Fahrschule Theorieunterricht früher gehen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja klar, wenn ich trotzdem als eingetragen für den Tag stehe, sicher.

Fändest Du es gut früher gehen zu können, also den Unterricht z.B. 30 Minuten vorher verlassen zu dürfen?

Wie soll das funktionieren? Wenn du 30min früher da bist, musst du eben 30min warten bis er überhaupt stattfindet. Und ab dem Moment bis er stattfindet dauert es eben so lange bis er fertig ist. Hier ist kein Spielraum vorhanden um 30min früher zu kommen oder zu gehen.

Ist genauso wie in der Schule, in der Schule hast du auch keine Gleitzeit.

Manche Kandidaten fänden das bestimmt toll. Die Fahrschule fürs erste vielleicht auch, weil viele von denen durch die Prüfung rasseln würden und der Schule so vielleicht mehr Geld einbringen durch mehr Std.

Wenn sich jedoch rumspricht, wie viele die Prüfung nicht schaffen, wird das dem Ruf der FS schaden und die Kunden bleiben aus.

Und wenn bekannt wird, dass die FS mit den Angaben für die Prüfungszulassung pfuscht, ist ihre Zulassung schnell weg.

Seriöse Fahrschulen sammeln die Stundennachweise vor Unterrichtsbeginn ein und teilen sie unterschrieben nach dem Unterricht wieder aus. So gibt es auch keine Störung durch ständiges kommen-und-gehen.

Möchtest Du was von der Fahrschule oder will die Fahrschule was von Dir?
Du willst n Lappen haben, dafür zahlst Du sogar Geld, also bleib auch die vorgeschriebene Zeit anwesend.

Niemand schreibt dir vor ob du am Unterricht teilnimmst oder nicht. Solange du alle Stunden bezahlst, ist alles ok. Bei der Prüfung wirst du dann sicher von der Realität eingeholt.

Man braucht zumindest einen Nachweise der FS, dass man an den Theoriestunden teilgenommen hat, um zur Prüfung zugelassen zu werden

1
Niemand schreibt dir vor ob du am Unterricht teilnimmst oder nicht.

Doch, die Prüfungsordnung schreibt das vor ...

Ohne ausreichende Theoriestunden ist eine Zulassung zur Prüfung nicht möglich.

0

Was möchtest Du wissen?