T-Blade Schlittschuhe für einen Anfänger?

Guten abend,

ich fahre jetzt seid 3 Wochen wieder aktiv Schlittschuh, das letzte Mal ist 10 Jahre her und damals hatte ich keinen Spaß dran.
Aber jetzt habe ich mir direkt nach dem ersten mal wieder eine Dauerkarte gekauft weil es so viel Spaß macht.
War jetzt 4-5 Mal die Woche für 2-4 Stunden auf dem Eis.
Da unsere Halle fast durchgehend auf hat (auch im Sommer) habe ich mir überlegt eigene Schuhe zu kaufen.
Die Schuhe im Verleih tun extrem weh, egal ob mit Schnallen oder zum schnüren.
Ich möchte aktiv weiter laufen ohne Schmerzen, die machen nämlich keinen Spaß!

Vorab ich möchte Bauer Schuhe haben, irgendwie ist das für mich "die Marke".

Zu meiner Frage:
Ich habe erstmal im Internet gefroscht und bin auf zwei "Systeme" gestoßen.
Einmal T-Blade und Tuuk von Bauer.
T-Blade ist so wie ich gelesen habe ein "Wegwerfsystem". Sobald die Kufe durch ist: Neue Kaufen. Kosten scheinbar 20€+.
Tuuk ist halt das übliche mit Schleifen lassen usw.
Die Frage ist jetzt was ich mir kaufe.
Ich hab ca 200-220€ und die sollen auch voll ausgeschöpft werden.
T-Blade aber auch Tuuk gibts für die Preise.
T-Blade soll aber auch andere Laufeigenschaften haben als Tuuk, ob sich das jetzt bei mir als Änfanger was ändert bezweifle ich, aber so wie ich das gelesen habe gefällt mir T-Blade vom "lesen" her besser.
Außerdem find ich sie schöner ;)

Macht es denn nun für einen Anfänger Sinn ein T-Blade System zu nehmen oder sollte ich bei den normalen System bleiben?

Grüße
Fritz

Sport, Anfänger, Eislaufen, schlittschuhe, schlittschuhlaufen
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlittschuhe