Will er nur Sex oder hätte er vielleicht doch Interesse an mir als Person (Beziehung)?

Ich hatte vor kurzem ein Date mit einem Typen, den ich eigentlich danach nicht wiedersehen kann wollte, sondern nur als Ablenkung meinem Ex traf. Er machte auf mich auch keinen so guten ersten Eindruck.

Ich fand ihn dann doch sympathischer und attraktiver wie gedacht. Irgendwann kam ich auf die Idee ihn zu umarmen und wir haben ziemlich rumgemacht (ging alles sehr stark von mir aus). Ich war dann fast so weit mit ihm zu schlafen und er hätte mich auch in seine Wohnung eingeladen. Am Ende bin ich dann aber gegangen ohne Sex mit ihm zu haben.

Ich bin direkt danach in den Urlaub gefahren, weshalb wir nur übers Schreiben kommunizieren. Danach drehte sich unser Gespräch ziemlich stark nur darum wann und wo wir uns wieder sehen und dass wir dann Sex haben wollen.

Nach ein paar Tagen habe ich dann gemerkt, dass das nicht so mein Ding und ich nur an etwas ernsthaften interessiert wäre. Ich habe mich ziemlich geärgert mich ihm auf dem ersten Date so an den Hals geworfen zu haben. Außerdem war ich ziemlich sauer auf ihn, weil ich das Gefühl hatte er akzeptiert kein Nein und bringt keinen Respekt mir gegenüber auf.

Ich habe ihm dann geschrieben, dass ich ihn nicht wieder treffen möchte. Da ich dachte, dass er sowieso nur auf Sex aus ist, habe ich auch keine große Reaktion erwartet. Stunden später habe ich dann gesehen, dass er einige Nachrichten geschrieben hat und dass ich bitte mit ihm reden soll. Ich habe ihm dann nur mitgeteilt, dass ich mich unwohl gefühlt habe, deshalb. Er hat sich da schon mehrfach entschuldigt und meinte, das wollte er nicht, er macht es besser und hofft dass ich ihm noch eine Chance geben kann. Ich habe ihm dann in einer Sprachnachricht erklärt, dass Respekt und Akzeptanz für mich das mindeste ist und ich ihn sonst nicht wiedersehen möchte. Er hat mir dann nachts betrunken eine Sprachnachricht geschickt, in der er sich mehrfach entschuldigt hat und meinte er versteht was ich meine und dass er, wenn er jemanden wirklich will scheinbar weird wird, er es aber auf jeden Fall besser machen wird und er dankbar ist, dass ich ihm gesagt habe, dass ich mich unwohl gefühlt habe (er klang wirklich aufrichtig). Seitdem schreiben wir deutlich mehr und nicht mehr so “neutral” wie vorher. Er scheint sich wirklich dafür zu interessieren, was meine Familie und ich von ihm halten und scheint sich auch Gedanken um mich zu machen. Wie z.B. dass er nicht betrunken mit mir schlafen würde, weil er nicht will das ich es danach bereue. Außerdem schreibt er mir immer wieder, dass er mich unbedingt so schnell wie möglich wieder sehen möchte, auch wenn er nun weiß, dass ich so schnell nicht mit ihm schlafen werde und zB beim nächsten Treffen meine beste Freundin dabei wäre.

Ich schwanke nun zwischen ihn weiter kennenzulernen und sehen, wie es sich entwickelt und ich vertraue ihm nicht, er versucht mich nur zu manipulieren und will eh nur Sex. Ich bin mir unschlüssig, v.a. da ich starke Ängste habe, was meine Einschätzung oft negativ beeinträchtigt.

Dating, Liebe, Männer, Date, Beziehung, Sex, One Night Stand, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus
F+ macht mir Vorwürfe?

