Erfahrung mit Affiliate-Marketing?

Hallo,

Ich bin 22 Jahre alt, studiere im 5.Semester Mathematik und habe massive Geldprobleme. Und zwar bekomme ich keinen einzigen Cent von meinen Eltern (Verhältnis so schlecht, dass es sie wahrscheinlich nichtmal interessieren würde wenn ich drauf gehe) und werde vom "tollen" Staat mit monatlich 280€ Bafög für mein Studium belohnt, wovon ich die Hälfte zurückzahlen muss... sprich mir stehen knapp 140 € im Monat zur Verfügung... Dies deckt nichtmal die Wohnheimmiete meiner 12qm kleinen Wohnung, und über Wasser kann ich mich nur halten indem ich auf sämtliche Form von Freizeit verzichte und bereits abgelaufene Waren im Supermarkt kaufe - da diese billiger sind.

Mein Problem ist also, dass ich Geld brauche. Ich gehöre zu den Besten in meinem Jahrgang - was entsprechend viel Lernaufwand und Zeit voraussetzt, weshalb ich auch keinen Nebenjob unterbringen kann. Und ehrlich gesagt will ich auch meine Noten nicht riskieren, weil ich zu der Sorte von Menschen gehöre die eher vor nen Zug springen würden, als im Studium zu scheitern!

Meine Frage ist daher ob hier jemand Erfahrung mit Affiliate-Marketing gemacht hat? Was müsste ich dafür alles tun (Gewerbeanmeldung usw.)? Wie sehen die Erfolgschancen aus? Wobei umso mehr natürlich umso besser ist, ich aber momentan schon zufrieden wäre, wenn ich mir nen Stück Kuchen kaufen könnte ohne nen Monat sparen zu müssen!

Die wenige Zeit die ich sonst noch unterbringen kann neben studieren/essen/schlafen könnte ich auch genauso gut online investieren, wenn es mir etwas Geld beschert.

MfG und Danke für Hilfe im Vorraus!

Geld verdienen, Studium, Geld, Affiliate Marketing, Online-Marketing, studienfinanzierung, Ausbildung und Studium
4 Antworten
Affiliate Seite - Filter auf Seiten & einfachere Methode zur Produkteinbindung?

Moin!

Ich bin gerade dabei meine erste Affiliate Seite aufzubauen, nur mal so nebenbei und aus Spaß an der Freude. Auf meiner Affiliate Seite möchte ich Musikinstrumente sowie Zubehör dafür anbieten. Als CMS nutze ich Wordpress.

So sieht es im Moment aus:

Zurzeit ist das alles noch recht kompliziert erstellt worden. Im Wordpress Editor schaut es für ein Produkt so aus:

[ads_space space="5"]
<h2>Harley Benton JB-20 SB Standard</h2>
[ads_row][ads_col col="cell"]

<a href="Bildlink" src="Bildquelle" alt="Harley Benton JB-20 Standard" width="150" height="150" /></a>

[/ads_col]

[ads_col col="cell"]
<ul>
     <li>Korpus: Pappel <span style="color: #00c700; font-size: large;"><strong>✓</strong></span></li>
     <li>Hals: geschraubt; Ahorn <span style="color: #00c700; font-size: large;"><strong>✓</strong></span></li>
     <li>Griffbrett: Roseacer <span style="color: #00c700; font-size: large;"><strong>✓</strong></span></li>
     <li>20 Bünde <span style="color: #00c700; font-size: large;"><strong>✓</strong></span></li>
</ul>
[/ads_col]

[ads_col col="cell"]
<div align="right"><span style="font-size: x-large;">99,-€</span></div>
<div align="right">» Mehr Details</div>
&nbsp;
<div align="right">[maxbutton id="1" url="Affiliate Link" ]</div>
[/ads_col][/ads_row]

<hr />

Das ist natürlich alles ziemliche Fummelarbeit und man muss echt aufpassen, dass man da nicht durcheinanderkommt.

Die erste Frage: Gibt es eventuell eine einfachere Methode wie ich die Produkte so untereinander aufbauen könnte wie auf dem Bild oben?

Die zweite Frage ist: Wie ist es möglich oben auf der Seite einen Filter hinzubekommen zum Beispiel für Hersteller. Dass der User dann darauf klickt, eine Liste mit Herstellern ausfährt und dann auf einen Hersteller klickt und anschließend nur E-Bässe von dem Hersteller angezeigt werden?

Ich hoffe meine Angaben reichen aus, ansonsten füge ich gerne noch was hinzu wenn ihr etwas wissen müsst. Vielen Dank im Voraus für produktive Hilfe!

Beste Grüße und schönes Wochenende.

