Bin ich eine Schl*mpe? Was ist eine Schl*mpe? Hilfe!?

Hallo,

Ich brauch dringend eure Meinung und euer Rat!

Als Erstes habe ich zwei allgemeine Fragen - Wann ist eine Frau für euch eine Schlmpe? Und was bedeutet dieses Wort für Euch? Diese Fragen muss ich zunächst stellen, da dieses Wort ja so oft gesagt und in so vielen Situationen gebraucht wird.

Mich ärgert es sehr, dass viele Mädchen als Schlmpe betitelt werden und dass nur wegen ihrem Style, ihren Körper, ihr Aussehen oder ihr Auftreten auf Instagram, Snapchat usw., obwohl sie vielleicht sogar Jungfrau ist, bisher nur eine Beziehung hatte oder nicht weitergeht als Küssen. Für mich bedeutet dieses Wort, dass eine Frau mit vielen oder auch mit verschiedenen Männer schläft. Abgesehen davon, dass dieses Verhalten jedem das seine ist, wird so ein Verhalten unter Männer als sehr toll dargestellt und gefeiert. Wieso beleidigt man aber Frauen dafür?

Mein Anliegen dafür ist, dass ich selbst öfters mitbekomme wie Mädchen und auch Jungen sagen ich wäre eine Schlmpe. Aber ich selbst (18 Jahre) hatte bisher nur eine längere Beziehung und wenn ich was mit einem Junge hatte, dann haben wir uns nur geküsst bzw. rumgemacht. Der Grund warum meist alle so denken liegt an mein Körper und weil ich gerne körperbetonte Kleidung trage - aber angemessen, das bedeutet im Sommer engere Kleider usw. - und weil ich mein Körper liebe. Aber genau so trage ich Jeans mit einem lockeren Nike Shirt. Vor kurzem habe ich ein Video hochgeladen, wo man meine Kurven (Po und Brüste) stark auf dem Video gesehen hat (aber nur die Form - kein weiter Ausschnitt oder kurzes Kleid) und direkt kamen Nachrichten von wegen "Kümmert es dich nicht was die anderen denken ?" "Was ein Ass, Streck dein Po doch noch mehr raus." und so weiter ...

Natürlich weiß ich wenn ich "sowas" hochlade, dass meine Kurven gut zu sehen sind - Aber muss ich mein Körper wirklich verstecken, nur um mich nicht als Schlmpe betiteln zu lassen? Männer laden doch auch Bilder von ihrem Bauch hoch, und da sagt auch niemand "Ey dass ist ja eine männliche Schlmpe". Zu mal ich ja ein lockeres Kleid an hatte, ungeschminkt war usw..

Ich bin ein Mensch, der sich viel Gedanken macht und viele gesagte Sachen zu Herzen nimmt. Aber genau so ziehe ich mich gerne fraulich an (sowie chillig, locker usw.)

Ich würde in diesem Zusammenhang nur gerne Eure Meinung wissen.

Ob ihr die Kommentare von den anderen vielleicht sogar gerechtfertigt finden, wenn sich Frauen "so geben" kann man sie auch dumm machen oder als Schlmpe betiteln? Oder ob es einfach nur dumm von den anderen ist?

DANKE schonmal im Voraus! :-)

...zur Frage

Meiner Ansicht nach ist "Schl.mpe" die Bezeichnung von Männern und Frauen für eine Frau, die es wagt, ihr eigenes Ding zu machen, völlig unabhängig davon, mit wem und wie oft sie poppt! Es dient der Reglementierung, nur ja nicht aus der Reihe zu fallen und sich gefälligst angepasst zu verhalten...^^

...zur Antwort

Was tun, wenn die Geburtstagsgeschenke zu gering ausfallen?

Ich habe kürzlich eine MEGA Geburtstagsparty mit 30 Personen gefeiert. Mit MEGA meine ich: Top Location, Drinks inklusive - keiner musste auch nur einen Cent bezahlen-, rieeesen Buffet, Sushi, Blumenwand, Helium Ballons und DJ. Die Party hat mich ca. 2.500 € gekostet - also ca. 80 €/Kopf.

