Regeneration, 1 Tag Pause zwischen Training zuviel?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Vorab : Der Anfänger sollte zumindest im 1. Jahr nicht splitten. Und das mit der Regeneration ist nicht so einfach. 

Aber gerade für den Anfänger ist es  leicht zu sagen er soll 1 Tag Pause machen. Er fährt dann richtig oder zumindest nicht grob falsch. Es muss auch nicht so sein dass tägliches Training gleicher Muskeln schadet. Es ist aber allemal unnötig und damit verschenkte Zeit.

Geht man mal in medias res so muss man schon differenzieren. Die Muskeln interessieren sich nicht für unsere Zeiteinteilung und werden nicht alle genau 48 Stunden brauchen um wieder effektiv gereizt werden zu können. Es kommt auch auf individuelle Faktoren, Art und Intensität des Trainings ( zum Beispiel lassen Deine Muskeln tägliches Joggen zu ) sowie Größe und Struktur der Muskeln an. So brachen die spiralförmig aufgebauten mehrschichtigen Bauchmuskeln weniger Regenerationszeit als die großen Muskeln der Oberschenkel.

Wichtig ist auch immer nicht nur zu fragen sondern den eigenen Körper und seine Reaktion auf Training und Regenerationsphasen zu beobachten. Schema f gilt nicht immer und für alle und es gibt auch einige die völlig gegen den Strich trainieren und damit Erfolg haben. Alles Gute.

Es sind jejetzt mittlerweile einige hilfreiche Antworten zusammengekommen. Aber auch von mir nochmal: Ich lasse auch einen Tag dazwischen frei, und würde Dir das auf jeden Fall auch empfehlen. Außerdem kenne ich keinen erfolgreichen Bodybuilder/Kraftsportler der jeden Tag trainiert.

Ja, würde Sinn machen. Sonst ist die Motivation schneller weg und Du solltest auch bischen Zeit für andere Dinge haben. Ausserdem rutscht man schnell in eine Übertrainiertheit, merkt man zuerst selbst nicht. Das ist eine ganz fiese Sache!

Wie kann ich das Gewicht bei Bankdrücken steigern (Grundübungen)?

Hey Leute, schön das ihr auf meine Frage gestoßen seid. Hoffentlich könnt ihr mir Tipps geben ;)

Ich bin 17 Jahre alt. Mache aktiv Sport seid einem Jahr. Bin auf 1,82 Meter 70 Kg schwer. Mein Körpertyp würde ich auf Mesomorph einschätzen weil ich extrem schnell zunehme und Fett ansetze. Ich trainiere in einem dreier Split Tag 1. Rücken Schulter Bizeps Tag 2. Brust Trizeps Tag 3. Beine Bauch

Ich versuche nach Möglichkeit jeden Tag ins Training zu gehen.

Seid gut drei Monaten fange ich nun an mit intensiven Training was für mich Kraftsport heißt. Meine Ziele sind 10 Kilogramm Masse innerhalb von einem halben Jahr aufzubauen. Bei dieser Aufbauphase möchte ich mein Gewicht bei den Grundübungen so stark steigern wie es mir nur möglich ist. Bei Kreuzheben und Squats sehe ich eine gewisse Progression aber beim Bankdrücken mache ich so kleine Fortschritte das sie kaum spürbar sind. Ich mache drei Sätze Bankdrücken mit 55Kg. (1. Satz = 8 Wdh. / 2. Satz 5-6 Wdh. / 3. Satz 3-4 Wdh.) Mit meiner Leistung bin ich nicht zufrieden, denn dasselbe Gewicht bewegte ich schon vor drei Monaten.. :--(

Nun fange ich wieder mit Kalorien tracken an (MyFitnessPal) und versuche jeden Tag auf 3250 kcal zu kommen.

