Weihnachtsgeschenk für 15-jähriges Mädchen?

15 Antworten

Ist tatsächlich nicht einfach.. schwierige Phase ;)

Ich finde bei JochenSchweizer immer tolle Geschenke. Ansonsten möglicherweise Schminksachen suchen - sie wird ja so langsam erwachsen :)

32

Gute Idee - daran hatte ich noch nicht gedacht. Ich schaue mal rein bei Jochen Schweizer und Mydays. =) Vielen Dank.

1

Als ich in dem Alter war, freute ich mich, wenn ich zum Beispiel die neueste LP meiner Lieblingsband/Lieblingsinterpret bekam (das war in den 70ern).

Eventuell wisst Ihr welche Musik sie gern hört, eventuell mal eine ihrer Freundinnen dazu ausfragen. Die Eltern selbst haben da oft auch keinen solchen Durchblick!

In den 90ern schenkte ich meinem Mann Tickets für ein Konzert von Bonny Tyler und ich bekam mal Tickets für Lynyrd Skynyrd und heuer für Deep Purple!

 

Mein Sohn freut sich zum Beispiel über eine Saisonkarte seines Eishockey-Vereins.

Schöne Frage!

Und ich stimme Dir zu: Wenn der Bruder reich beschenkt wird, muss auch für seine Schwester das Eine oder Andere auszupacken sein!

An Deiner Stelle würde ich aus den Vorschlägen hier viele kleine Geschenke machen!

Vielleicht findest Du von allem eine günstige und trotzdem schöne Variante?! Mit den Anregungen hier wird Dir das sicher gelingen!

Was den Gutschein angeht, würde ich vorschlagen wollen, dass Du und Dein Freund sie vielleicht zu einem Überraschungsübernachtungswochenende einladen könntet?!
Auf die Idee bin ich gekommen, als ich las, sie schmollt, wenn Ihr zu Besuch kommt!

Vielleicht ist ein geheimer, unausgesprochener Wunsch von ihr, mit Euch/Ihrem Bruder "Erwachsenenkontakt" zu haben, bzw. miteinbezogen zu werden?!
Nur so eine Idee...
Als Überraschung könntet Ihr mit ihr in einen angesagten Film gehen. ...Frag mich nicht, in welchen!! :)

Eine fröhliche Geschenkekaufenvorweihnachtszeit wünsch ich Dir! :)

32

Hallo, vielen Dank für deinen ganz lieben Antwortbeitrag, das hat mich tatsächlich inspiriert.

Zum Bruder-Kontakt - da liegst du vermutlich gar nicht so verkehrt. Gerade jetzt zu Beginn der Pubertät habe ich das Gefühl, ich bin aktuell ein bisschen die Böse, die den großen Bruder weggenommen hat. Ich war ja selbst mal Teenie, die Herkunft der Gedanken, die man da so hat ist unergründlich. :-))
Vielleicht wäre gemeinsames Shopping zu dritt mit Gutschein zu Weihnachten eine Idee, ich denke zwar kaum, dass mein Freund mit ihr alleine gehen würde (ist wie alle Männer nicht so Shopping-begeistert), aber mal sehen, vielleicht gehen wir zu dritt und ich halte mich einfach mal den Tag über zurück. Dann kann sie mal Sachen anprobieren, ihren Bruder dazu befragen, im Auto vorne sitzen, und ich kann Mäuschen spielen und ein bisschen für mich schauen, da wäre Er denke ich schon dabei bzw. ließe sich überreden. Ich mach mir dazu Gedanken! Auf jeden Fall möchte ich, dass sie was zum Freuen unter dem Baum findet, auch wenn das Leben als Teenie gerade hart ist.

Wenn der Bruder reich beschenkt wird, muss auch für seine Schwester das Eine oder Andere auszupacken sein!

Genau so ist es. ;-)

4

Was möchtest Du wissen?