Serie wird gesucht? Magische mini Tierwesen?

Es ist lang her 9 Jahre mindestens, es kam auch nicht wirklich viel zurück von dieser Erinnerung aber vielleicht reicht es ja. Ich bin der Meinung es sei eine Serie weil das mehrere mal lief ubd es eine längere Handlung war, in der Serie geht es um ein Kind das 4 magische Wesen oder Gegenstände besaß, warum das oder? Nun ja es waren Tiere in geschrumpfter Version, diese besaßen magische Kräfte, das Kind hat auch meiner Meinung nach ein Buch das es mit sich führte und mit diesen magischen 4 kleinen tierwesen es einsetzte oder Magie einsetzte, die magieschen Tierwesen hatten sich mit dem Kind befreundet und vetrauen Ihm voll und ganz, die tier selbst sind mächtig doch auch Sie sind nicht perfekt und ich meine das auch sie gewisse Ängste hatten die Sie in manche Situation schon fast alles gekostet hätte und der junge hilft andersrum Ihnen diese Ängste zu beseitigen, allerdings sind auch zwielichtigen Personen ebenfalls hinter (dieser Handlung der Geschichte an die ich mich nicht mehr erinnere) her. Das 1 Tier war eine schlange, doch die anderen drei wären höchst zu 50% richtig, ich meinen ein Tiher, Bär und ein Adler oder krähe auf jeden Fall ein Vogel. Die Serie spielt mit echten Menschen nun zu dem Kind leider ist mir das Geschlecht entfallen ob es nun ein junge oder ein Mädchen war, das fällt mir nicht mehr ein, die Kleinen Tierwesen konnten erstarren, sodas es aussah als ob es Spielzeuge wäre, doch das Material aller 4 meine ich das es aus einem Goldenenmetal bestand, ebenfalls magisch natürlich aber auch nicht unzerstörbar, eher im Gegenteil ich meine es War sigar der Nachteil das wenn Sie so klein blieben und sie in die falschen Hände geraten es nicht sonderbar gut für aie aussehen würde. Ich hoffe jemand hat eine Ahnung.

Vielen Dank im voraus

John

Magie Serie Fantasy Filme und Serien Sci-Fi
1 Antwort
Buchsuche, das programm?

Guten Tag, Ich bin auf der Suche nach einem Buch was ich vor einigen Jahren las für die Schule und doch gar nicht so schlecht war. Leider weiss ich den Titel nicht mehr (nur ich habs gelesen, einzelarbeit). Ich werde mal versuchen die Handlung zu beschreiben und Stichworte zu liefern, Vielleicht kennt es ja wer.

Es ging hauptsächlich um das "programm" welches auch immer so genannt wurde, es spielte meines wissens in den USA. Dort wurde Depression als ansteckende Krankheit deklariert und aktiv wurde danach gesucht. In der schule mussten Tests gemacht werden etc. Jeder der schon nur den Verdacht erregte wurde ins Programm gebracht wo ihm durch Sitzungen in der man je eine Pille zum offen werden und erzählen und am Schluss eine zum vergessen nehmen musste die Erinnerungen gelöscht. Jedoch gibt es auch da widerstand und Korruption. Sie hatte auch einen Freund vor dem Programm. Ausserdem hinterlässt die Person (w) sich eine Notiz zuhause. Denn wer aus dem Programm kommt ist nur noch eine Erinnerungs und personenlose hülle. Sie schafft es irgendwie zu flüchten oder kommt raus mit einer Pille zur Erinnerung aber da war das Buch dann fertig und den zweiten Teil habe ich leider nie gelesen.

Der Einband war ein Hardcover welches glaube blau war.

Ich hoffe irgendwer kann mir helfen den Titel zu finden :)

Liebe Buch deutsch lesen Schule Schreiben Bildung Unterricht Autor Belletristik Drama Literatur Sci-Fi Science Fiction futuristisch
1 Antwort
Suche Filmtitel (Sci-Fi)?

Ich hab vor einer Weile einen Sci-Fi Film gesehen, den ich ganz nett fand, kenne allerdings den Namen nicht und dachte mir, dass vielleicht hier jemand den Namen kennt. Kann mich leider nur noch an wenige Szenen erinnern.

Es geht darum, dass ein Jugendlicher (ich nenn ihn mal x) auf eine Art Training in einem 'Raumschiff' eingeladen wird, da ausgewählte Jugendliche auf einen Kampf gegen andere Lebewesen vorbereitet werden sollen. In diesem Schiff leben die Jugendlichen in verschiedenen Gruppen in Kabinen und es wird für jede Gruppe ein Jugendlicher als Leiter gewählt.