Computer, Technik, Affiliate Marketing, Affiliate, programmieren, CSS, Wordpress, Programmierung, HTML Code, Technologie, HTML-Editor
1 Antwort
Darf jeder ein Experte für Digitale Produkte sein?

Hallo,

ich hätte mal eine Frage zu dem Verkauf von Digitalen Produkten. Beispielsweise über die Plattform "Digistore24".

Wenn ich mit in einem bestimmten Thema sehr gut auskenne, bin ich dann gleichzeitig berechtigt ein Experte zu diesem Thema zu sein? Oder benötige ich die entsprechende Ausbildung dafür?

z.B Person XY hat seit 10 Jahren einen Hund und kennt sich besten mit der Ausbildung von Tieren aus. Darf man dann einfach einen Videokurs anbieten wo man z.B. für 50 Euro in 25 Videos erklärt wie man seinen Hund am besten stubenrein macht oder wie er ohne leine neben einem geht usw.

Denn es gibt seit 2014 ein Gesetz, das besagt das alle Personen, die als Hundetrainer arbeiten eine entsprechende Lizenz brauchen, wenn sie damit Geld verdienen möchten. Aber übt man mit einem Videokurs gleichzeitig die Tätigkeit als Hundetrainer aus? Man könnte ja sagen alle in dem Videos gezeigten Anleitungen haben bei uns funktioniert und basieren auf Jahrelanger privater Hundeerziehung. Also beispielsweise den Kunden einfach nur eine Anleitung geben, was bei mir persönlich funktioniert hat und nicht im Sinne eines Trainers arbeiten.

oder anderes Beispiel

Man macht einen Videokurs zum Thema Reisen. Wie plant man eine große Reise, wieviel Budget braucht man, wie spart man viel geld, wo beantragt man das visum usw.

Also man erklärt alle themen, die eine organisation für viel geld für einen übernimmt. Darf ich einfach einen Videokurs zum Thema Reisen anbieten ohne eine Ausbildung in diesem Bereich zu besitzen? Das wäre ja beispielsweise erlerntes wissen der Ausbildung "Tourismuskauffrau/mann".

Ich denke ihr wisst worauf ich hinaus will.

Affiliate Marketing, Internet Geld verdienen, Online-Marketing, Digistore24, DSGVO
1 Antwort
Affiliate Marketing? Mehrere Seiten vs. eine oder zwei gute?

Affiliate Marketing ? Schon wieder ?

Es geht primär um den Verdienst. Ich hab drei Seiten die ich neben meiner Selbständigkeit betreue . Das kann manchmal mehr sein manchmal weniger . Den noch versuche ich zwei Artikel in der Woche zu schreiben .

Nischenseite habe ich keine . Es wird viel geschrieben im Netz aber ich gehöre zu den Realisten und (ausser man hat gluck) vertraue ich nicht auf das schnelle geld. Ich glaube aber fest daran das man schon Zeit braucht. Derzeit nach knapp 6 Monaten verdiene ich mit einer Seite ca. 30 Euro im Monat.

Frage 1 : Wenn ich mir aber mehr Zeit freischaufele und meinetwegen 3 Seiten dazu baue . Kann ich ja , Daumen mal PI , auf 100 euro kommen . Den noch frage ich ob ich da einen Fehler in meinem Gedanken habe. Wie seht ihr das ?

Frage 2: Ist Erotik ( Produkte) evt. eine Nische besser: Bin durch Zufall auf die Seite www.susanclitford.com gekommen. Bin mir auch nicht sicher was ich davon halten soll. Es ist eine Mischung aus Erfahrungen und Produkte ( geknüpft an einem oder mehreren Affiliate Programmen/nehme ich an . Kann man mit Produkten aus Erotik mehr machen ? Habt ihr Erfahrungen in diesem Bereich ?

Mir ist klar das es , als spät Einsteiger schwieriger ist . Aber ich hab mir ein paar Blogs angesehen die aus meiner Sicht ehrlich sind .

  • Aufbau und Erfolg ist an Zeit gebunden ( bis man richtig Geld verdient)
  • Ranking Probleme hab ich nicht so ( helfen mir aber nicht um mehr Geld zu verdienen da es ein günstiges Produkt ist und Provision niedrig)
  • Möchte auch nicht unbedingt über etwas schreiben wo ich keine Ahnung habe , schreibe hauptsächlich über etwas , was ich kenne, besitze oder was mich eben interessiert.
  • Tips für gute Affiliates ( also eurer Meinung nach ) wären hilfreich und wenn möglich eure "ehrlich " und in "gesunder Selbsteinschätzung" erfahren wären hilfreich .

Danke !

Affiliate Marketing, Affiliate, online geld verdienen, Verdienst
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Affiliate Marketing

Affiliate Marketing - Neue und gute Antworten