Excel Makro Wiederholung?

Hallo Zusammen,

ich habe ein Makro aufgezeichnet, indem die Daten von der ersten Zelle der gewünschte Zeilen in "Text in Spalten" umgewandelt werden.

So sieht es aus. Kann man mit einem schlauen Formel dies automatisieren, so dass immer zwei Zeilen "Text in Spalten" gemacht werden und dritte überspringen. usw. bis Zeile 1000 wiederholen?

Besten Dank!

-----------------------------------------

Range("A4").Select
Selection.TextToColumns Destination:=Range("A4"), DataType:=xlFixedWidth, FieldInfo:=Array(Array(0, 1), Array(2, 1), Array(15, 1), Array(24, 1)), TrailingMinusNumbers:=True
Range("A5").Select
Selection.TextToColumns Destination:=Range("A5"), DataType:=xlFixedWidth, FieldInfo:=Array(Array(0, 1), Array(17, 1), Array(38, 1), Array(56, 1)), TrailingMinusNumbers:=True
Range("A7").Select
Selection.TextToColumns Destination:=Range("A7"), DataType:=xlFixedWidth, FieldInfo:=Array(Array(0, 1), Array(2, 1), Array(15, 1), Array(24, 1), Array(45, 1)), TrailingMinusNumbers:=True
Range("A8").Select
Selection.TextToColumns Destination:=Range("A8"), DataType:=xlFixedWidth, FieldInfo:=Array(Array(0, 1), Array(16, 1), Array(43, 1)), TrailingMinusNumbers :=True
Range("A10").Select
Selection.TextToColumns Destination:=Range("A10"), DataType:=xlFixedWidth, FieldInfo:=Array(Array(0, 1), Array(2, 1), Array(15, 1), Array(24, 1)), TrailingMinusNumbers:=True
Range("A11").Select
Selection.TextToColumns Destination:=Range("A11"), DataType:=xlFixedWidth, FieldInfo:=Array(Array(0, 1), Array(17, 1), Array(38, 1), Array(56, 1)), TrailingMinusNumbers:=True

-----------------------------------------

Computer, Excel, programmieren, makro
1 Antwort
Wie kann ich bei Excel einen Button erstellen der abspeichert?

Hallo,

Ich würde gerne bei Excel einen Button erstellen, der die Excel mappe auf dem Desktop abspeichert. Der Name der Datei soll in Zeile A1 stehen.

Den Button habe ich bereits erstellt. Ich scheitere noch bei dem Makro, weil ich keine ahnung davon habe. Ich habe etwas im Internet gefunden, was meinen Vorstellungen nahe kommt. Ich habe versucht es anzupassen, aber irgendwie klappt das alles nicht.

Sub Schaltfläche1_Klicken()
Dim lw_pfad As String
lw_pfad = ActiveSheet.Range("A1").Value
lw_pfad = InputBox("Geben Sie hier das Laufwerk und den Pfad an, wo die Datei gespeichert werden soll." & Chr(13) & Chr(13) & "(Ihre Eingabe wird in A1 als neuer Default-Wert gespeichert.)", "Datei speichern unter...", lw_pfad)
If lw_pfad = "" Then
  MsgBox "Die Datei wird nicht gespeichert, da Sie [Abbrechen] gedrückt oder nichts eingegeben haben.", , "Abbruch"
  Exit Sub
Else
  If Right(lw_pfad, 1) <> "\" Then lw_pfad = lw_pfad & "\"
  ActiveSheet.Range("A1").Value = lw_pfad
Rem MsgBox lw_pfad
ActiveWorkbook.SaveAs lw_pfad & ActiveSheet.Range("B2").Value & ActiveSheet.Range("C4").Value & ".xls"
MsgBox "Die Datei wurde unter " & lw_pfad & ActiveSheet.Range("B2").Value & ActiveSheet.Range("C4").Value & ".xls gespeichert.", , "OK"
End If
End Sub

Das ist, was ich bis jetzt habe.