Meistens geht es um x und einen Jungen (y), auch Leiter, der die anderen 'ärgert' und bedroht. In einer Szene ist x gerade in dem Duschraum der Jungen und y kommt dazu und will ihn, da er sich für die anderen einsetzt, umbringen, woraufhin x ihm aus Versehen das Genick bricht.

In einer anderen Szene nah am Ende geht x in eine Art Höhle (auf dem Planeten dieser Außerirdischen), in der sich die Königin befindet. Es ist eine Art Mischung aus Skorpion und Gottesanbeterin-. Sie legt ihren (Skorpions-)Stachel an seinen Hals und es herrscht kurz Stille, bis sie ihn ignoriert und sich um ihre Eier kümmert. X versteht dadurch, dass diese Wesen keinen Krieg wollen und versucht diese bei der großen Endschlacht zu beschützen.

Mehr kann ich leider micht über den Film sagen, aber naja-vielleicht erkennt ja jemand den Film. Vielen Dank im Vorraus.

Filme und Serien Filmsuche Filmtitel Namenssuche Sci-Fi Science Fiction
2 Antworten
Wer kennt diesen Film ?

Hallo ich weiß nicht mehr wie dieser film heißt: (sci-fi, action)

Es geht da so um jemanden einen jungen mann ca 25 und der ist halt in einer anderen welt also schon erde aber mit viel weiterer Technik und jeder mensch hat so eine uhr wo eine bestimmte zeit ist so ein zeitgeber und die zeit läuft langsam ab. Wenn diese auf 00:00:00:00:00 steht stirbt man. Die zeit wird von den menschen dort den sterbezeitpunkt bestimmen. Dort gibt es kein alt oder jung sondern viel oder wenig zeit. Man muss arbeiten also job damit man dann wieder zeit bekommt. Dieser mann trifft eines Tages auf jemanden der ultra viel jahre hat also ich glaube damit man 400 jahre lebt oder so oder vielleicht waren es mehr keine Ahnung und dieser mann wollte diese zeit nicht mehr und gab sie dem anderem jungen mann. Der war halt sehr erstaunt und er gab seinem freund, seiner cousine zeit also ich glaube 50 jahre jeweils oder so. Er ging dann auch oft roulette spielen (da kann man zeit gewinnen). Irgendwann dachte er sich ich mache mich jetzt auf die suche nach meiner leiblichen mutter und es waren ihm aber bei seiner suche ständig mafia und siehe auf den fersen, die die zeit von ihm haben wollten (diese kann man einem geben in dem man beide uhren aneinanderhebt). Letztendlich fand er sie und er war halt bei einem großen Parkplatz ca 200 m entfernt und sie auch und sie sahen sich und sie schrie bitte verzeih mir ich habe keine zeit mehr. Er rannte sehr schnell zu ihr aber kurz bevor er bei ihr war starb sie. Er konnte ihr keine zeit mehr geben weil wer gestorben ist ist gestorben. Dann hat er mit hilfe seiner Freundin die menschen getötet die ihn daran behindert haben schnell zu ihr zu kommen. Wer weiß wie dieser film heißt?

Film Filme und Serien Filmsuche Sci-Fi Science Fiction Serien und Filme Dringende Antwort
1 Antwort
Ich verstehe „DIE GUTE SEITE von STAR WARS“nicht?

Also ich finde es erstmal eine Schweinerei, wie Star Wars umgesetzt wird. Warum gewinnt wirklich immer die Rebellion oder der Widerstand? Das Imperium hat Ordnung in die Galaxis gebracht- ABER NEIN die Rebellen dürfen keinen Müll im Senat sagen und fühlen sich benachteiligt.

Der Widerstand oder die Rebellen töten MILLIAREN von Menschen (Todestern, Todestern II, Sternenzerstörer) und gelten dabei als GUT??? Die töten und ermorden so viele. Bsp Ezra Bridger oder Luke Skywalker oder die elende, erbärmliche Ghost Crew. Die haben die friedliche imperiale Parade gestört und einen Anschlag geplant. Die „gute“ Seite ist doch nur Mord und Terrorismus und Extremismus um seine Ziele zu erreichen. Aber NÖÖÖÖ die heulen rum weil manche Völker versklavt werden-WOOKIES. Jetzt mal um Ernst würdet ihr mit irgendwelchen Fiechern zusammenleben die Arme rausreißen und agressiv wie Tiere sind. Warscheinlich werden die auch versklavt weil die eine große Bedrohung sind. Außerdem Luke und Rey und Ezra oder Kanan sind keine Jedis denn Mace Windu meinte mal in einer Clone Wars Folge wo es auch um Rebellen ging: „Wir sind Friedenshüter, KEINE Rebellen“ | Also das ist der ungerechte Sinn von der Politik in Star Wars. Und außerdem wäre es voll interessant zu sehen, dass mindestens in SW 9 die erste Ordnung siegt und diese ganzen Terroristen vernichtet

Star Wars Märchen Filme und Serien Sci-Fi Philosophie und Gesellschaft
6 Antworten
Wie findest du diese Idee?