Hallo, leider ist bei einer F+ zu einem Worst Case Zenario gekommen. Wir haben uns eine ziemlich lange Zeit getroffen und miteinander geschlafen. Immer bei ihr und auch immer nur auf Ihre Einladung. Ich habe zwar schonmal gefragt ab und an ob sie will und dann hat sie halt dementsprechend gleich oder Tage später beantwortet mit ja. Hätte sie keine Lust mehr oder ich wäre ja auch nichts weiteres passiert. Jeder wäre irgendwie in der Lage gewesen sich wen anderes zu suchen. Irgendwann meinte sie dann dass sie depri wird und hat sich dann 2 Wochen nicht gemeldet. Nach den 2 Wochen hab ich dann mal nach ihrem Zustand gefragt. Sie hatte knapp geantwortet und mich abgelehnt. Kurz darauf erhielt ich von anonymen Accounts Nachrichten wie „Vergewaltiger“ oder Drohungen. Darauf kontaktierte ich ihre Mutter. Diese reagierte recht nett und hatte mir auch geglaubt und gesagt dass ich einfach nicht hinhören sollte. Ich hab mir viel Gedanken gehabt. Hab mich wie ein Straftäter gefühlt. Hab nach meinem bösen ich gesucht. Bin alles Durchgegangen was passiert ist.Ich finde keine Handlung von mir, die wirklich nicht richtig war. Ich habe mich ein wenig von ihr leiten lassen und wie sie sich jetzt hinsetzt etc. Bin halt ein Beginner der natürlich nicht gleich drauf los vögelt. Ich halte den Druck kaum mehr aus. Ich möchte Klarheit haben. Wie kann ich damit umgehen oder die Situation verbessern?

Sex, One Night Stand, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus
One-Night-Stand sagen, dass ich von ihm schwanger bin?

Ich (w/18) weiß seit einigen Tagen, dass ich schwanger bin. Mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Typen (m/26), den ich erst ein paar mal gesehen habe und mit dem ich nicht mehr als eine sexuelle, freundschaftliche Beziehung pflege.

Ich tendiere stark dazu, eine Abtreibung zu haben, da ich noch zur Schule gehe und mich auch mental noch nicht bereit dazu fühle, ein Kind großzuziehen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich dem "Vater" davon erzählen soll, bevor ich die Abtreibung habe. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er auch kein Kind (mit mir) möchte, aber ich habe etwas Angst vor seiner Reaktion. Wir haben mit Kondom verhütet, deshalb wäre es für ihn sicherlich auch ein Schock.

Aber irgendwie fühlt es sich für mich auch falsch an, ihm gar nichts davon zu sagen. Die wenigen Personen, denen ich anvertraut habe, dass ich schwanger bin und sie gefragt habe, was sie tun würden, haben dazu sehr unterschiedliche, zum Teil ziemlich radikale Meinungen.

Was würdet ihr tun? Ich weiß, dass es am Ende meine Entscheidung ist und ich werde sie auch für mich treffen, unabhängig von den Antworten hier. Ich würde einfach gerne ein paar Meinungen dazu hören.

Danke für respektvolle Antworten!

Männer, Freundschaft, Schwangerschaft, Abtreibung, Frauen, Sex, One Night Stand, Verhütung, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus
Fuckboy oder doch an Beziehung interessiert?

Ich habe vor einer Weile einen Typen kennengelernt, mit dem ich mich zunächst für einem Date treffen wollte. Da er schon knapp 2h Anfahrtsweg hatte und wir uns erst am Nachmittag hätten treffen können, hatte er mich mehrfach gefragt, ob er nicht bei mir übernachten könnte, da der letzte Zug schon kurz nach 20 Uhr zurück fahren würde und er gerne mehr Zeit mit mir verbringen würde. Schlussendlich habe ich das Date gecancelt, da ich dachte, dass er nur mit mir schlafen möchte.

