Es geht mir genauso, ich war auch im Januar krank und zwar sehr heftig.

Im Januar hieß es noch ich hätte eine Grippe, im März bekam das Kind einen anderen Namen.

Du könntest beim Arzt einen Antikörper Test machen lassen, den aber auch selber bezahlen.

...zur Antwort

Du solltest dich damit an deine Eltern wenden, dafür sind sie da.

Hier kann keiner eine Ferndiagnose stellen, deine Eltern sind vor Ort.

...zur Antwort

Bei dem größten Teil der Bevölkerung entsteht die Meinung durch die Medien. Das ist bequem, recherchieren und eigenständig denken ist nicht mehr so angesagt.

Dementsprechend fallen dann auch die Umfragen aus. Umfragen auf der Straße die dann im TV ausgestrahlt werden, sind so ausgesiebt das sie in den bevorzugten Zweck passen.

Mit Wahrheit hat das dann nicht mehr viel zu tun.

...zur Antwort

Schau mal hier,

https://praxistipps.focus.de/loewenzahn-gegen-warzen-anleitung-fuer-das-hausmittel_120256

Ich kenne vier Leute bei denen das geholfen hat.

...zur Antwort

Das hört sich nicht gut an, das sollte sich auf jeden Fall ein Arzt anschauen. Wahrscheinlich ist da der Einsatz von Antibiotika nötig. Warte bitte nicht zu lange, infizierte Wunden können gefährlich werden.

...zur Antwort

Ich bin gerade zufällig über deine Frage gestolpert und habe mir mal die Antworten durch gelesen.

Leider nur eine brauchbare von Naiver dabei.

Du befragst hier leider die falsche Altersgruppe, die ganzen jungen Hüpfer müssen erst mal in dein Alter kommen, was sich dann im Spiegel abzeichnet bleibt abzuwarten.

Ich finde du siehst für dein Alter gut aus und lasse es dir geschrieben sein, nicht jede Frau mag durchtrainiert und durchgestylt. Ab einem gewissem Alter werden andere Prioritäten gesetzt.

...zur Antwort

Guten Morgen Jaques und in die Gugumo Runde,

für ein Ehrenamt fehlt mir die Zeit und die Energie.

Falls die Impfpflicht für das Personal in den Altenheimen eingeführt wird und ich arbeitslos werde, hätte ich die Zeit.

Aber was könnte ich dann tun? Im Tierheim ehrenamtliche Gassigängerin werden, falls die Impfpflicht für Haustiere nicht auch noch eingeführt wird.

Allen einen gemütlichen 2. Advent und ganz 💚liche Grüße

...zur Antwort

Nach einer überstandenen Infektion kannst du dich erst sechs Monate später impfen lassen, da dein Körper selber Antikörper gebildet hat. Du bekommst dann die Bescheinigung das du als Genesen giltst.

...zur Antwort

Mir geht es auch so, ich kann im Moment nicht fassen was in unserem Land los ist.

Es gibt nur noch ein Thema, die Gesellschaft ist gespalten durch korrupte und unfähige Politiker.

Der Jahrzehntelange Grundgedanke das wir in einer Demokratie leben und die Regierenden das beste für uns tun UND das man in einem Notfall von einem sozialen Netz aufgefangen wird, ist komplett zerstört.

Das Gefühl hilflos ausgeliefert zu sein habe ich im Moment auch.

An die Logik und die Mathematik zu appellieren bringt nichts. In dieser düsteren Zeit sieht man aber die wahren Gesichter und das ist sehr gruselig.

...zur Antwort
Anderes

Die Intensivstationen sind voll weil 5000 Betten abgebaut wurden, die Medien schüren die Panik und verlässliche Zahlen gibt es nicht.

Beispiel: alle Ungeimpften die sich jetzt infizieren müssten doch aus der Statistik der Ungeimpften raus, da sie sich ja erst nächstes Jahr im Mai impfen lassen können. Trotzdem ändern sich die Zahlen nicht, ganz merkwürdig.

