Die Inkubationszeit bei Herpes ist normalerweise 3-7 Tage. Von daher ist es unwahrscheinlich, daß der von deinem Puff-Besuch stammt.

LG, Ralfi

...zur Antwort

Du solltest schon ehrlich sein und den Grund nennen. Mein Vorschlag:

„Danke für deine Einladung, ich habe mich darüber gefreut und fühle mich geehrt. Ich würde auch annehmen, wenn ich nicht schon einen Freund hätte. Aber so es geht einfach nicht, das wirst du sicher verstehen.“

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Wenn du dir eine schlechtere Note in diesem Fach erlauben kannst, dann kannst du den Lehrer vor der Prüfungskommission damit sicher eine auswischen. Wenn du schriftlich bereits 10 Punkte hast, dann fällst du mit Null in der mündlichen Prüfung nicht mehr durch. Hast dann halt die schlechtere Note im Zeugnis.

In Karlsruhe kursiert die Legende, daß das einer mal bei seinem Chemie-Lehrer gemacht hat. Er erschien barfuß und im Feinripp-Unterhemd zur mündlichen Chemie-Prüfung. Bei jeder Frage schwieg er und zuckte nur mit den Schultern. Der Prüfungskommissar wollte ihm dann eine ganz einfache Frage stellen und fragte: "Was ist ein Mol?". Die Antwort kam im breitesten badischen Dialekt: "Oi Mol isch koi Mol!"

Gab natürlich Null Punkte! Der Chemie-Lehrer hat sich so darüber geärgert, daß er nicht zur Abi-Feier erschien.

Keine Ahnung, ob die Geschichte tatsächlich stimmt. Wenn nicht, dann ist sie wenigstens gut erfunden.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Solange du nicht gegen Gesetze verstößt, kannst du tragen was du willst. Aber in diesem Fall würdest du schon dumm angeguckt werden. Und das zu Recht!

Du kannst auch in Spitzenunterwäsche im Einkaufszentrum rum laufen, das ist nicht verboten.

Aber bedenke, daß du mit der Art deiner Kleidung auch immer irgenwie ein Signal an die Mitmenschen deiner Umgebung sendest. Also frage dich, was für Signale du senden willst. Und dann entscheide, welche Kleidung du anlegst.

LG, Ralfi,

...zur Antwort

Das musst du nicht uns, sondern sie fragen. Manche mögen es etwas heftiger, andere etwas zärtlicher, wieder andere mal so und mal so, je nach Situation und Stimmung. Da gibt es keine allgemein gültige "Betriebsanweisung Lecken" nach DIN/ISO 90053.

Das Zauberwort heißt Kommunikation!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Beim kennenlernen sex?

Hallo Leute

Ich lerne gerade eine Frau kennen (Sie 19, Ich 20). Wir hatten 3 wundervolle Dates. Schon lange habe ich mich nicht mehr so gut unterhalten mit einer Frau. Ich muss ehrlich sagen, ich habe schon einpaar Schmetterlinge im Bauch. Meine letzte Beziehung ist schon ein weilchen her und endete nicht wirklich gut (viele lügen). Sie hatte bis Januar eine 4 Jährige Beziehung war aber schon länger nicht mehr glücklich. Eigentlich bin ich ein sehr skeptischer Mensch und glaube sie braucht eigentlich noch Zeit zum verdauen. 4 Jahre in knapp 6 Monaten zu verdauen ist nicht möglich. Trotzdem mag ich sie sehr und sie mich. Aber man sollte ja alles vergessen wenn man in was neues startet.