Die Gäste wussten auch in etwa worauf sie sich gefasst machen konnten und dennoch bin ich sehr enttäuscht über einige Geschenke. Ich bin nicht wirklich materialistisch, hatte aber doch an etwas Anstand der Leute geglaubt, zumindest so viel zu schenken, wie sie auch konsumieren werden. Wahrscheinlich bin ich zu sehr von mir selbst ausgegangen.

Zwei Freunde haben mir beispielsweise einen Kaffebecher und einen Minigeldbeutel geschenkt - ZU ZWEIT. Ein anderes befreundetes Paar, bei welchem ich beide mal schon zum Geburtstag eingeladen war, schenkte mir einen 20 € Gutschein - ZU ZWEIT. Sie hatten jeweils 50 € zu ihren Geburtstagen von mir erhalten. Eine meiner besten Freundinnen kam mit ihrem Mann und schenkten einen Massagegutschein (Wert ca. 50 €). Die andere Freundin kam mit ihrem Verlobten und einem Sachgeschenk, welches auch nicht sonderlich wertig war.

Zumindest mit 50 €/Kopf hätte ich gerechnet. Einige haben auch wirklich mitgedacht und entsprechende Geldbeträge geschenkt. Bei den anderen war ich wirklich schockiert. Meine Freunde sind alle berufstätig und keine armen Menschen.

"WIESO?", frage ich mich. Und wie soll ich mich ihnen gegenüber nun verhalten?

...zur Frage

Schreib nächstes Mal auf die Einladung, dass Du Eintrittsgeld erwartest...^^

...zur Antwort

Dem ist zu warm... Meiner liegt auch nur dumm rum und will nix fressen... Hol ihn rein, ins Kühle, und dann warte ab. Wenn er so apathisch bleibt, solltet Ihr mit ihm zum Tierarzt gehen! Ich denke aber, es liegt an der schwülen Wärme. Lass ihn einfach in Ruhe!

...zur Antwort

Es tut mir sehr leid, dass Du in Deinem Alter schon so eine schwere Last auf Deinen Schultern trägst! Vielleicht besteht die Möglichkeit, dass Du zusammen mit Deinem Bruder nach Hilfsmöglichkeiten suchst? Beispielsweise könntet Ihr gemeinsam eine Trauerbegleitung machen, zunächst ohne Euren Vater. So besteht die Möglichkeit, dass er vielleicht aus seiner Lethargie aufgerüttelt wird und sich anschließen mag! Wenn er erst seit dem Tod Deiner Mutter trinkt, ist der Alkohol nicht unbedingt sein Hauptproblem, sondern eben der Umstand, Euren Verlust nicht verarbeiten zu können. Schau Dich mal auf dieser Seite um: https://bv-trauerbegleitung.de/angebote/trauerbegleitende/ dort kannst Du in Deinem Bundesland nach Trauerbegleitung suchen.

Ich wünsch Dir viel Kraft und alles Gute!

...zur Antwort

Sorry, da wird sich nichts zum Besseren ändern!

Er wird nüchtern wieder ankommen, sich wortreich entschuldigen, Dir vielleicht noch unterstellen, Du hättest ihn provoziert und für die Schnittverletzungen könne er nichts, er konnte ja nicht ahnen, dass Du Flaschen in der Tasche hast...^^

Verlass ihn, auch wenn es Dir schwer fällt. Wäre dumm, Deine schöne Jugendzeit in so einer Beziehung zu vergeuden!

...zur Antwort

Und mit 23 Jahren ist man keine Kollegin?!

Befehlsform wäre: "Geh ans Telefon!" "Pack mit an!"

Irgendwie scheint mir Dein "Problem" bei Dir selbst verortet zu sein...^^

...zur Antwort

Jepp, Eibenbabys! Die vermehren sich leicht, habe die selbst im Garten. Sei froh, dass es keine Ahörner sind, die habe ich auch überall, die lassen sich aber im Gegensatz zu Eibenbabys nicht so einfach aus der Erde ziehen...^^ Topf die Eiben ruhig ein, die wachsen recht langsam und sind genügsam mit ihrem spärlichen Wurzelwerk.

...zur Antwort

Das liegt am Erlebten und dem daraus folgenden Erleben...