Werte sind immer Geimpft und Ungeimpft, um ein korrektes Bild zu haben fehlt der dritte Wert, Genesen.

Die Impfquote in Deutschland ist ähnlich wie in Frankreich und Schweden, trotzdem sind dort die Inzidenzen niedriger, wäre doch mal eine Maßnahme darüber zu schauen was in diesen Ländern anderes läuft als bei uns.

...zur Antwort

Guten Morgen in die Runde,

gute Frage 😀👍👍.

Zwei mal habe ich so etwas angeschaut, ich war mal auf einer Fortbildung für den Umgang mit den „Living Puppets“, die war so unterirdisch und schlecht, da habe ich absolut nichts gelernt. Dann habe ich es mir selber über YouTube beigebracht.

Das zweite mal ging es um Augenbrauen zupfen, ich bin da zu blöd zu und habe mir dann auf YouTube Ratschläge geholt.

Ich finde es ganz gut, sich bei Bedarf mal so etwas anzuschauen.

Allen einen gemütlichen Tag und 💚liche Grüße

...zur Antwort

Schau mal hier,

https://www.augenchirurgie.ch/lichtblitze-und-glaskorpertrubungen-kvojtfg

...zur Antwort

Das gibt es noch nicht, Wüst möchte das aber einbringen.

Manche Menschen müssen allerdings mit dem Bus zum Testzentrum, deswegen ist das eine ganz helle Maßnahme. Genauso wie für berufstätige Morgens um 5 Uhr noch kein Testzentrum auf hat.

Diese Maßnahme läuft mal wieder unter hirnlos, nun gut er ist der Nachfolger von Laschet, 😀😀😀.

...zur Antwort

Immer schlechteres Benehmen (Social Media, Mobbing...)?

Guten Morgen zusammen, mir scheint, dass ich schon mal so eine ähnliche Frage gestellt habe. Aber es ist und bleibt nun mal ein wichtiges Thema (für mich). Darum wollte ich dieses Thema wieder in Erinnerung rufen.

Vor allem Kinder und Jugendliche (vereinzelt auch Erwachsene) haben bekanntermaßen ein - um es vorsichtig auszudrücken - anderes Bewusstsein, was gutes Verhalten anderen Menschen gegenüber betrifft. Früher fiel das weniger auf. Aber heute findet auch vieles im Internet statt. Schnell wird etwas geschrieben, noch schneller werden andere Menschen beleidigt, obwohl man sie (Beispiel Foren) gar nicht kennt, im Glauben der angeblichen Sicherheit der Anonymität!

Ich würde nie auf die Idee kommen, "vorschnell" andere Menschen z.B. hier im Forum oder außerhalb zu beleidigen. Aber andere scheinen dies als eine Art Hobby zu haben und ein Glücksgefühl zu entwickeln, andere Menschen hier oder sonst wo zu erniedrigen! Ganz harmlos angefangen bei nervigen Fragen und Antworten, begleitet von Undankbarkeit und Arroganz, bis hin zu offenen Beschimpfungen und sinnlosen Pauschalisierungen, gepaart mit besserwisserischem Verhalten.

Dann fast im Minutentakt Fragen, wo man "schnell" etwas erklären soll, was sowieso mit Hilfe von Google leicht zu finden wäre. Und bei einem netten Hinweis oder gutgemeinten Tipps, sofort wieder Beleidigungen und Beschimpfungen. Vor allem auch von anderen "schlecht erzogenen" Usern, die der Meinung sind, dass man dem Fragesteller nicht hilfreich antwortet.

Ich meine, man merkt ja mit gesundem Menschenverstand anhand der Fragestellung und der anderen Kommentare der User, wie sinnvoll eine "ausführlichere" eigene Antwort überhaupt noch ist! Irgendwann hat man keine Lust, sich wer weiß wie viel Mühe zu geben, weil man ja sowieso um das Verhalten einiger User weiß. Andere wissen es nicht und mischen sich in Dinge ein, wo sie gar nicht wissen, was abgeht.

