Geschenk für Internet-Gamer Freund?

Hallo, ich spiele seit 1 Jahr mit einem Freund aus dem Internet zusammen... er ist der einzigste von 1000 Personen die ich kennengelernt habe im Internet der mir... echt richtig viel wert ist... ich möchte ihm einfach für seine Ehrlichkeit und seine Art etwas zurück geben.... ich habe damals vor 6 Monaten das Thema angesprochen bei ihm...

Was währe wenn ich dir einen Brief schicke?

Er beantwortete ich würde mich freuen „Schmunzelnt“

Er ist 22 ich bin 17... wir beide lieben Ego Shooter und wir spielen zurzeit sehr sehr aktiv PUBG.... vor einer Woche haben wir Rainbow Six Siege angefangen und wollen uns da hoch kämpfen bis ins Ranked...

Ich habe schon herausgefunden was er gerne mag... doch er betonte... aus Spaß... wenn du mir was schickst... dann schick mir bitte was unter 20 € da er nicht möchte das ich für ihm viel geld ausgebe und er für seine Ausbildung knapp bei Kasse ist um mir den gleichen Wert zurück zu schicken.... er mag sehr gerne Lego... das sah ich in seiner facecam als wie skypten...

Nun Lego möchte ich ihm nicht schenken es soll auch kein Geld sein oder Schokolade... es soll was besonderes sein was ihn und mich an   Unsere geile zeit errinnert....

Vllt habt ihr Ideen was man einem Gamer schenken kann... außer ein Spiel :/ bin für alles offen und auf euere Antworten gespannt!!!

PS... es sollte ein kleines Päckchen sein...

Freundschaft, Geschenk, beste freunde, Gaming, danke, Geschenkideen, Ideen, Merchandise, zocken, Internetfreund, RS6, PUBG, Player Unknowns Battleground
2 Antworten
Habe ich falsch reagiert bei dieser Situation?

Hey :). Ich habe einen sehr guten Internetfreund. Mit seiner Ex verstand ich mich gut. Sie sind dann aber getrennte Wege gegangen und er hat nun eine neue Freundin. Ich sage es mal so, ich bin ihm halt wichtig, deshalb wollte er, dass ich mich mit ihr verstehe. Ich habe ihm halt gesagt, dass sie mir nicht symphatisch ist, von seinen Erzählungen und so halt. Ich bin ein offener Mensch und will nicht lügen oder so. Er hat mir später gesagt, dass er meine Meinung zu ihr, ihr gesagt hat. Deshalb wollte er, dass wir zusammen durch seinen Whatsappacc mal schreiben. Haben wir getan (Sie hatte sein Handy immer wieder, auch über Nacht uns so, was mich eig störte, da wir vorher öfters schrieben, aber das ist deren Ding, habe ich auch nichts gegen gesagt). Da fand ich sie eig dann doch etwas nett, aber 100%wohl habe ich mich mit ihr nicht empfunden. Sie hat mir halt gesagt, dass sie mich echt mega nett findet und so, habe halt ihr auch gesagt, dass ich sie mag, war zu der Zeit ja auch so. Seitdem wir aber zsm schrieben, haben ich und der Junge irgendwie ziemlich oft d56233333333333333333333333333iskutiert über andere Sachen. Dazu, dass wir nicht mehr so viel schrieben, war das dann noch behinderter. Ich fand sie halt wieder nicht wirklich symphatisch.. Normalerweise sind meine Gefühle nicht so komplitziert, ich mag 99% die, die ich kennenlerne, bei ihr war es einfach anders. Ich habe dann einfach wahrheitsgemäss einen netten Text geschrieben, in der ich ihr klar machte, dass ich kein Interesse mehr an einer Freundschaft mit ihr habe. Da war sie jedoch gerade wenig und der Junge sah es zuerst. Er hat dann mit seiner Freundin darüber geredet und sie hat dann echt geweint. Sie hat geweint. Wir kennen uns gerade mal eine Woche. Eine verdammte Woche. Ich wusste nicht, dass ich ihr anscheinend so viel bedeute. Trotzdem bereue ich meine Entscheidung nicht, da es einfach die Wahrheit ist und ich wollte zwar nicht eiskalt sein aber ich wollte sie nicht anlügen und auf gut tun. Der Junge ist nun auch eingeschnappt. Wtf. Habe ihn gefragt, was ich denn hätte tun sollen aber darauf antwortet er natürlich nicht. War ich etwa so eiskalt und habe falsch reagiert? Das Ding ist, ich habe ja echt versucht mich mit ihr anzufreunden, wir haben teilweise auch über persönliches geredet aber ich wollte das halt echt nicht mehr, unsymphatisch bleibt bei mir meistens unsymphatisch. Was hätte ich besser machen sollen? Ich meine, ich mag meinen Internetfreund echt, aber deswegen lüge ich sie nicht an. Danke.