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus!

Computer, Microsoft, Excel, Excel 2010, Technik, Programm, programmieren, makro, VBA, Technologie, Spiele und Gaming
4 Antworten
Excel Makro - Variable Zelleneingabe im Blatt suchen?

Hallo, ich suche seit gut 8 Monaten (ja.. eine lange Zeit bis dato ohne Lösung) einen Weg um folgendes Umzusetzen:

Makro-Ausführung:

In eine Zelle soll ein Buchstabe eingegeben werden, diese Zelle soll vom Makro kopiert werden, den Textinhalt in die Suche eingefügt werden, das Blatt nach dem Text durchsuchen und die Zelle bei einer Liste finden, mit den Pfeiltasten einmal auf die Zelle rechts davon springen, diesen Text kopieren und in eine andere Zelle einfügen.

Makro-Aufnahme:

Zum aufnehmen des Makros gebe ich vor der Aufnahme in die gewisse Zelle (siehe Bild unten) einen Buchstaben (B) ein. Dann starte ich das Makro.

Die Zelle mit dem Buchstaben "B" wird kopiert, die normale Excel-Suche wird geöffnet, der Textinhalt wird bei der Suche eingefügt, Suche gestartet. Buchstabe "B" wird im aktuellen Blatt (Liste) gefunden. Ich springe mit der Pfeiltaste rechts in die benachbarte Zelle ("Baum") kopiere die Zelle und füge sie wo anders als "Ausgabe" ein. Ich beende die Aufnahme.

Problem:

Wenn ich dann in die gewisse Zelle den Buchstaben "A" eingebe, und aus "Ausführen" klicke, wird das vorherige aufgezeichnete Makro gestartet. Dann soll in der Suche der Buchstabe A eingefügt werden und nach "A" gesucht werden.

Aufgrund eines eigenartigen Fehlers wird aber der WIRKLICHE BUCHSTABE VON DER MARKO-AUFZEICHNUNG ("B") EINGEFÜGT - UND NICHT A.

(Ich habe beim Aufzeichnung natürlich über die Einfüg-Funktion den Zellinhalt ("B") eingefügt und nicht manuell eingetippt.)

Ich muss es schaffen, dass die Suche immer einen anderen Buchstaben einfügt, welcher von der Zelle kopiert wurde.

Wenn möglich, nur Methoden zur Aufzeichnung angeben, keine VBA Befehle - da ich davon nichts verstehe :P Ausser es ist wirklich anders nicht umsetzbar.

Bitte um dringende Hilfe, mit läuft die Zeit davon :p Ich hab das sicher schon 25 Mal neu gemacht, immer etwas anders und andere Methoden gesucht, ich werden nicht fündig.

Hier ein Bild darunter, für besseres Verständis. Ich freue mich über jede Hilfe!

Danke Danke Danke!

Bild in groß öffnen

Computer, Office, Excel, makro, VBA, Excel makro, Windows 10, VBA Excel
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Makro

Roccat Isku FX Makros erstellen

2 Antworten

Excel Tabelle mit VBA erstellen und füllen

8 Antworten

UserForm durch CommandButton schließen

4 Antworten

Excel komplette Zeile x mal kopieren und untereinander einfügen, aber wie?

3 Antworten

Wie kann ich in einer Excel-Tabelle beliebige Zwischenwerte linear interpolieren lassen?

8 Antworten

Mit Microsoft Office aufs Android-Tablette Makros ausführen?

1 Antwort

Wie kann man in Excel eine bestimmte Spalte für bestimmte Benutzer ausblenden, ohne dass diese wieder eingeblendet werden kann?

3 Antworten

Excel Zeichen aus Zelle entfernen, Zahl behalten

6 Antworten

Autofilter über mehrere Spalten verwenden, mittels Makro?

2 Antworten

Makro - Neue und gute Antworten