Wollte ich mal kurz loswerden!

Meine Fragen:

Habt ihr Ideen, wie man vor allem im WorldWideWeb (v.a. Foren...) mehr Harmonie und gute Stimmung wieder reinbringen kann? Eine automatische Löschfunktion der Frage wäre doch z.B. gut, wenn gar kein Danke/hilfreich vom Fragesteller auf jegliche Antworten nach einem Tag käme! 😁 Abschaffung der täglichen Missionen ab Level 5, damit sinnlose Aktivitäten etwas eingedämmt werden…

Ansonsten außerhalb vom Internet fällt es mir auch auf, dass viele Menschen weniger Respekt vor anderen Menschen haben! Was kann man tun? Mehr Kontrolle im Internet? Bessere Einrichtungen außerhalb der Schule, mehr klassische Musik an öffentlichen Orten?

Über jeglichem Gedankenaustausch zu diesen und ähnlichen Themen bin ich dankbar.

LG und schönen Tag.

...zur Frage

Guten Morgen Noidea und in die Gugumo Runde,

das ist eine gute aber schwierige Frage.

Ich hatte gestern an der Bushaltestelle auf dem Weg zur Arbeit ein Gespräch mit einer alten Dame. Sie wohnt seit 31 Jahren in einem Haus, das ich mal als Wohnklotz bezeichnen würde.
Sie erzählte das eine ausländische Familie eingezogen wäre, ein Mann, seine erste Frau und drei Kinder und in der Wohnung darüber wohnt seine zweite Frau mit Kindern.

Ab 22 Uhr kommt dann rudelweise Besuch und verlässt das Haus so gegen 4 Uhr Nachts. Der Geräuschpegel ist ziemlich hoch und an Schlaf nicht zu denken. Die alte Dame ist über 80 und hat natürlich Angst sich zu beschweren.

Wenn eine Gesellschaft plötzlich multikulturell wird, ist das mit Problemen verbunden. Das Beispiel der alten Dame ist kein Einzelfall. Immer mehr Stadteile die mal schön und sicher waren, werden jetzt zum sozialen Brennpunkt durch den man gar nicht gehen mag und im Dunkeln völlig tabu sind.
Äußern darf man das aber auch nicht, dann ist man gleich ein Nazi.

Für mich ist es das totale Versagen einer volksfremden Regierung die keinen Plan hat was im Land abgeht.

Im Netz und speziell hier auf GF, zeigt es sich bei dem Impfthema besonders gut wie es gesellschaftlich aus dem Ruder läuft.

Mir als Ungeimpfte wurde geschrieben:

ich bin asozial, Aluhutträger, Querdenker, Impfverweigerer, sollte weggesperrt werden, ins Arbeitslager und sogar schon ins Vernichtungslager.

Um auf deine Frage zu kommen, mir fällt da leider nichts ein um mehr Harmonie ins Geschehen zu bringen. Ich bin gänzlich damit beschäftigt nicht zu verzweifeln und nicht selber in eine negative Energie zu geraten.

Allen eine schönen Tag und ganz 💚liche Grüße

...zur Antwort
Ich kaufe nur Fleisch welches angeblich aus guter Haltung kommt

…… ich hoffe das es so ist, die Möglichkeit es zu kontrollieren habe ich ja nicht. Genau wie bei den Eiern.

Was viele junge Leute gar nicht wissen, ist das es früher nur Sonntags Fleisch gab. Vielleicht können sich noch einige ältere User daran erinnern.

Das macht dann das Fleisch zu etwas besonderem auf das man sich freuen kann. Wenn in jedem Haushalt nur einmal in der Woche Fleisch auf den Tisch käme wären wir einige Probleme los.

...zur Antwort