Ich hätte eine Idee für eine Sci-fi Geschichte und hätte gerne Feedback darüber ob man diese für ausbaufähig, interessant usw. hält.

Es würde darum gehen das im Universum mehrere verschiedene intelligente Lebensformen leben die alle miteinander in Kontakt stehen. Dieses friedliche Kollektiv ist sehr weit fortgeschritten und um ihre Allianz zu stärken und auch zu vergrößern suchen sie Planeten die besiedelbar sind und dort erschaffen sie dann eine neue Lebensform. Eines Tages erschaffen die dann die Menschheit auf dem Planeten Erde aber durch einen blöden Zwischenfall wird der Planet in eine komplett andere Galaxie teleportiert wo keiner derer die zur Allianz gehören hingelangen kann, ergo sie können nicht die evolution ihrer erschaffung mit beeinflussen. und dann vergehen viele jahre und eines tages schaffen sie es dann doch und so irgendwie gehts dann weiter. Vielleicht in die richtung das die menschheit durch ihr sonderbares verhalten welches dann doch noch sehr primitiv ist im verhältnis zu den anderen doch von nutzen sein kann auch wenn das nicht viel sinn ergibt. es ist noch nicht so ausgefeilt... oder es ist so das sie keine mehr lebensformen mehr erschaffen können weil ihnen ein bestimmter rohstoff den man dazu benötigt ausgegangen ist und die menschheit die letzten waren die dazu gehören und sie brauchen die hilfe weil eine andere allianz aus einer anderen galaxis in kontakt mit denen getreten ist und denen feindlich gestimmt ist oder so. also ein ungefähres bild müsstest du haben was ich screiben will!

Buch Religion Psychologie Sci-Fi Philosophie und Gesellschaft
8 Antworten
Angenommen, das Universum dehnt sich endlos aus, wann ist der Punkt erreicht, an dem die Elementarkräfte dieses Universum nicht mehr zusammen halten können?

Neue Frage, die wohl an Physiker wie auch Philosophen gehen kann. Grundlage ist die von der Wissenschaft durch die Rotverschiebung entfernter Sterne aufgestellte Theorie, dass sich alle Objekte im Raum von einander entfernen. Hier dazu das Zitat aus meinem Kommentar zu einer Antwort.

".....Da die Wissenschaft zu einem großen Teil der Meinung ist, dass sich das Spektrum entfernter Sterne ins Rote verschiebt und daraus folgert, dass sich alle Sterne voneinander entfernen (eine Vorstellung die wir Normalsterbliche mit eher zweidimensionalen Bildern nachvollziehen können, wie etwa die Punkte auf einem Luftballon der aufgepustet wird. Dreidimensional hieße das, dass zwischen allen Sternen der Raum wächst, damit aber auch zwischen allen Erdkrümeln, Molekülen und Elementarteilchen. Und wenn man sich in die Atomphysik einliest, erfährt man dass ein Atom aus mehr als 99% "Nichts" besteht, ähnlich wie unser Sonnensystem, das nur deshalb irgendwie als Einheit aufgefasst werden kann, weil seine festen Bestandteile durch die Schwerkraft miteinander verbunden ein Untersystem des größeren Ganzen um uns herum bilden. Egal ob das nun "unser" Spiralarm ist, die Milchstraße oder das Universum. Genauer haben wir das noch nicht. Bei Atomen wirken dann aber noch andere Kräfte als die Massenanziehung(= Gravitation).

Die Vorstellung, dass dieser Raum irgendwann einmal so groß ist, dass keine der von der Wissenschaft erkannten Elementarkräfte ihn mehr zusammen halten kann, hat nach meinem Wissensstand noch niemand beschrieben. Das wäre vielleicht mal eine Frage wert."
So weit das Zitat. Miene Frage ist: Was passiert dann? Gibt es dazu schon Ideen, egal ob von Wissenschaftlern oder von euch selbst. Ich freue mich auf Phantasieantworten genauso wie über wissenschaftliche.

Wissenschaft Universum Fantasy Astronomie Astrophysik Kosmologie Kosmos Philosophie Physik Sci-Fi Weltall Expansion des Universums Philosophie und Gesellschaft
8 Antworten
Wie gefällt euch the Expanse im O-Ton?

Letztens schaute ich mir die ersten 2 Staffel von the Expanse an. Rein in Hinsicht auf die deutsche Synchro fand ich die ganz gut, obwohl ich mir wünschte, dass es etwas mehr Vielfalt gäbe—verschiedene Dialekte, Akzente, usw. Normalerweise stelle ich mir vor, so muss es im Original sein.