Jetzt ist es so, dass ich merke das sie langsam sex will. Sprich eigentlich ganz am anfang waren wir nur auf f+ aus. Merkten aber beim kennenlernen das es sehr gut passt. Ich lasse mir eigentlich immer viel Zeit um eine Person kennenzulernen. Da ich ungern wieder verletzt werden will. Sie sagte das sie das auch langsam angehen will. Ich merke aber das sie langsam sex will. Ich weiss aber nicht ob das jetzt schon gut ist? Ich will dir Spannung nicht verlieren und endgültig hatten wir auch erst 3 Dates. Eigentlich will ich es auch, aber eben ich will die Spannung nicht zerstören. Sie hat mir auch schon mehrmals gefragt ob ich sie nicht attraktiv finde, da hab ich offen gesagt das ich sie sehr anziehend finde, ich aber die Spannung nicht zerstören will. Aber ich merke wie es an ihr nagt. Ich weiss nicht was ich tun soll. Eigentlich will ich ja den sex auch, aber es geht mir darum, dass die Spannung nicht verloren geht. Denn ich mag sie auch sehr.

Sehe ich das vielleicht zu streng? Mach ich mir zuviele Gedanken? (Geküsst etc. haben wir uns schon.)

Bitte nur ernste Antworten. Das ist mir sehr wichtig.

Vielen Dank jetzt schon für eure Antworten!

Lg

Leo

...zur Frage

Wenn es zwischen euch nicht passt, dann bringt längeres Warten bis zum ersten Sex auch keine Verbesserung. Umgekehrt, wenn man sich versteht, dann kann man auch beim ersten Date gleich miteinander in die Kiste steigen. Davon wird die folgende Beziehung nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Also, wenn ihr beide es wollt, dann nur zu!

Ich wünsche euch viel Spaß!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Dein Freund tut mir echt leid! Deine Eifersucht ist ja schon krankhaft! Wenn der Kratzer beim Sex miteiner anderen Frau entstanden wäre, dann wäre der Kratzer auf dem Rücken!

Aber du wirst deine Beziehung auch so kaputt kriegen, ohne daß er fremd geht. Du bist auf dem besten Weg!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Kommt darauf an, wen du küsst, bzw wie deine Gefühle für diese Person sind. Dises "Schmetterlinge"-Bauchgefühl entsteht ja nicht durch den Vorgang des Küssens, sondern durch die besondere Intimität dieses Augenblicks. Und der entsteht nur, wenn man ein besonderes Verhältnis zu dem Kusspartner hat.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Na und! Eine Frau mit Sex-Appeal wirkt auch in einem Kartoffelsack noch sexy. Der Inhalt zählt!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Beim ersten Mal mit einer Jungfrau, sollte der Mann besonders zärtlich, einfühlsam und langsam vorgehen. Bei einem ONS erwartet ein Mann i.d.R. keine Jungfrau im Bett zu haben und geht deshalb normalerweise etwas zielstrebiger zu Werke.

Wenn es der Jungfrau nicht ausschließlich darum geht, defloriert zu werden, ist ein ONS meiner Meinung nach nicht gerade der ideale Rahmen für das erste Mal. Aber villeicht sehe ich das als Mann auch völlig falsch. Oder die "Quick-Defloration-Challange", bei der man sich selbst filmt, wie man entjungfert wird, ist gerade hip, und ich habe nichts davon mitgekriegt. Kann ja alles sein...

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Naja, dein kleiner Freund kann sich dann nicht zur vollen Größe entfalten. Und ein Penis ohne (sichtbare) Eichel, wie sieht denn das aus? Ganz abgesehen von den Schmerzen, die du haben würdest.

An deiner Stelle würde ich das mit einem kleinen Eingriff richten lassen. Dann bist du auf jeden Fall mal körperlich 100% zum Sex bereit und brauchst dir keinen Kopf zu machen, wie dein Makel bei den Frauen ankommen würde. Du würdest auch lockerer sein, wenn dich diese Frage nicht mehr im Hinterkopf beschäftigt. Lockerheit verbessert die Chancen bei der Damenwelt ungemein!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Solange dich dein Schwarm nicht komisch findet, ist alles OK! Und selbst wenn der dich komisch finden würde, dann wäre es eben so. Du kannst nur so sein, wie du eben bist. Dich zu verstellen würde alles nur noch schlimmer machen. Du bist ein Unikat und das ist auch gut so! Wäre ja schlimm, wenn du ein Mädchen wärst, welches es noch 1000 mal in gleicher Form gäbe. Dann doch lieber ein paar Ecken und Kanten haben, die ein Freund, wenn er es denn werden will, eben zu akzeptieren hat. Umgekehrt wird es genauso sein. Er wird auch so seine Eigenheiten haben, die du dann akzeptieren musst. So ist das eben, wenn 2 Menschen zusammen sein wollen. Und wenn das auch manchmal Stress bedeutet, im Grunde genommen ist gerade das das Salz in der Suppe des Lebens.

