen: 1. Hat die Pille danach jetzt noch grosse auswirkungen auf meinen Zyklus, weil sie ja eig. Unnötig war? Glaubt ihr, meine Periode verschiebt sich oder bleibt ganz aus? Ich weiss, von Frau zu Frau ist das nochmal unterschiedlich, aber wenn wir mal vom durchschnitt ausgehen.

  1. Da ich ja die Pille noch nicht nehme und ich viel gelesen habe, dass bei der Pille danach oft Zwischenblutungen kommen.. Wann kann ich feststellen, wann ich meine richtige Periode bekomme, also merkt man nen Unterschied zwischen der Periode und der Zwischenblutung? Oder sollte ich einfach noch einen Monat mehr warten, bis ich mir wirklich sicher bin, das meine Periode kommt.

Ich hatte mir gedacht, da ich ja nicht weiss, wann ich 'nur' die Zwischenblutung hab oder meine Periode und ich auch gelesen habe, dass die Zwischenblutungen nur ein paar Stunden bis max. 1 Tag geht(ist das richtig?), dass ich bis zum 2ten Tag warte, da ich ja am 2ten Tag die Pille zum ersten mal auch noch nehmen kann (aber dann halt 7 Tage noch mit Verhütung). Meine Freunde meinten noch ich kann mit der Pille anfangen, wann ich will, aber das kann ich nicht glauben.

Meine Frauenärztin ist noch im Urlaub, zu der kann ich also erstmal noch nicht. Ich hatte mir sämtliche Interneteinträge durchgelesen, allerdings nicht so wirklich eine gescheite antwort bekommen, zudem, das ja auf jeder Seite alle anderer Meinung sind.

Sorry, dass es evtl zuuu ausführlich ist und schonmal Danke an alle Antworten.

LG

Liebe, Mädchen, Schwangerschaft, Pille, Sex, Verhütung, Gesundheit und Medizin, Periode, Pille danach, Kondom gerissen
3 Antworten
Pille danach 1 Std nach Geschlechtsverkehr eingenommen, kann ich trotzdem schwanger sein?

Ich hatte am 13.7. Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und das Kondom ist gerissen. Da es tagsüber war, haben wir uns angezogen und sind zur nächsten Apotheke gegangen, die 10 Minuten zu Fuß entfernt ist. Ich hab mir dort die Pille danach geholt und ungefähr 40-60 Minuten danach eingenommen. Meine Frage jetzt ist, ob ich mich auf die Pille verlassen kann, oder ob es doch sein kann, dass ich schwanger bin? Meine Tage sollten bald kommen, aber ich weiß leider nicht genau wann, da sie noch unregelmäßig sind und ich keinen 'Kalender' dafür führe. Es ist jetzt eine Woche her und ich habe Angst, dass ich wirklich schwanger bin und schaue auch jeden Tag mehrfach was Symptome dafür sind oder wie ich das am besten erkenne. Ab wann kommen denn überhaupt die Anzeichen? Denn ich spüre schon seit 2-3 Tagen eine Art "Verspannung" in meinen Brüsten und selbst wenn ich einen BH trage, tun sie beim Treppen laufen, rennen und sogar auch leicht beim normalen laufen weh. Liegt das vielleicht auch daran, dass ich bald meine Tage bekomme? Ich glaube nämlich, dass man innerhalb von 3 Tagen, noch keine Anzeichen bekommt. Außer den Verspannungen habe ich keine Symptome bemerkt, außer einen sehr starken, gelblich weißen und zähen Ausfluss (es ist ja auch erst 7 Tage her). Wisst ihr auch, ab wann es sinnvoll ist, einen Schwangerschaftstest zu machen? (Bzw. Ab wann ich ein zuverlässiges Ergebnis erwarten kann?) Bitte gebt mir nur ernsthafte Antworten, sowas wie "wenn deine Tage unregelmäßig sind, musst du ja noch zu jung für Sex sein" hilft mir jetzt auch nicht mehr weiter, danke.

Kinder, Schwangerschaft, Anzeichen, Ausfluss, Frauenarzt, Geschlechtsverkehr, Pille danach, schwanger, Schwangerschaftstest, Symptome, anzeichen schwangerschaft, Kondom gerissen, Symptome Schwangerschaft
3 Antworten
Tage verspätet/nochnicht da durch Pille Maxim? Schwangerschaft Möglich?

Hallo, Ich nehme die Pille Maxim und habe den 2 Blister am Mittwoch beendet bzw. habe die letzte Tablette eingenommen. Heute ist schon Freitag und ich habe keinerlei Anzeichen darauf das ich meine Periode bekomme.

Während des ersten Blisters hatte ich Schmierblutungen und ab und zu übelkeit. Ich hatte damals wegen diesen Symtomen starke angst schwanger zu seien. Wir hatten damals mit Kondom verhütet zusätzlich und es war nicht gerissen. Ich bin damals zum FA gegangen und die haben einen Bluttest durchzogen der dann negativ war. Kurz vor dem ende des ersten Blisters wurde meine Schmierblutung stärker und ich habe meine Periode sofort am nächsten Tag nach der letzten Pille bekommen.

Ich und mein Freund benutzen zusätzlich zur Pille noch Kondome. Diesesmal ist das Kondom gerissen und er war in mir gekommen. Ich hatte wieder ziemliche Angst und wollte einen Termin beim FA haben. Die meinten aber die Pille wirkt vom ersten tag an usw. Nun habe ich die letzte Pille des 2ten Blisters am Mittwoch genommen. Heute ist schon Freitag. Ist das normal das die Periode solange braucht um zu kommen? Kann ich schwanger seien? Ich habe die Pille immer regelmäßig genommen. Ich habe wirklich Angst und erhoffe mir das mir hier vielleicht jemand Tipps oder Erfahrungen mit ähnlichen Problemen helfen kann. Danke im Vorraus.

Schwangerschaft, Pille, angst-vor-schwangerschaft, Kondom gerissen, schwanger-trotz-pille, Pille MAXIM
7 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Kondom gerissen

Pille danach genommen, 2 Tage später schon wieder Kondom gerissen! Was tun?

15 Antworten

Warum friert man immer nach dem Sonnenbad?

2 Antworten

kann man durch gerissenem Kondom schwanger werden wenn er nicht gekommen ist?

14 Antworten

Kondom bei einer Prostituierten gerissen, Angst vor Infizierung!

9 Antworten

geschützter sex während chlamydien Behandlung?

1 Antwort

Gummi gerissen - HIV - Panik

12 Antworten

Schwanger durch Analsex nachdem das Kondom gerissen ist?

8 Antworten

Beim ersten mal kondom geplatzt

10 Antworten

Kondom gerissen.. Zum Frauenarzt?

10 Antworten

Kondom gerissen - Neue und gute Antworten