Ob es erlernbar ist? Ich weiß es nicht. Jedenfalls bedürfe es wohl das innige Wünschen, es überhaupt erlernen zu wollen! Und sicher dauerte es wohl sehr, sehr lange, grausam Erlebtes mit liebevollem, achtsamen Fühlen zu überschreiben...

Mir gefällt die Antwort von @Catdalf hier... Ich denke jedoch, nur wenige werden bereit sein, auf das Selbst zu verzichten... Der heutige Zeitgeist hat so ganz andere Ziele und nur wenige wagen, gegen den Strom zu schwimmen...^^

...zur Antwort

Da empfehle ich Dir doch eher, frische Kurkuma zu benutzen! Passt toll als Gewürz zu asiatischer Küche! Da weißt Du genau, was Du benutzt und hast den Genuss noch dazu! Kaufen kannst Du die Wurzeln inzwischen sogar im Supermarkt.

...zur Antwort

Andere stören meinen inneren Frieden?

Immer, wenn ich meine, dass ich inneren Frieden erreicht habe und mich komplett von Hass gelöst habe, kommt irgendwer und ruiniert es. Diese Personen kommen mit den provokantesten und nervigsten Sachen einfach... Es ist so als würde mich das Universum testen. Ich lasse mich zu leicht beeinflussen und habe keine Kontrolle über meine Emotionen.

Ich reagiere so sehr mit Wut auf wirklich wortwörtliche dumme und unnötige Sachen von anderen Menschen. Ihre Negativität und Dummheit zwingt mich so hasserfüllt zu reagieren und ich schaff es einfach nicht entspannt zu reagieren weil wirklich deren Taten die oberste Dummheit erreicht hat - es ist einfach so ungerecht.

Ein Beispiel wäre:

Ein enger Freund verabredet sich mit mir zum Abhängen seit Tagen und am ersten Tag meinte, dass jetzt ein anderer Freund da ist und sie kiffen zusammen und hängen ab, er schreibt mir, dass ich später kommen soll und dann sage ich, dass das okay ist obwohl wir uns verabredet haben. Dann schreibe ich später und er meint, dass es heute zu spät ist und ich meinte, dass das okay ist und dass wir dann morgen treffen.

Ein Tag vorbei, ich schreibe dem, der pennt bis nachmittags und ich meinte halt, dass wir uns treffen, wenn er aufwacht und er hat zugestimmt. Dann ist er wach und meint, dass der Freund von gestern wieder kommt und dass sie kiffen und wir hatten uns vorher extra verabredet, dass wir uns treffen. Danach bin ich komplett durchgedreht, dass er mich wegen so einer uncoolen Sache trotzdessen, dass wir uns verabredet haben, sitzen lässt. Statt mit der Person zu kiffen, hätte er mit uns abhängen können, wir tun nämlich wenigstens sinnvollere Dinge. Da bin ich dann komplett ausgerastet und habe dem einen langen Text geschrieben, anschließend dann blockiert.

Jetzt sind wir keine Freunde mehr. Als ob ich mich dauernd von denen so behandeln lasse... Muss ich mich schlecht fühlen weil ich die ganze Zeit ausraste bei genau solchen dummen Dingen?? Muss ich mich rechtfertigen bei Dir, liebes Universum?! Muss ich es?!

Bitte beantwortet meine Frage... Ich bin so wütend.

...zur Frage

"...Ich lasse mich zu leicht beeinflussen und habe keine Kontrolle über meine Emotionen. … Ich reagiere so sehr mit Wut auf wirklich wortwörtliche dumme und unnötige Sachen von anderen Menschen..."

Dann übe Dich darin, genau diese Einstellung abzulegen!

Du bist nicht das Richtmaß für das Verhalten anderer Menschen, es entzieht sich Deiner Kontrolle, deren Handeln beeinflussen zu können! Lege Dein Augenmerk allein auf Dein Verhalten, damit hat man in der Regel genug und wohl möglich ein Leben lang zu tun...

Geh raus in die Natur, laufe Deine(r) Wut weg, lausche dem Wind, den Vögeln, beobachte die Wolken, atme ein und aus, bis Deine Wut verraucht ist. Das ist sinnvoller, als Deiner Wut Glut zu geben...!

...zur Antwort