Auf Dauer wird das nicht gutgehen außer ihr lasst euch zu gemeinsamen Interessen hinreißen

...zur Antwort

Nackt ist natürlich. Dann würde ja jeder Saunagänger fremdgehen. Chill. Sind nur Möpse

...zur Antwort

Frag ihn ob er seine mama ist und wenn er ein Problem hat soll er es selbst schreiben

...zur Antwort

Er wird eh nicht ans Telefon gehen. Lass gut sein

...zur Antwort

Wenn du denkst dass sie sich wegen einer Beziehung nicht mit anderen männlichen Personen treffen darf musst du dringend an deinem Selbstwertgefühl arbeiten. Wenn sie sich nach anderen umsieht war es eh nicht das richtige

...zur Antwort

Mitbewohnerin hat GV in meiner Nähe?

Ich teile mir seit einem halben Jahr mit meiner Mitbewohnerin ein großes Zimmer, welches durch zwei Kallaxregalen getrennt ist. Sie geht sehe offen mit ihrem Körper und ihrer Sexualität um. Anfangs haben wir jedoch ausgemacht, dass intimer Männer- in ihrem Fall auch Frauenbesuch vorangekündigt wird, damit die andere Person während der Zeit raus geht. Nur Übernachten geht in Ordnung.

Es haben öffters mal Männer oder Frauen bei ihr geschlafen, das war für mich nie ein Problem, vor allem weil ich sehr tief schlafe. Das hat sie glaube ich auch bemerkt, denn vor zwei Wochen ist etwas passiert. Ich bin nachts aufgewacht. Da habe ich bemerkt, dass sie ein/zwei Meter neben mit ihrem Männerbesuch intim war. Ich war so geschockt, dass ich keinen Mucks gemacht habe, und dem ganzen 20 Minuten zuhören musste. Mir war es so unangenehm, dass ich es nicht angesprochen habe. Letztes Wochenende hat dann ein Freund bei ihr Übernachtet, und weil ich bis drei feiern war, habe ich es erst da bemerkt. Da ich mich irgendwie unwohl gefühlt habe, konnte ich nicht einschlafen. Irgendwann konnte ich hören, dass sie begannen, miteinander intim zu werden. Ich hörte sogar, wie sie sagte, dass ich sowieso schlafe wie ein Stein, wenn ich so viel getrunken habe und ich nicht aufwachen werde. Die beiden haben Dinge gemacht, die ich mir nicht einmal vorstellen konnte. Sie lehnte sich sogar an das Kallaxreagl, und war somit keine 40 cm von mir entfernt. Ich hab mich wieder nicht gerührt, konnte aber auch irgendwie nicht wegschauen.

Nun weiß ich nicht, was ich tun soll. Es ist mir so unangenehm, dass ich es nicht ansprechen will. Vor allem weil mir klar wird, dass sie es schon öffters getan haben muss. Ich werde bald ausziehen, aber bis dahin, weis ich nicht was tin...

Was hättet ihr in dieser Situation getan?

...zur Frage

mitmachen, was sagen oder es ertragen.

...zur Antwort

Vielleicht sollte er sich mal waschen

...zur Antwort