Also, einfach locker bleiben. Entweder es passt oder es passt eben nicht. Viel dran drehen kannst du eh´nicht.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Tja, wenn man mit Raubkatzen spielt, dann kriegt man eben ab und zu ein paar Kratzer ab. Du wirst nicht dran sterben! Oma's Hausmittel bei Blutergüssen: Zwiebelumschäge! Riecht zwar etwas streng, aber wirkt Wunder!

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Das ist doch kein typisch asiatisches Gesicht! Dazu sind die Augen zu groß und die Nase zu spitz. Die abgebildete Dame ist sehr hübsch, gar kein Zweifel, aber als Asiatin hätte ich sie jetzt nicht erkannt. Mag ja sein, daß sie aus Asien stammt, sie ist aber mit Sicherheit keine typische Vertreterin der asiatischen Frauen. Deshalb passt das Bild nicht zu der Frage.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Die Frage kann ich nicht beantworten, weil ich noch Sex habe.

Aber als Orientierungshilfe: Picasso ist mit 82 nochmal Vater geworden.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Ich habe meine eltern so enttäuscht?

Ich w/15 habe seit ein paar Wochen einen Freund m/15 und hatte meinen Eltern nichts von ihm erzählt und viel gelogen. Nachdem ich mich mit der Ausrede zu einer freundin zu gehen mit ihm getroffen hatte, fanden sie es heraus da ich mit Knutschflecken nach Hause kam und waren natürlich gar nicht begeistert dass ich so viel gelogen hatte. Da ich nicht sofort sagte wo ich war und sie aufgrund der Knutschflecken Angst hatten ich wäre vergewaltigt worden oder so, glaubten sie mir nicht und nahmen mein Handy und lasen alle meine Chats durch. Das Problem war dass ich mal sauer auf meine Eltern war und es bei meinem Freund ausgelassen habe, was ich jetzt sehr bereuhe, und daraufhin hat er keine schönen Dinge über meine Eltern geschrieben. Das haben sie natürlich gelesen und waren sehr enttäuscht von mir und haben dadurch ein sehr schlechtes Bild von ihm. Ich habe mich auch oft entschuldigt für mein Verhalten, aber sie bestanden darauf dass ich die Beziehung beenden auch weil er Moslem ist und meine Eltern keine guten Erfahrungen mit Muslimen haben. Ich war danach sehr überfordert und wütend auf mich selbst habe viel geweint und wusste nicht weiter. Ich habe das alles meinem Freund erzählt weil ich ihm vertraue und jemanden zum Reden brauchte. Aber da er mir nicht wirklich helfen konnte wendete ich mich an einen Vertrauenslehrer da ich in der Schule wirklich fertig und überfordert war. Da ich mich wirklich nicht von meinem Freund trennen wollte tat ich es auch nicht und es kam wieder zu einem Gespräch mit meinen Eltern. Hätte ich seit Anfang an die Wahrheit gesagt und meinen freund ihnen vorgestellt wäre alles gut aber da ich ihm nun ein ganz schlechtes Bild von meinen Eltern gemacht habe und sie ein ganz schlechtes Bild von ihm haben sehen sie keine Zukunft in dieser Beziehung und bitten mich diese zu beenden. Es kam dann dazu dass sie die Mutter von meinem Freund angerufen haben und diese sie damit konfrontierte warum sie gegen alle Muslime sind und sie deswegen keinen Kontakt zu meinen Eltern will. Mein Freund hatte mir versprochen nichts seiner Mutter zu sagen da es dadurch nur schlimmer wird doch genau das hat er getan. Nun ist es so, dass meine Eltern so enttäuscht und verletzt sind, weil ich sie schlecht gemacht habe (das vom Vertrauenslehrer wissen sie auch), das Verhältnis zu meinen Eltern grade so schlecht ist, die Mutter von meinem Freund nichts mit uns zu tun haben will und ich wirklich nicht weiß ob die Beziehung so weiter gehen kann. Wenn ich Schluss mache verliere ich ihn aber ich muss das in meiner Familie wirklich wieder hinkriegen und das wäre die einzige Möglichkeit. Ich gehe grade die ganze Woche nicht zur Schule weil ich krank bin nur machen sich mein Freund und andere Freunde große Sorgen, dass meine Eltern mich nicht zur Schule lassen. Es gibt momentan einfach keine andere Lösung als die Beziehung zu beenden und das mit meiner Familie wieder hinzukriegen weswegen ich wirklich drüber nachdenke Schluss zu machen.