Etwas später bin ich dann mit meinem Exfreund zusammen gekommen. Er hatte mich gefragt wie meine Woche war und ob wir uns vielleicht mal treffen wollen, wobei ich ihm mitgeteilt habe, dass ich nun einen Freund habe. Er schrieb nur so: „Wow das kommt jetzt auch dem nichts. Du hättest mir auch eher sagen können, wenn du dich schon mit jemand anderem triffst.“ Da er mein Profil auf Tinder zwischendrin entdeckt hatte (hatte ich vergessen zu löschen) hat er mich noch zwei mal zwischendurch gefragt, ob ich noch mit meinem Freund zusammen wäre und danach war das Gespräch jeweils beendet.

Nachdem ich mich nun von meinem Freund getrennt habe, hatten wir erneut gematched und er hat mich nochmals gefragt, ob ich noch in der Beziehung bin. Als ich verneinte, hat er gefragt, ob wir uns treffen wollen. Da ich mich etwas von den Gedanken an meinen Ex ablenken wollte, habe ich mich einverstanden erklärt, wollte aber das Date ursprünglich mit mehr Abstand halten. Zunächst hatten wir auch ein normales Date. Aber dann haben wir uns etwas über meinen Ex unterhalten (kam eher von mir aus) und warum die Beziehung schief gelaufen ist und er meinte immer mein Ex hatte so ein Glück, dass ich trotz der Umstände mit ihm zusammen war, es ist sein Verlust und das Glück für ihn, dass er mich nun treffen konnte.

Ich mag kuscheln sehr gerne und meinte, dass ist der Grund warum ich eigentlich mit meinem Ex zusammen gekommen bin. Er meinte, das mich mit Sicherheit jeder kuscheln würde, er auch, wenn da nicht so viele Leute währen. Ich habe ihn dann gewissermaßen aufgefordert mich auch zu umarmen. Wir sind dann woanders hingegangen und ich wurde recht horny bei der Sache, bei ihm hat es dann offensichtlich dasselbe bewirkt und wir haben rumgemacht und er meinte, dass er das so draußen noch nie gemacht hat und ich ihn einfach horny mache (ich war auch recht aktiv von mir aus).Wir wollten beide irgendwie miteinander schlafen und er hätte mich in seine Wohnung genommen. Da es das erste Date war und ich zurück musste, habe ich mich dann dagegen entschieden. Am Ende des Abends haben wir nur noch darüber geschrieben, dass wir miteinander schlafen wollen und die Zeit meines Urlaubs so lang ist und er meinte er muss dann wahrscheinlich richtig viel masturbieren um das auszuhalten.

Zuerst dachte ich, dass ich vielleicht nur eine F+ will, vermute aber das ich vielleicht doch eine Beziehung haben möchte. Ich will ihn nicht fragen, was er möchte oder sucht, weil ich selbst nicht weiß. Aber sein Verhalten verwirrt mich.

Dating, Liebe, Date, Beziehung, Sex, One Night Stand, Liebe und Beziehung, freundschaft-plus, Fuckboy
Freundin hatte Ones und F+ würdet ihr damit klarkommen?

Bin seit 1,5 Monaten mit meiner neuen Freundin zusammen. Gestern Abend kam irgendwie das Thema Vergangenheit auf den Tisch. Sie hatte zugegeben vor 4 Monaten zu jemanden nach Hause gefahren zu sein abends , den sie über das Internet kennengelernt hatte und kennenlernen wollte. Es kam zum Sex und sie nahm die Pille nicht.

Dann 1 Monat später hat sie einen jüngeren kennengelernt , wo sie wusste menschlich und Lebenseinstellung passt absolut nicht und trotzdem auch nach Tag 1 sex und 3-4x weitere sexuelle Aktivitäten ausser Sex miteinander und nach 1 Woche war Schluss.

Dann im Mitte März kurz bevor wir uns kennengelernt haben, hatte sie auch Sex mit einen den sie als guten Freund angesehen hatte Sex, während der Periode und ohne Pille. Dann kurz darauf haben sie den Kontakt beendet weil er eine Neue kennengelernt hatte.

