Lieblingsalben 2021?

Bin auf eure Antworten gespannt, auch wenn ich das Meiste nicht kennen werde.

Ich fand 2021 war überhaupt kein gutes Jahr. Auch musikalisch nicht. 2020 war da viel besser

Ich habe mir nur drei Alben angehört, die dieses Jahr rausgekommen sind und alle nicht gerade sehr oft. Ich komme auch nicht dazu, mir die Alben von Powerwolf, Bloodbound und Rhapsody of Fire anzuhören. Irgendwie fehlt mir dazu die Motivation, aber ich glaube nicht, dass mir da Meisterwerke entgehen

Gehört habe ich:

3. Timo Tolkki's Avalon: The Enigma Birth

Es hat Spaß gemacht zu hören, aber es ist Tolkki ohne das gewisse Etwas, das er früher in Stratovarius und seinem Soloprojekt hatte. Mein Lieblingslied ist vermutlich Enigma Birth, obwohl es einfach nur gewöhnlicher Power Metal ist. Ich liebe einfach Pelleks Gesang

https://youtu.be/5meit_JO7w4

2. Beast in Black - Dark Connection

Ist halt Beast in Black. Solide. Musikalisch würde ich die als Manowar + Pop bezeichnen. Yannis ist ja ein krass guter Sänger, aber auf diesem Album hört man nicht sein ganzes Potential. Trotzdem gut. Mein Favorit ist My Distopia

https://youtu.be/KUKIXEK2o9c

1. Helloween - Helloween

Darauf freue ich mich schon seit Jahren. Kai Hansen, Michael Kiske und Andi Deris zusammen. Drei geniale Sänger und drei geniale Gitarristen. Problem: Dadurch habe ich so hohe Erwartungen gehabt, die einfach nicht erfüllt werden konnten. Das Album ist eigentlich sehr gut und gehört zu den Besten von Helloween. Es war aber klar, dass, egal wie gut es wird, es mich enttäuschen wird. Mir fehlt eine richtig schöne, emotionale Ballade mit allen drei Sängern. Trotzdem super Album und definitiv das Highlight des Jahres für mich. Am besten finde ich Skyfall

https://youtu.be/eMHQ7AuKRO4

Musik, Rock, Metal, Jahresrückblick, Jahr 2021
Kann ich eine Person Anzeigen welche mir mit schläge gedroht hat?

Hallo Leute,

Ich bin seit ca 3 Monaten Azubi als Hotelfachfrau und arbeite bis jetzt nur in der Küche. Ansich ist das ganz entspannt und ich bin auch für die nächsten Monate in verschiedenen Abteilungen aufgeteilt, weil nun auch die Kurzarbeit geendet ist.

Nun aber ist ein Vorfall entstanden bei dem sich die Vorgesetze sehr laut mir gegenüber war, mich angeschriehen mit "halt deine fr*sse wenn ich mit dir rede!" und mir mit schläge gedroht hat, wenn ich weiterhin respektlos bin.

Ich bin euch ehrlich, runter machen lasse ich mich einfach nicht und hab der gesagt, dass sie mich nicht anzuschreien hat und ihre schlechte Laune nicht an mir raus lassen soll, aber sie war so geladen, dass sie das nicht einmal mitbekommen hat.

Beleidigt mit der Bezeichnung "du hast was im kopf" - also ich hätte wohl nach ihrer Aussage eine Beschränkung meiner Aktivitäten die ich dort ausführe.

Ich weiß was sie tat war Drohung, Nötigung und Beleidigung und eine Zeugin habe ich auch.

Ich möchte Sie auf jeden Fall Anzeigen und dieses Respektlose und Niveaulose Verhalten bei der Behörde melden, aber ist dass denn jetzt so richtig? Auch mit den Aussagen etc.?

Und das Hotel weiß jetzt auch bescheid und trifft Vorkehrungen, jedoch ob sie gekündigt wird liegt in den Sternen, aber Anzeigen will ich sie auf jeden Fall, wenn das hier möglich!

Danke im voraus und wiegesagt, es wäre wirklich sehr hilfreich wenn ernst gemeinte oder Quellen berichte angegeben werden können.

LG nejla

Küche, Hotel, Polizei, Ausbildung, Recht, Anzeige, Azubi, Hotelfachfrau, Vorgesetzter, Azubi-Rechte, Jahr 2021
Kann ich von Hotelfachfrau (HoFa) zur Hotelkauffrau (HoKa) umsteigen?

Schönen Tag Leute.

So, ich habe vor in einem Hotel eine Ausbildung als Hotelfachfrau zu machen, jedoch da ich im kaufmännischen Aspekt meine volle Fachhochschulreife ergattert habe ( Wirtschaft & Verwaltung ), würde ich gerne beides machen bzw. zur Hotelkauffrau danach umsteigen.

