Wieso finde ich sehr selten einen Mann wirklich interessant bzw. hab auch sehr selten das Bedürfnis mit einem Mann intim zu werden?

Bisher waren es nur zwei Männer, zu denen ich mich so wahnsinnig hingezogen fühlte, das ich mir manchmal vorstellte wie es wäre sie zu küssen oder mit ihnen zu schlafen.

Es gab zwar einige Männer die immer wieder Interesse an mir zeigten, aber ich konnte denen dies nicht zurück erwidern. Wenn ich attraktive Männer sehe, dann hab ich irgendwie nie das Verlangen sie anzusprechen. Es ist kein Interesse da von vorne rein. Die Männer sehen für mich halt attraktiv aus. Aber außer wie bei den zwei Männern, habe ich nie sexuelles Verlangen oder das Gefühl gehabt ich möchte einen Mann unbedingt näher kennenlernen oder ansprechen.

Wieso könnte das so sein? Zudem kann ich Nähe irgendwie nicht ab. Auch bei den zwei Männern zu denen ich mich sehr hingezogen fühlte, war es irgendwann so das sie sehr anhänglich wurden (vermutlich auch verknallt in mich waren so wie sie sich verhielten) und es wurde mir einfach nur zu viel wurde. Ich fühlte mich eingeengt, konnte ihre Nähe manchmal gar nicht ab. Aber in manchen Momenten wollte ich schon ihre Nähe. Es ist irgendwie komisch und mich verwirrt mein eigenes Verhalten selber.

Woran könnte dieses Verhalten meinerseits liegen?

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, ansprechen, Interesse, kennenlernen, Liebe und Beziehung, Nähe, selten
12 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Selten