Anschließend war sie vergeben an jemand anderen, wo sie aber nur 10 Tage zusammen waren und hatten auch Sex so früh

… dann Anfang April habe ich Sie kennengelernt und auch am 1 Abend bei ihr geschlafen ohne Hintergedanken auf Sex ( Abends kamen wir uns auf der Couch näher) kuscheln und etwas küssen da fiel die Anspannung und man fühlte sich vertrauter . Im Bett die Nacht war absolut nichts , aber am nächsten morgen hat sie sich schon versucht an mich ranzumachen und ich habe ihr den Gefallen getan und sie gefingert, was ich okay finde . Dann wollte sie aber mehr, aber habe direkt abgeblockt und meine erste Reaktion und Frage war ob sie überhaupt die Pille nimmt ?! Die Antwort war nein erst in 2 Wochen wieder wegen Blutabnahme Frauenarzt!

Dann sagte ich das wir uns überhaupt nicht richtig kennen und ich nicht so ein Typ bin und keinen Fehler begehen möchte , dass ich nicht leicht zu haben bin für Sex ( ist auch so , bin da immer schon konsequent) gewesen und ohne Liebe und Partnerschaft ist das für mich ein Nogo miteinander zu schlafen . Sie hatte es dann akzeptiert . Fakt ist sie hätte genau das gleiche abgezogen und in meinen Augen Fehler wie die male zuvor !! Mich bringt das schon sehr zum nachdenken ob man damit klarkommen kann oder sollte wo sie mir das gestern erzählt hatte. Da dachte ich okay , die hätte genau so mit mir Dinge abgezogen und ohne Pille nur mit Kondom mit mir am 1 Tag quasie geschlafen. Das was mich am meisten trifft ist der Fakt, dass sie mit jemanden Sex hatte , den sie überhaupt nicht kannte und noch am Abend nach Hause gefahren war und dann nie mehr Kontakt vorhanden war. Ich finde so ein Verhalten als SCHL.. und ich weiß nicht ob ich wirklich mit ihr demnächst schlafen möchte oder kann und ob ich die Beziehung noch ernst nehmen kann.

was wieder ihr Denken ?

Freundschaft, Sex, One Night Stand, Sexualität, Fremdgehen, Liebe und Beziehung, Psyche
Sexentzug jetzt 10 Monate und ich kann nicht mehr?

Es belastet mich sehr, also bitte nur ernst gemeinte Ratschläge am besten von erfahrenen Menschen!!!

Also seit 10 Monaten habe ich (weiblich) nun keinen Sex gehabt, und das ist eine bewusste Entscheidung gewesen. (Ok einmal habe ich im Januar Sex gehabt aber das war nur einmal und zählt deswegen nicht).

Das Problem ist, dass ich vor den 10 Monaten fast täglich oder mindestens paar mal in der Woche Sex hatte und es jetzt ein kalter Entzug war.
Ich wollte mich auf meine Ziele und meine Entwicklung konzentrieren, und keine Männer kennenlernen. Nun denke ich aber nur an Sex, und irgentwie sehr oft. Ist das nur eine entzugserscheinung ?

Ich lerne oft auch sehr sehr attraktive Männer kennen aber ich will mein Vorhaben nicht brechen, obwohl ich mich echt wieder nach sowas sehne ? Geht das bald vorüber oder sollte man auf sowas nicht verzichten ? Manchmal beeinträchtigt das meine Laune und konzentration und ich fühle mich gestresst. Aber das muss doch irgentwann weggehen ? Manno ;-( hab so lange ausgehalten. Was sollte ich tun ? Warten oder nicht ? Das Problem ist dass ich nicht mehr in einer Beziehung bin und wenn ich öfters mit fremden Sex habe ist das auch nicht so gut und ich will damit nicht erst anfangen :-( bitte Tipps !!!!

Dating, Liebe, Tipps, Männer, Freundschaft, Date, Blasen, Menschen, Frauen, Sex, One Night Stand, Sexualität, Psychologie, Attraktivität, Entzug, Frauenarzt, Gesundheit und Medizin, lecken, Liebe und Beziehung, lieben, Sexualkunde, sexuell, ons
One night stand redet von Beziehung und erzählt rum?