Ich hatte mal von einem anderen Hotel gehört (aber die haben mir schon abgesagt, weil die Pandemie wieder dazwischen gekommen ist), dass die das so handhaben, das man 2 Jahre die Ausbildung als HoFa machen kann und das letzte Dritte Jahr eine Prüfung absolvieren könnte, oder der Gleichen um eben in das HoKa umzusteigen bzw. auch in dem Teil eine Weiterbildung zur erhalten?

Was ist mein Problem? - ich möchte liebend gerne im Hotel arbeiten vorallem als HoKa, jedoch hatte sich vor kurzem ein Hotel gemeldet, wo ich mich vor einiger Zeit als HoFa beworben hatte, weil ich durch die Pandemie keine Ausbildung für letztes Jahr gefunden hatte und dann den praktischen Teil meiner Fachhochschulreife zumindestens nachgeholt habe. Deshalb kommt mir tatsächlich jedes Angebot gelegen und nicht zum abschlagen.

Problem ist - dass ich gerne auch was kaufmännisches dazu machen möchte, weil ich das eben in der Schule hatte und mir das HoFa nichts kaufmännisches (nach meinen Recherchen) anbieten kann.

Wäre es aber auch möglich nach der HoFa Ausbildung, die HoKa Ausbildung im selben Hotel zu absolvieren? Das würde ich dann im Vorstellungsgespräch nachfragen, wenn das überhaupt ginge natürlich.

Ich hoffe ich konnte jedem schildern was mir auf dem Herzen liegt und sogar, wenn es dauern sollte ich beides in Kauf nehmen würde.

Versteht mich hier nicht falsch - ich will zur HoFa, aber weil es dazu nichts kaufmännisches gibt und ich gerne in der Branche auch aufsteigen möchte, würde ich sehr gern auch was mit der HoKa machen. Es ist mir sonst schade um die Zeit in der ich über kaufmännisches in der Schul erlehrt wurde, versteht ihr?

Bitte beantwortet die Fragen und schreibt nichts Oberflächliches dazu, weil ich schon gerne genauere Antworten dazu hätte. :)

LG Nejla

Beruf, Schule, Hotel, Ausbildung, Fachhochschulreife, Hotelfachfrau, Wirtschaft und Verwaltung, Umstellung, hotelkauffrau, Ausbildung und Studium, Jahr 2021, Beruf und Büro
K-Pop Fans: Wie findet ihr K-Pop 2021 bis jetzt?

Guten Morgen zusammen,

die Frage richtet sich an die K-Pop-Fans hier. Mich würde es mal interessieren, wie ihr die Releases von 2021 bis jetzt findet. Bis jetzt war irgendwie noch kein Comeback dabei, welches mich so richtig von den Socken gehauen hat. 2020 startete stark mit BTS' MOTS 7 Album, Stray Kids' God's Menu, ITZY's Wannabe, Blackpink's The Album ... um nur mal ein paar zu nennen.

Dieses Jahr waren schon viele Comebacks oder Debuts von Artists, auf die ich mich richtig gefreut habe, aber irgendwie war ich jedes mal enttäuscht, wie es am Ende aussah.

(G)I-DLE - Hwaa hat einen schönen Refrain, der Rest hebt sich aber nicht besonders von anderen beliebigen K-Pop Songs ab

Rosé - On the Ground und Gone sind beides gute Lieder, aber sie hauen mich nicht komplett vom Hocker

Wendy - Like Water mochte ich anfangs sehr, es ist aber schnell langweilig geworden

SHINee - Don't Call Me ist nicht gerade meins und Atlantis hat seine Momente, so wie Hwaa

SuperM - We Do ist nichts Neues, hat eine krasse Ähnlichkeit zu 90's Love von NCT und anderen "Retro inspired" Songs aus dem letzten Jahr

IU - Celebrity hat mich wegen diesem TikTok/YouTube-Trend irgendwann nur noch genervt und Lilac ist wieder mal okay

NCT Dream - Hot Sauce ist meiner Meinung nach der schlechteste Song von NCT Dream, das Album hatte wiederum ein paar gute B-Sides

BTS - Film Out ist eine schöne Ballade, aber eben kein krasser Hit

NCT 127 - Gimme Gimme hätte ich fast schon wieder vergessen, so unspektakulär finde ich das Lied

ITZY - Mafia in the Morning mag ich inzwischen sogar, aber eigentlich nur den Pre-Chorus und Chorus

Und die Liste geht weiter... Alles in allem finde ich K-Pop 2021 bisher echt nur akzeptabel. Aber ein richtiger Hit war noch nicht dabei. Für euch vielleicht schon? Welche Lieder, die 2021 rauskamen, findet ihr richtig toll oder wartet ihr eher noch auf den Bop des Jahres, so wie ich? Ich habe ja große Hoffnungen in BTS' Butter, Taemin und EXO :D

Musik, Freizeit, Musikvideo, K-Pop, Korea, Musikgeschmack, Comeback, BTS, Jahr 2021
Welcher Style bei Mädchen ist besser?