Schule, Freundschaft, Gefühle, Freunde, Psychologie, Liebe und Beziehung, Internetfreund, symphatie
5 Antworten
Wegem Internetfreund und einem Mädchen?

Hey :) Kleines Problemchen. Ich habe einen sehr guten Internetfreund aus Deutschland. Er zieht Ende 2019 zu mir in die Schweiz, nicht nur wegen mir sondern auch anderen wichtigeren Gründen. Aber er arbeitet dann in der selben Stadt, in der ich meine Ausbildung habe. Ich bin 15 und er ist 18. Ich bedeute ihm ziemlich sehr viel und er mir. Er hat Andeutungen gemacht, dass er Interesse an mir hat, wenn er in der Schweiz wohnen würde, wir haben normal darüber gesprochen und er hat meiner Meinung zugestimmt. Er gibt mir halt ziemlich lange schon manchmal Kosenamen, sage ihm halt aus Spass, dass er aufhören soll. So richtig Gefühle habe ich aber für ihn (noch) nicht. Jedenfalls: Er hatte mal eine Ex, verstand mich mit ihr gut. Nun hat er eine neue "fast" Freundin. Wie soll ich sagen, ich habe ihr ehrlich gesagt, dass sie mir nicht symphatisch ist, aber nun mag ich sie. Jedenfalls: Ich würde mich freuen, wenn sie zusammen kommen würden. 1 1/2 Jahre, bis er in die Schweiz kommen würde, ist noch lange und wäre auch mit ner normalen Freundschaft zufrieden (Ohne Abschätzig zu sein, denke ich, dass die Bz wahrscheinlich nicht so lange halten wird, wenn ich mir die Beziehungsdauer seiner letzten Ex's ansehe). Aber sie erzählte mir, dass sie mega in ihn verliebt ist :). Der Junge hat schon vor mir mega über sie geschwärmt, aber nur über ihrem Aussehen. Habe ihn heute gefragt, ob er Interesse an sie hat, denn ich will nicht, dass das Mädchen am Ende leidet. Er sagte, dass er sich noch nicht sicher ist. Und was passiert heute Abend? Sie ist bei einer Treppe ausversehen ausgerutscht und er hat sie aufgefangen.. Etwas betatscht und es kam zu einem Kuss. Wow, jz kommt es echt so vor, als ob er ein riesiger Arsch ist. Aber glaubt mir, in einer Bz ist er der süssteste Junge und beschenkt die Freundin mega und macht se glücklich. Und nein, das hier ist kein verliebtes schwärmen :D. Jedenfalls machen die nun Sachen und ich kann nur vermuten, rumknutschen und so xD. Ich bin weder eifersüchtig oder so. Ich habe jedoch etwas bedenken, dass sie am Ende, wegen diesem "nicht sicher" richtig verletzt werden könnte. Und Herzchen schicken und Kosenamen, naja.. Seine vorherige Freundin gab ihm halt sehr viel Freiraum und hat mich selber damit auf spass geärgert. Aber ist das falsch? Was soll ich machen? Mit dem Freund nochmal reden und nachfragen? Mich komplett raushalten? Ich mache mir gerade echt einfach nur Sorgen über das Mädchen. Sie hat mich mal gefragt, ob er und ich zusammen sein würden, wenn wir in der Nähe wohnen würde. Ich habe ihr Wahrheitsgemäss gesagt, dass sie ihn fragen soll, da ich nicht weiss, ob ich das ihr erzählen darf oder ob es ihm unangenehm wäre. Zuerst muss man ja eh sich mal in Real treffen, denn Telen und schreiben sagt nichts darüber aus, ob man sich dann Angesicht zu Angesicht auch verstehen würde. Kann mir irgendwer seine Meinung sagen? Danke!

Freundschaft, Freunde, Beziehung, Freundin, Liebe und Beziehung, Internetfreund
3 Antworten
Internetfreund möchte zu viel schenken?