Hey ich w16 hab mich vor paar Wochen von mein ex 18 getrennt. Am Wochenende hatte ich dann nen one night stand mit einem von meiner klasse 15. Eig mag ich nd wirklich, er ist zwar ganz ok aber wir sind nd mal befreundet oder so. Am Wochenende hab ich halt bei ihm gepennt weil ich drunk und depri war und nd allein sein wollte. Wir hatten dnan sex aber des war nd mal gut. Ich bin dann auch morgens vor dem Frühstück heimgegangen als er noch geschlafen hat. Ich hab gehofft das ers nd rumerzählt. Weil ich eh schon nen ruf als so eine hab weil ich inmer bauchfrei anhab und viele ons und Beziehungen hatte. Er hats dann halt freunden erzählt das er „was mit ner älteren hatte die megagut aussieht“ und das er chancen auf ne Beziehung hat. Des ist dann auch voll in der klasse rumgegangen. Ich hab ihm dann gesagt dass er keine Chancen hat und das ich einfach drunk war und ich kein bock auf ihn hat. Ich hab dann auch rumerzählt das er voll schnell gekommen ist haha. Er erzählt aber trotzdem rum das er Chancen auf ne Beziehung hat was ndmal stimmt und meinte auch zu mir das er ne Beziehung will. Und das er reden und sich nochmal treffen will und das er seit 3 jahrbe auf mich steht.

Was kann ich am besten machen das er mich in ruhe lässt und akzeptiert das er keine chance hat. Und das er aufhört des rumzuerzählen?

Liebe, Schule, Freundschaft, Angst, Mädchen, Liebeskummer, traurig, Alkohol, feiern, Beziehung, Sex, Stehen, One Night Stand, Beziehungsprobleme, Jungs, Klasse, Liebe und Beziehung, mädchenprobleme, Ruf, verliebt, ons
Was soll ich damit deuten?

Hey, bitte lest meine Frage zu vor, damit ihr das besser verstehen könnt.

Ich habe meinem Lehrer am letzten Schultag einen Zettel gegeben wo so in etwa drin stand: Ich habe ihre Blicke gesehen, zwischen uns ist was etc. und ihm nach einem Date gefragt.

Gestern haben wir denn von der Klasse unser Abschlussfest gehabt mit Grillen und haben auch unsere Lehrer eingeladen. Außer ihm kam kein Lehrer zwecks anderen Terminen. Er hat mich wieder die ganze Zeit angeschaut und gelächelt. Wieder mit diesen Blicken.

Denn saßen wir alle am Tisch und er hat sich neben mir gesetzt obwohl noch viele andere Stühle frei waren. Unsere Kniee waren ganz nah bei einander und ich dachte mir probierst mal was aus. Ich habe denn mit einem Finger sein Knie gestreichelt. Er hat es weg gezogen. Denn dachte ich mir machst es nochmal und wenn er wieder weg zieht weißt bescheid.

Ich machte es nochmal und er ließ es zu. Plötzlich stand er auf und ging auf Toilette. Später sind die anderen schon zu ihren Autos gegangen und ich räumte den Tisch noch ab. 3 Leute waren noch im Raum aber am Tresen, der Tisch war weiter weg. Er kam zu mir und meinte ich solle dich bitte nochmal mit raus kommen. Wir gingen raus und standen uns denn entgegen. Er meinte: Ich dachte mir ich sage es dir persönlich anstatt dir zu schreiben. Ich habe deinen Brief gelesen und fühle mich echt geschmeichelt. Du bist eine echt hübsche, junge attraktive Frau und ich habe mir das durch den Kopf gehen lassen aber du bist mir ein kleines bisschen zu jung.

Ich meinte nur Ok, dachte ich mir schon.

Denn sagte er: Wie kommst du denn darauf?

Ich sagte: Naja, ihre Blicke und Körpersprache verraten viel. Und sie haben schon viele Andeutungen gemacht.