Hallo!

Ich überlege in letzter Zeit öfter, ob ich meinen Style etwas verändern soll. Generell habe ich schon Lust darauf. Jedoch kann ich mich nicht wirklich entscheiden, in welche Richtung das gehen soll

Idee 1: Enge Hosen (mit oder ohne Löcher),enge Oberteile und weiße sportliche Schuhe; generell eher figurbetont

Idee 2: Baggy Style: Also so ähnlich wie der Style von Billie Eilish z.B. Sprich: weite, oversized Hosen (meist Jogginghosen) und Oberteile, wo man nicht viel Haut sieht zusammen mit großen globigen Schuhen, Umhängetaschen, vielen Ketten/Ringen und Sonnenbrille; nicht figurbetont.

Idee 3: ein bisschen ausgefallener, mehr Strukturen/Muster und Farben, evtl Goth- Style ähnlich

Idee 4: so ein bisschen eine Mischung aus allem, ein bisschen 80-er angehaucht, Schlaghosen, Pullis mit Rollkragen; die Frisuren, die gerade total auf tiktok gehyped werden, etc.

Mir gefällt jeder dieser Vorschläge. Momentan liegt mein Style so zwischen der 1. und der letzten Idee, ich würde aber gerne straight in eine Richtung gehen.

Also was sagt Ihr? Was gefällt euch? Welchen Style findet Ihr(Jungs und Mädchen) an Mädchen hübscher/cooler/stylischer/passender?

Danke schonmal für alle Antworten:)

P.S.: Ich bin w (noch 2 Wochen 15) und 1,80 Meter groß. Meine Haarfarbe ist Dunkelblond bis Hellbraun.

Welcher Style bei Mädchen ist besser?
Style 1: Bild 1 44%
Style 4: Bild 6-8 24%
Style 2: Bild 2+3 13%
Anderer Style (Vorschlag)... 13%
Style 3: Bild 4+5 4%
Figur, Kleidung, Mode, Mädchen, Style, Jahr 2021
Lehrer zu Silvester gratulieren?

Alsoo. Ich hab in Chemie einen Lehrer, er ist eig mein Lieblingsleher (ich hatte ihn auch mal in Mathe). Er weiß nicht dass er mein Lieblingslehrer ist...😂

Ich hab mit ihm schon öfters auf WhatsApp wegen Schulsachen geschrieben...vor allem jz halt zu Corona Zeit, da der email Server überlastet war. Seine Nummer hatte ich aus dem Internet. Trotz dass bei unserer Schule eig der Kontakt zwischen email steht, hat es ihn nicht gestört, dass ich ihn auf Whatsapp angeschrieben habe. Mach das jetzt auch weiterhin bei ihm auf Whatsapp, weils einf schneller geht. Bei uns ist das jz nich krass verbreitet, dass Lehrer und Schüler über WhatsApp schreiben, soweit ich weiß bin ich bei ihm auch so gut wie die einzige die das macht😂. Kp genau ob es ihn stört, aber ich denke eher nicht. Er macht auch oft Sprachnachrichten oder so und joa

Da nun ja das Jahr fast zu Ende ist, Stell ich mir die Frage, ob ich ihm auf WhatsApp ein frohes Neues wünschen soll oder ob das zu cringe kommt? Bei den anderen Lehrer mach ich das halt über email oder so auch nicht... Dadurch dass ich ihm auf Whatsapp aber einfach schreiben könnte...Ahh ich weiß nicht. Er ist halt ein sehr netter Lehrer und ich mach bei ihm im Unterricht auch immer sehr gut mit...und ist wie gesagt mein Lieblingslehrer😂 Aber kp ob das bissle komisch rüber kommen würde...oder vllt würde ich ihn damit auch nur nerven? Anderseits würde er sich vllt auch freuen? Ich bin halt wahrscheinlich die einzige Schülerin die ihm das schreiben würde, weshalb es dann vllt doch komisch rüber kommt?

was meint ihr? Käme das komisch?

Schule, Freundschaft, Silvester, 10.Klasse, Lehrer, Liebe und Beziehung, schülerin, Jahresende, Frohes Neues, Jahr 2021

Meistgelesene Fragen zum Thema Jahr 2021