Hey :) Ein Internetfreund und seine Freundin kommen demnächst von Deutschland zur Schweiz, zu mir. Ich freue mich natürlich richtig, aber ich habe da ein kleines "Problemchen''. Wir kennen uns seit einiger Zeit. Ich habe von meinem Problem erzählt, nämlich, dass mein Ladekabel nicht mehr geht, daraufhin wollte er mir ein neues schicken. Ich lehnte ab, da ich meine Adresse noch nicht geben wollte. Erst später habe ich erzählt bekommen, dass er dieses Ladekabel selbst gemacht hat (macht eine Elektrikausbildung) also, alles dazu eingekauft und so. Dazu ein kleines Geschenkböxlein und eine Karte, auf der er versucht Schweizerdeutsch zu schreiben. Er hat sich bei seiner Freundin ausgeweint, weil er dachte, niemand würde es schätzen, wenn er etwas schätzt und so.. Habe mich danach, als seine Freundin mir das erzählte, richtig mies gefühlt, wusste all das ja nicht, dachte nur ein Ladekabel. Das will er mir beim Treffen mitbringen. Ich habe ein I Phone 4 und er sagte mir, er bringt mir sein altes I Phone 6 mit, da es eh nicht benutzt wird.. Ich habe dankend abgelehnt, da das für mich ganz wenig zu viel des Guten war, auch wenn es mega lieb ist. er will es trotzdem mitbringen. Gerade aus ihm herausgequetscht, dass er mir gerade eine Kette kauft und Teile für Wireless Charging. Damit kann man, habe mich ganz kurz informiert, das Handy ohne Ladekabel aufladen. Ich finde das Alles so unfassbar lieb und schätze das auch mega. Habe ihm auch gesagt, dass er das halt lassen soll, da ich es wirklich eeetwaaaas zu viel finde. Aber er lässt seine Meinung nicht ändern.. Das sind alles geile Sachen, aber wirklich zu viel, es ist mir etwas unangenehm. (Seine Freundin kommt mit, mit der ich mich sehr gut verstehe). Wie kann ich ihn überzeugen, das sein zu lassen? x-x Es fühlt sich meinerseits einfach wie ausnutzen an..

Freundschaft, Geschenk, Gefühle, Liebe und Beziehung, Unwohlsein, Internetfreund
3 Antworten
Eltern akzeptieren Internetfreund nicht?

Hallo liebe Gutefrage Community!

Ich (16) kenne seit 1-2 Monaten einen Jungen (19) aus dem Internet. Ich habe ihn über Snapchat kennen gelernt und weiß auch auf jeden Fall, dass er nicht irgendein 50+ jähriger aus dem Internet ist, da ich mit ihm auch schon gefacetimed habe. Über die eigentlich recht kurze Zeit haben wir beide jedoch Gefühle für einander bekommen. Er wohnt ca. 100km weg (was eigentlich für einen Internetfreund nicht weit ist), aber das Problem ist, dass meine Eltern mir nicht erlauben ihn kennen zu lernen. Sie wissen von ihm und wissen auch, dass ich verliebt in ihn bin, aber meine Mum kann ihn nicht leiden, da wir sehr oft nachts telefoniert haben und er mich sozusagen "unterstützt" hat, dass ich Ärger bekomme, da ich ab 23 Uhr eigentlich nicht mehr telefonieren/schreiben darf. Sie sagt so eigentlich asoziale Sachen wie: "Wenn er dich wirklich SO sehr liebt, dann kann er 2 Jahre warten." Jedoch wollen weder er noch ich so lange warten, weil was ist, wenn wir diese 2 Jahre warten und dann passt es doch nicht? Meine Eltern erlauben mir es nicht, dass er zu mir kommt, noch dass wir uns öffentlich treffen, noch dass wir uns heimlich treffen (da sie es herausfinden würde und mich dann einsperren würde), noch dass ich zu ihm fahre. Die Hauptgründe von meiner Mum sind: Ich habe keine sehr guten Schulnoten, er soll in seiner Gegend glücklich sein und ich in meiner, meinem Bruder hat sie solche Sachen auch nicht erlaubt, er ist sie auch eigentlich "hintergangen" (wegen Telefonaten) und sie kann ihn einfach nicht leiden.

Ich bräuchte bitte gute Ratschläge was ich machen soll, weil er geht mich auch einfach nicht mehr aus dem Kopf.. ich habe auch erst letztens im Internet gelesen, dass man doch nicht immer alles machen kann, dass die Eltern mögen..

Vielen Dank, eure MeowCat1

Liebe, Freundschaft, elternprobleme, Liebe und Beziehung, Treffen, Internetfreund
8 Antworten
Warum ist plötzlich nach allem so abweisend?

