Alleine an Silvester und freundelos - Muss unbedingt beides zutreffen?

9 Antworten

Hallo Kitty113,

ob man Feiert oder nicht ist doch jeden selbst überlassen.

Wenn du einfach jemand bist der gern für sich allein ist und, oder einfach keine Lust hat zu feiern ist das doch völlig in Ordnung.

Wenn du aber feiern möchtest dies aber aufgrund von fehlenden Freunden oder "gleichaltrigen" nicht kannst ist dies schade..

Ich persönlich finde es nicht "schlimm" wie du es nennst, mach einfach das was dir liegt, oder in diesem Fall lass es :)

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Du ganz ehrlich, es ist nichts schlimm. Du hast keiner Fliege was getan und scheinst doch ganz okay zu sein.

Zwecks meines Lebenslaufen habe ich auch keine "richtigen" Freunde gefunden, die mit mir ausgiebig feiern wollen würden. Ich gebe allerdings auch niemandem einen Grund dazu, mich deshalb irgendwo unbedingt mit einbringen zu müssen.

Ich frage die Menschen mit denen ich gerne Zeit verbringen würde, wenn ja dann ist das schön, wenn nicht, dann halt nicht. Ich erkaufe mir nichts. Bisl Zeit für sich zu haben ist auch schön. :-)

Es gibt doch öffentliche Silvesterfeiern oder halt Feiern, für die man bezahlen muss. Da feiern bestimmt auch andere, die nicht nur mit dem festen Freundeskreis tanzen oder reden wollen. Versuche, noch etwas in der Art zu buchen. Meist sind Silvester alle gesellig und offen für Fremde und man findet schnell Anschluss.

Ich persönlich kann gar nichts mit Silvesterfeiern anfangen. Entweder treffe ich mich in einem Restaurant mit Bekannten oder bleibe zu Hause und schaue Videos (bloß nicht das Silvesterprogramm im Fernsehen...). Mir gefällt es nicht, dass man eine Woche nach dem recht ruhigen, besinnlichen Weihnachtsfest plötzlich "Fasching" feiern soll - der ganze Klamauk stört mich. Also bleibe ich liebend gern zu Hause, während andere "feiern". Nicht jeder versteht unter Feiern das gleiche!

Nein das ist nicht schlimm, ich bin auch zu Sylvester immer alleine weil ich kein Bock auf das Ganze Gefeiere hab. Aber bei dir hört es sich so an als wenn du gerne etwas machen möchtest.

Vielleicht klopf keiner an deine Tür und nimmt dich mit auf eine Party, es gibt in jeder Stadt doch Partys für die Allgemeinheit, schau dich mal um.

LG

Schlimm ist das nur, wenn man sich schlecht dabei fühlt. Manche genießen es auch sich aus dem ganzen Trubel raus zu halten.

LG, Ralfi.

Was möchtest Du wissen?