Nach außen ein Player, doch in Wirklichkeit 23, Jungfrau und extrem schüchtern und verschlossen, wie soll ich mit ihm umgehen wenn er kein Gespräch führen kann?

14 Antworten

Dann ergreif du doch die Initiatve wenn er zu schüchtern ist!

Du weißt, er interssiert sich für dich..du dich für ihn ja auch und demzufolge würdest du dir sicher nichts vergeben..den Anfang zu starten!

Hake immer mal wieder nach..zwar nicht zu aufdringlich.. aber in  gewissen Abständen würde ich es schon wagen den Kontakt nicht einschlafen zu lassen. Verabrede doch mal ein Treffen!

Trau dich..auf Smileys zu antworten..da fehlt ihm sicher die Übung !

Viel Erfolg und LG amdros

Hey Raya,

also wenn von ihm nichts kommt und du weißt das er schüchtern ist, musst du das Ruder in die Hand nehmen.

Wenn du ihn näher kennenlernen willst schreib ihm einfach, schreib was du grad gemacht hast, frag was er macht, halte das Gespräch am laufen sogut es geht.

Oder frag mal ob ihr euch treffen wollt, wichtig ist das du immer so antwortest das er etwas darauf sagen kann bzw sagen muss.

Erfordert ein bisschen Übung aber normalerweise werden schüchterne Personen dann offener wenn man ihnen die Zeit lässt.

Manchmal aber auch nicht und dann ist es einfach nur frustrierend ...

Mfg

Wer 23 Jahre alt ist, kann mit den banalen Facebooknachrichten und dem Whatsapp-Teenie-Blabla im Regelfall nicht mehr allzuviel anfangen. Wenn er auf Facebook etwas "liket", tut er das aus Höflichkeit, was soll man zu den Fotos auf Facebook denn auch Intelligentes sagen – die sind eben manchmal ganz nett, das war's aber auch.

Wenn Du ernste Absichten hast, sprich ihn an, das bringt mehr als diese alberne "Schreiberei"!

Wieder anschreiben und fragen, ob er was mit dir unternehmen will. Sag ihm auch, dass du ihn gerne kennenlernen willst, weil er dir sympathisch ist. Die Schüchternheit verliert sich mit Sicherheit, wenn ihr euch erst besser kennt. Viel Glück!

Vielleicht findet dieser schüchterne Pianist WhatsApp Nachrichten banal und Smileys albern.

Wenn man Mozart und Bach gut findet, hat man andere Maßstäbe. Das gilt übrigens auch, wenn man Oscar Peterson oder Art Tatum gut findet.

Was möchtest Du wissen?