Also, ich habe vor einigen Monaten einen Jungen, 18 Jahre alt, hier im Internet kennengelernt. Wir kamen gut miteinander klar und es stellte sich bald heraus, dass wir beide mehr als nur Freundschaft wollen. Ich bin übrigens einige Jahre jünger als er. Er und ich fingen also an mit Sexting... es war das erste mal von uns beiden, dass wir soetwas gemacht haben. Wir haben es wochenlang gemacht und wir hatten beide Spaß daran.Dabei muss ich sagen, dass ich eher die jenige war, die ihn angeschrieben hat. Als wir videogechattet haben, habe ich mich ebenfalls extra knapp angezogen, damit ich ihm ,,gefalle". 

Jedoch war mir das nach einer Zeit zu blöd, da ich mir irgendwie affig vorkam. Außerdem verlangte er immer mehr von mir, mit dem ich nicht einverstanden war. So ließen wir es erstmal für eine Weile sein. Bald darauf haben wir dennoch wieder angefangen, doch als ich abgelehnt habe mich vor der Kamera auszuziehen, meinte er plötzlich, dass er das alles nicht mehr will... was mich sehr gewundert hat. Er meinte, dass ich nur noch das Eine will und wir gar nicht mehr richtig befreundet sind ( was irgendwie auch gestimmt hat).

Es vergingen wieder einige Wochen ohne zu schreiben und wie sonst auch war ich die Jenige, die ihn zuerst angeschrieben hat. Ich wollte ihn wieder als einen Freund haben und wieder mit ihm ,,Spaß" haben, er dachte genau an das gleiche, also haben wir es am Tag danach wieder gemacht und alles war so wie vorher. Jedoch hat es mich gestört, dass während wir videogechattet haben, er am zocken war und darüber geredet hat ein anderes Mädchen f###en zu wollen. Ich war natürlich total sauer und habe ihn normal darauf angesprochen, dass mich das gestört hat. Er ist total sauer geworden, hat sich seit dem nicht mehr gemeldet und wollte sich zuerst auch nicht vertragen. Er hat sich ebenfalls einige Male nicht besonders nett verhalten und hat mich manchmal als Sch##pe beleidigt. 

Ich habe ihn eigentlich voll lieb und weiß einfach nicht was ich machen soll.. meine Freundin meinte, dass ihn einfach vergessen soll, weil er kein guter Umgang für mich ist und meine Gefühle wegen ihm Achterbahn waren. Was denkt ihr darüber? Soll ich ihm noch eine Chance geben?

Freundschaft, Mädchen, Jungs, Streit, Internetfreund, sexting
5 Antworten
Ist der Internet Freund echt oder nur Fake?

Leute, schreibe seid ein paar Tagen mit einer Person übers Internet. Um genauer zu sein ist er männlich. Er schreibt, dass es nur wegen mir einen Sinn gibt weiter zu leben, das ich für ihn ein und alles bin, das er ohne mich nicht mehr kann, das mein Charakter perfekt sei, das er die ganze Zeit nur an mich denkt, das er nur wegen mir immer lächelt, das ich in wahnsinnig mache, das er mich über alles liebt und so weiter. Also er schreibt immer Mittel lange Texte. Er schrieb auch, dass er mich mal unbedingt treffen möchte. Er sagt auch zum Beispiel das er an meinem Geburtstag viele Rosen und so schenken wird. Vor kurzem Nennt er mich auch ,,Mein Licht" , weil die Bedeutung von meinem Namen ,,Licht" ist. Er hat auch mal nach ein Bild von mir und nach meiner Nummer gefragt, doch dies habe ich Ab gelend. Er hatte Verständnis dafür und fragte mich nicht mehr danach. Er selbst hat mir 3 Bilder von sich gesendet und seine Telefonnummer. Ich habe weder die Nummer auf WhatsApp angeschrieben  noch bei der Nummer angerufen. Ich selbst wollte keine Bilder oder seine Nummer, er hat es einfach so gesendet. Ich weiß nicht ob ich das ganze glauben soll, also das was er alles zu mir sagt. Weil er hat mich noch nie gesehen und wir kennen uns seit erst vor 5 Tagen. Er sagt er sei 16, aber auf den Bildern sieht er wie 18/19 aus. Es klingt halt Unglaubwürdig, als hätte er was anderes vor als Freundschaft und alles sei nur Fake.
Was würdet ihr an meiner Stelle tuen? 
Sollte ich den Kontakt mit ihm abbrechen? Ich habe mega Angst, das er mich Dan bedroht oder so.

Ich bedanke mich für jede Antwort im Voraus.
Lg. Luisa

Liebe, Internet, männlich, Psycho, real, Internetfreund, Fake, Rat, Bitte
15 Antworten
Internetfreund treffen, den Eltern Bescheid sagen?