...zur Frage

Tja, wenigstens siehst du ein, daß du diese Sache verbockt hast. Aber so richtig mit Anlauf und Salto!

Erkläre deinem Freund, daß du Mist gebaut hast und du deshalb die Sache wieder gerade biegen musst. Dazu müsst ihr eure Beziehung erst mal für eine Weile auf Eis legen bzw. aussetzen. Dann kannst du deinen Eltern sagen, daß du dich von ihm getrennt hast.

Sie werden erstaunt sein daß du ihrer Aufforderung dich von ihm zu trennen nachgekommen bist. So einsichtig sind 15-Jährige Mädchen normalerweise nicht, und wenn es um den Freund geht, schon zwei mal nicht.

Wenn du damit ein paar Pluspunkte gesammelt hast, kannst du anfangen die ganze Geschichte deinen Eltern gegenüber klar zu stellen. Mit dem Eingeständnis, daß du an allem schuld warst. Auch deine Einsicht etwas falsch gemacht zu haben, wird sie (positiv) erstaunen! Dieses Momentum solltest du ausnutzen und sie fragen, ob du ihnen deinen Ex-Freund mal vorstellen darfst, damit ihr alle diese Geschichte endgültig aufarbeiten könnt.

Du kannst dann nur hoffen, daß das funktioniert, was du gleich zu Beginn hättest machen sollen. Es kann natürlich durchaus passieren, daß, nachdem ihre Vorurteile gegen Moslems von deinem Freund vermeintlich bestätigt wurden, sie jetzt für Aussöhnungsversuche nicht mehr empfänglich sind. Aber das Risiko musst du eingehen.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Wo ist das Problem? Freue dich, daß bei dir die Pille die Libido nicht dämpft, so wie das leider bei vielen anderen Frauen passiert. Ich würde mal behaupten, du kannst dich glücklich schätzen.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Wenn du keine Einnahmefehler machst, ist die Pille um Größenordnungen sicherer als die Verhütung mit Kondom.

Deshalb bringt das Kondom so gut wie gar keinen zusätzlichen Empfängnisschutz. Es bringt nur einen Schutz vor übertragbaren Krankheiten, den die Pille nicht bieten kann. Wenn ihr den Schutz vor Krankheiten nicht braucht, macht ein Kondom null Sinn. Es stört nur beim Liebesspiel. Gerade dafür wurde die Pille entwickelt, damit das weg fällt. Wenn du schon die Hormonbelastung auf dich nimmst, dann solltet ihr auch die Vorteile der Pille voll auskosten. Und dazu gehört der Verzicht auf Kondome.

LG, Ralfi.

...zur Antwort

Tja, da bin ich derselben Meinung wie dein Freund. Es ist schon sehr komisch, wenn ein Mädchen den Jungen, den sie angeblich liebt, körperlich nicht anziehend findet. Kann es sein, daß du einfach noch zu jung für einen richtigen Freund bist? Denn es ist wirklich nicht normal, wenn man den Freund, den man liebt, nicht küssen will. Von anderen körperlichen Aktivitäten ganz zu schweigen.

LG, Ralfi.

...zur Antwort