Er lächelte nur darauf und meinte: Ja habe ich. Trotzdem bin ich grade noch dein Lehrer.

Ich sagte nur: Naja, ich habe keinen Unterricht mehr bei ihnen und bin aus der Schule raus.

Er sagte: Das stimmt aber du hast noch Mündliche Prüfung, sonst wäre es was geworden.

Ich sagte nur: Ja und danach?

Er grinste und meinte er weiß es noch nicht. Er umarmte mich denn und wollten wieder rein gehen und denn meinte er er meldet sich noch.

Ich verstehe ihn nicht. Er kennt mich von 3 Jahren und davon wenig Stunden. Hat jemand einen Rat? Ich will nix ernstes.

Schule, Freundschaft, Sex, One Night Stand, Liebe und Beziehung
Wieso meldet sich ein one night stand?

Ich hatte vor vier Tagen einen One night stand, wir hatten ein Date über Tinder und sind im Bett gelandet. Ich komme aus einer sehr langen Beziehung und bin das erste Mal wieder am Daten. Für mich ist es ok erstmal was lockeres anzufangen, würde aber auch Männer daten die eine Beziehung suchen. Soll heissen: bin aktuell nicht festgelegt in welche Richtung das Ganze geht.

Bei meinem Date vor vier Tagen war von Anfang an klar, dass er sich nicht binden möchte, was für mich ok war. Wir hatten einen sehr netten Abend, haben über sehr deepe Themen geredet und haben uns besser verstanden als gedacht.

Als er gegangen ist meinte er, er würde mich gerne daten. Möglichst an einem Ort wo wir auf alle Fälle die Kleidung anbehalten würden und uns ausschließlich unterhalten könnten. Das hat mich dann doch stark verwundert, weil er vorher das Thema Beziehung eher ausgeschlossen hatte.

Das ganze ist jetzt vier Tage her. Wir haben zwei, drei mal recht belangloses Zeug geschrieben, aber er besucht auch grade über Ostern seine Familie in Österreich.

Irgendwie kann ich mit all dem Nichts anfangen, wieso machen Männer sowas? Vorallem wenn vorher thematisiert wurde, dass was Lockeres voll ok ist und sie sich dies eigentlich sparen könnten? Oder ist das so in den Köpfen von Männern drin, dass sie eine Frau auf diese Art und Weise warm halten können?

Bin mit der Situation überfordert.

Sex, One Night Stand, Liebe und Beziehung, Tinder
Wie gehe ich mit einem hohen bodycount um?

Hallo, meine Freundin ist 17 und sie hat mir erst vor ein paar Tagen erzählt dass ihr bodycount bei 25 liegt. Ich finde das extrem hoch und mir ist leider auch sehr unwohl damit. Ich weiß dass sie schon 2 mal vergewaltigt wurde (sie hat sich zwar mit dem Typen verabredet allerdings hat er sie zum Sex gezwungen obwohl sie nicht wollte). Sie hat mir erzählt dass sie mit allen von den Typen (außer mit mir und ihrem einzigen ex Freund) Sex hatte als sie 15 war und dass sie viele dazu genötigt haben. Sie war wohl in einem schlechten Umfeld, hat sich unter anderem zum Rauchen mitreißen lassen (das macht sie schon seit 1,5 Jahren nicht mehr und findet es auch eklig) und es gingen auch ein paar Nacktfotos von ihr rum, die ungefragt abfotografiert und dann weitergeleitet wurden. Wenn sie eine Woche keinen Sex mit jemandem hatte galt sie wohl schon als hässlich und nicht gut genug so hat sie mir es zumindest gesagt. Ich weiß nicht inwiefern das alles stimmt allerdings hat es schon so gewirkt als würde sie es sehr belasten und ich vertraue auch auf das was sie mir erzählt.