Ich habe einen Jungen im Internet kennengelernt. Wir sind beide gleich alt (15) und er hat einen goldigen Charakter. Er ist wie ich in männlich, manchmal macht es mir sogar schon Angst, wie viel wir gemeinsam haben. Ich kann mit ihm über alles mögliche reden und es wird nicht langweilig. Anfangs dachte ich mir, dass es nicht möglich sei, sich in jemanden, den man nur aus dem Internet kennt, zu verlieben. Doch er hat mir das Gegenteil bewiesen. Er macht mich wirklich glücklich. Wir telefonieren auch fast tagtäglich mehrere Stunden und er wohnt etwa eine Fahrstunde weit entfernt von mir. Ich weiss auch wie er aussieht, da ich schon viele Bilder von ihm hab und wir auch schon gecamt haben. Ausserdem wissen wir auch sehr viel übereinander, da wir uns andauernd alles erzählen. Nun zu meiner eigentlichen Frage: Wie erzähle ich meinen Eltern von ihm? Denn diese sind nicht so begeistert von Internetbekanntschaften. Aber ich hatte schon einmal eine Freundin aus dem Internet getroffen und jetzt ist sie sehr gut mit mir befreundet und wir unternehmen regelmässig was zusammen. Da hatten sie nichts dagegen. Aber ich habe so ein bisschen Bedenken, da es ein Junge ist. Ich hatte nämlich noch nie einen Freund und bin ein Einzelkind, da haben die Eltern nämlich auch noch doppelt so viel Angst um einen. Ich weiss einfach nicht, wie ich das Thema ansprechen soll, ich spreche allgemein nicht so gerne über Jungs mit meinen Eltern bzw. rede gar nie über dieses Thema. Ich habe auch ein bisschen Angst vor der Reaktion. Mein Freund wollte auch schon zu mir kommen und ich habe einfach keine Ahnung wie ich das anstellen soll. Ich kann ja nicht einfach plötzlich mit diesem Jungen zu Hause auftauchen und sie wissen nichts davon. Wie soll ich mt ihnen über das reden? Ich bin echt verzweifelt.

Liebe, Chat, Treffen, Internetfreund
7 Antworten
Hilfe! Chat meiner Freundin mit "fremden"

Da meine Freundin sich nicht für eine Frage anmelden will, frag ich jetzt was ihr Problem ist. Also, sie hat vor einem Jahr angefangen mit jmd zu schreiben den sie NICHT persönlich kennt. Das einzigste was "er" über sie weiß ist, dass sie ein mädchen Ist und 15 Jahre alt ist. Und er sagt er sei ein junge, 21jahre alt und heißt ______. Laut meiner Freundin hat sie "damals" einen Stream von ihm geguckt und sie haben sich gut verstanden und um etwas Minecraft zu zocken haben sie Dann nach einer Woche angefangen über Skype zu schreiben. Sie hatte eine YTkanal und er hat ihre Videos angeguckt, geliked,... Sie sagt er habe abundzu ihr Sachen geschrieben wie: "du bist süß" oder "ich find deine Stimme voll cool". Jetzt hat er aber vorgeschlagen Ob sie sich nicht auf der gamescome treffen könnten. Und er hat auch gesagt das sie ruhig mit Freunden kommen kann, weil er auch mit Kumpels da sein würde und er kann auch zuerst seinen "Standort" sagen damit sie ihn zuerst sehen kann, damit sie sieht das er kein Pedo ist. Sie sagt er habe auch nie nach Fotos oder Adresse usw. Gefragt.

Ich denke im Internet kann man vieles behaupten und so. Und weil ich auch etwas Angst um meine Freundin hab, einfach weil man bei sowas immer vorsichtig sein sollte.

Also was würdet ihr machen?

Internet, Chat, Vertrauen, Internetfreund, internetfreundschaft, pedo
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Internetfreund

Wie findet man Internetfreunde?

13 Antworten

Was mit Internetfreund schreiben?

1 Antwort

INTERNETFREUNDIN! WIE ELTERN ERZÄHLEN?

4 Antworten

Erstes Treffen mit Internetfreund

4 Antworten

Was kann ich einen Internetfreund schenken ohne die Adresse zu kennen?

4 Antworten

Was kann man einem Internet freund zum Geburtstag schenken?

4 Antworten

Hilfe! Was kann ich meiner internetfreundin schenken?

1 Antwort

Hilfe Geburtstagsgeschenk für Internet Freund!

1 Antwort

Wo kann ich eine/n Internetfreund/in finden?

10 Antworten

Internetfreund - Neue und gute Antworten