Die ersten Folgen der 3. Staffel konnte ich nur auf englisch schauen. Für Serien wie Game of Thrones fand ich das Original richtig gelungen (und besser als die Deutsche Version). Bei the Expanse hingegen war ich ziemlich enttäuscht. Fast alle bis auf ein paar Figuren (wie die indische UN-Führerin, ihr Bodyguard, eine einzige Marsianerin, eine einzige Gürtlerin) sprechen mit amerikanischem Dialekt (sogar der Botaniker aus dem Jupitermond). Das kann doch nicht sein! Wie kann einem ganzen Sonnensystem nigerische, arabische, hebraische, russische, ukrainische, japanische, schottische, irische, schwedische, brasilianische, chinesische, … Aussprachen (um ganz von den Sprachen als solchen zu schweigen) fehlen? Die UNO besteht praktisch nur aus Amerikanern—es ist praktische die USA, nur mit nem anderen Wappen. Bei Game of Thrones hat man viel mehr Vielfalt: sämtliche Dialekte aus Großbritannien plus Aussprachen aus anderen Ländern (plus andere erfundene Sprachen). Und the Expanse hatte bestimmt ein großes Budget gehabt, also verstehe ich das nicht.

Das ganze wirkt also auf mich schon etwas billig. Aus diesem Grund genieße ich eher die neutraler wirkende Deutsche Version—das klingt wie ein Widerspruch, aber damit meine ich, dass ich die Pseudovielfalt auf englisch eher irritierend/störend finde, und bei der Deutschen kann ich mich komplett auf die Charaktere und Handlung konzentrieren.

Na ja, wie gesagt, hab ich nur 3 Folgen aus der 3. auf englisch geschaut, also ist meine Warhnehmung vielleicht etwas verzerrt.

Jedenfalls würde ich gerne wissen, wie andere den O-Ton finden, ob er einem gefällt und warum. (Ich weiß, dass es Leute gibt, die grundsätzlich alles im O-Ton schauen … mir gehts aber insbesondere um eine Beurteilung dieser einen Serie.)

Musik englisch Sprache Filme und Serien Sci-Fi Science Fiction sonnensystem Synchronisation
2 Antworten
Suche Alienfilm bei dem die Außerirdischen aussehen wie Menschen?

Hallo allerseits,

ich suche einen Alienfilm bei dem die Außerirdischen aussehen wie Menschen von dem mir eine Szene durch den Kopf schwirrt.

Genre: wahrscheinlich Sci-Fi, Crime, Thriller

Jahr: sah aus wie 90er, frühe 2000er

Als ich klein war hat einer meiner Familienangehörigen jenen Film gesehen und ich kann mich nur noch stark an das Ende erinnern:

Die Szene spielt an einem ziemlich abgelegenen Haus in der Natur. Irgendeine etwas ältere Polizeibeamtin fährt zu jenem Haus und trifft auf einen Außerirdischen, der über eine sehr lange Veranda auf sie zuläuft. Aus Panik schießt sie ihm glaube ich erst in die Hand (glaube er war bewaffnet) aber es scheint ihn nicht zu verwunden, gleiches passiert als sie ihm in den Fuß schießt und zuletzt noch mal in die Brust/ins Herz. Ich nehme an das der Alien sie dann umgebracht hat. Es war am Tag also hell.

Außerdem glaube ich, dass der Film ein negatives Ende hatte, also das die Message sozusagen war, dass extraterrestrische Wesen uns halt überlegen sein können. Eine Eigenschaft dieser Monster die wie Menschen aussehen war glaube, dass sie sich übernatürlich schnell bewegen konnten, also nicht nur einfach schneller sein Usain Bolt, sondern so richtig wie The Flash, das man sie kaum mmehr erkennen kann. Das sind nur Vermutungen, nur bei der Szenenbeschreibung bin ich mir 100% sicher.

Danke im Voraus,

Adrian :)

Film Polizei Movie Thriller crime Filme und Serien Sci-Fi Science Fiction suche film Suche Filmtitel
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Sci-Fi

film "primer": wie heisst die deutsche version, wenn es eine gibt?

1 Antwort

Honeymoon Ende Erklärung?

1 Antwort

Leuft die Zeit im Weltraum langsamer?

10 Antworten

Kann mir jemand das Ende von dem Film "The Signal" erklären?

2 Antworten

Stirbt Evan Walker in "die 5.Welle"?

2 Antworten

Was passiert mit Neo?

6 Antworten

Warum ist Jar Jar Binks so unbeliebt?

6 Antworten

Kennt jemand gute Sci-Fi Animes?

7 Antworten

Star Wars, Planet Erde? Wo?

9 Antworten

Sci-Fi - Neue und gute Antworten