Mir ist es grundsätzlich total egal wie viele Partner vor mir waren, auf der Vergangenheit rumzureiten ist ja Schwachsinn und solange sie treu bleibt hat der bodycount auch nichts zu bedeuten. Aber wenn ich ihr Alter mit in Betracht ziehe und mir vor Augen führe wie viel 25 tatsächlich ist ist mir einfach unwohl damit. Wie soll ich damit umgehen? Ich habe das Gefühl dass ich dadurch zumindest indirekt Angst habe, und irgendwie gefällt mir der Gedanke nicht wie viele ihren Körper schon angefasst haben. Wären sie alle in einer Beziehung mit ihr gewesen wäre das auch nochmal anders, aber es war ja nunmal so dass es nur um Sex ging und das ist für mich keine schöne Vorstellung, gerade weil ich selbst mit f+ oder ons gar nichts anfangen könnte

Gesundheit, Freundschaft, Sex, One Night Stand, Psychologie, Liebe und Beziehung, Ängste bekämpfen
One night stand will Kind wegnehmen. Kann er das?

Hallo Zusammen,

ich brauche dringend Hilfe.

Ich (Polin, 21)hatte geschützten Sex mit meinem ONS. Es ist jedoch trzd passiert und ich bin nun in der 12 SSW. Ich habe es dem Kindesvater (Türke, 28) erzählt. Dieser meinte Anfang mich nicht im Stich zu lassen etc. Kurz danach kam er mit seinem Bruder zu mir um zu reden. Dieser hat mir vorgeworfen das ich lüge bzgl meinem 31 Tage Zyklus (diesen gibts laut ihm nicht und auch keine 21 Jährige Frau mit 4 Tage Blutung statt 7 Tagen). Naja wie auch immer, der ONS meinte nach dem Gespräch das die mir Geld für die Abtreibung geben und falls ich es nicht mache dieser mir nicht helfen wird da er in die Türkei zurückzieht. Ich habe gemeint das ich keine Hilfe brauche und habe die gehen lassen nachdem der Bruder mich in meiner Wohnung angeschrien hat mit den Vorwürfen das ich weiterhin lüge. (Meine Freundin war die ganze Zeit im Nebenzimmer und hat bei dem Gespräch zugehört da ich die nicht alleine treffen wollte. Diese war schockiert von deren Verhalten und wollte das Gespräch auch unterbrechen). Kurz danach habe ich eine Nachricht vom Kindesvater erhalten das er von meinem Ex Freund erfahren hatte das wir auch in derselben Zeit was hatten (Es waren 2 Wochen vor und 2 Wochen nach) und mich bedroht das dieser mit das Kind wegen meiner Party Vergangenheit (ich habe ihn im club kennengelernt also ist es ein umgedrehter Spieß) wegnimmt und das er mit seinen Ärzten gesprochen hat das dieser nicht der Vater sein kann. Falls doch ist es laut seiner Aussage ein Wunder und er macht alles um mir das Kind wegzuznehman. Ihc möchte einfügen das er mir Anfangs angeboten hat das Kind Ihm und seinen Elten abzugeben damit diese das in der Türkei auf ziehen. Ich habe sogar für die Ruhe einen vorgeburtlichen Vaterschaftstest mit meinem Ex gemacht dieser ist wie schon vorhergesehen negativ. Das Kind wird polnischer Staatsbürger und meinen Namen tragen. Jetzt meine Frage: Kann er mir das Kind wegnehmen? UIch habe eine sehr große Wohnung, einen gut bezahlten Job und sehr viel Unterstütuzung von meinen Eltern. Kann ich Ihn das Kind verheimlichen oder es vermeiden das er jegliche Rechte zum Kind beantragen kann? Sind schriftliche Beweise mit Drohungen genug? Ebenfalls Zeugen (meine Freundin) die die Drohungen gehört hat? Ich bin komplett verzweifelt und bin sogar am überlegen wezuziehen. Bitte um Rat.

Danke im Voraus!

Familie, One Night Stand, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung

Meistgelesene Fragen zum Thema One Night Stand