Habt ihr Tipps wie ich mein Gewicht beim Bankdrücken steigern kann? Danke für jeeede Antwort die kommt :----)

...zur Frage

an alle bodybuilder: grundübungen wenn man (fast) jeden tag trainiert- danke im voraus :))

hallo zusammen

ich trainiere nun seit 1. 5 jahren, früher immer 2-3 mal die woche, nun trainiere ich fast schon jeden tag, ich habe immer rücken beine bizeps und trizeps bauch schulter brust gesplittet in 2er split. ich habe es immer so gemacht dass ich grundübungen (Bankdrücken, Schrägbankdrücken, Squats, Kreuzheben, Rudern) in jedem training eingebaut habe, da es wachstumshormone ausschüttet. Danach habe ich noch isolationsübungen gemacht (z.B. Dips). Nun meine Frage, man soll ja jeden tag andere muskelgruppen trainieren, squats trainiert ja eigentlich fast jeden muskel, deshalb grundübung, bankdrücken ebenfalls grundübung, trainiert jedoch schon einige muskeln spezifischer. Darf ich die oben genannten bzw. weitere grundübungen trotzdem vor isolationsübungen anwenden oder einen tag pause? wenn man ja 2 tage bizeps aufeinander trainiert bei isolation ist das ja kontraproduktiv wegen regenerationsphase für bizeps aber bei grundübungen ist es ja anders da mehr muskeln trainiert, so seh ichs.. wie seht ihr's? danke für guuute antworten von bodybuildern oder fitnessgängern/interessierte.

danke vielmals im voraus!!!!

lg ;D

...zur Frage

Leistungssportler - Jeden Tag 2x Training,bringt das erfolg?

Ich habe gehört das nach einer einheit immer 24-48 stunden Pause liegen sollen? Jedoch spitzen sportler trainieren 3x am tag, 5-7x in der woche? Die pause bringt doch den erfolg,so hab ich das immer gehört. Ich bin auch wettkampfsportler (Boxen) ,und wenn es nach mir gehen würde,würde ich an freien trainings-tagen morgen einen lockeren dauerlauf machen,und abends dann intervall-spurts? wäre das okey? Danke für die antworten.

...zur Frage

GK Training mit Split mischen

Was haltet ihr davon oder ist es effektiv wenn ich ein GK Training mit einen Split mische, also zb:

Bau ich übungen wie :KH,Klimmzüge, Bankdrücken, Squats in jedes Training ein

Lege aber den fokus immer auf eine MuskelGruppe...

Bsp: Montag- KreuzHeben,Klimmzüge,Bankdrücken, Fliegende, dips(oder eine ander brust übung), Bizeps Curls

Mittwoch- Kreuzheben, Klimmzüge,Bankdrücken, Military Press, Seitheben, . . .

Und noch eine oder 2 Fragen: was meint ihr hat dieser russische Strongman Konstantin Konstantinovs für einen KFA

Und was für einen KFA hat dieser Kerl(Calvin Klein Model) Mark Walberg, ich finde seinen Körper nämlich ziemlich Gut

...zur Frage

Muskelaufbau 3er split?

DANKE dass du das liest! Trainiere zurzeit einen 3er split, bin mit aber mit den regenerationsphasen unsicher, wie ich sie aufteilen soll. Also der Plan (aktuell): 1. Tag Pull (Lat, Bizeps, Trapez, Hintere schulter) 2. Tag (Brust, Trizeps, Schulter) 3. Tag (Quad, Beinbeuger, Waden, Unterer rücken) 4. Tag Pause Dann alles wiederholen Nur habe ich das Gefühl, dass ich am 4. Tag schon wieder mit dem Pull Training wieder anfangen kann, dementsprechend Donnerstag mit push weitermachen kann... Frage: Soll ich die Regeneratuonszeit (jeder 4. Tag) so lassen oder kann ich sie auch ändern? Bin 15 jhr., 170cm und 55kg Trainiere seit 1 1/2 Jahren (immer wieder pause)

...zur Frage

1 oder 2 Tage Pause bei Ganzkörpertraining?

Ich gehe erst seit wenigen Wochen ins Fitnessstudio und trainiere ca: eineinhalb Stunden ein Ganzkörpertraining.

Da ich weiß, dass der Muskel nur wächst wenn ich regeneriere und ich am zweiten Tag keinen Muskelkater mehr habe, frage ich mich ob ich nur einen oder doch zwei Tage Pause machen sollte.

Wenn ich z.B. Montag und Mittwoch und dann Samstag gehe. Wäre das auch gut?

Sind zwei tag Pause zu viel oder reicht ein Tag aus? Oder sollte dies nur die Ausnahme bleiben, wenn man keine Zeit hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?