Nach wiederholtem Alptraum wieder einschlafen?

Hey meine Lieben,

Es ist gerade 03:59 und ich hatte einen sehr schlimmen Alptraum. Um ehrlich zu sein zwei Alpträume. Ich hab beim ersten Mal als ich was geträumt hab ,geträumt dass ich mit meiner Familie am Esstisch sitze und wir hören wie jemand hoch kommt. Aber alle aus der Familie waren am Tisch, wer kann es sein? Jedenfalls das Ding dass da hoch kam sah so aus wie meine Mutter, sowie ein Klon. Aber es hatte ein breites Grinsen. Dann hat es meine Mutter erstochen und ich bin erschrocken aufgewacht. "Na gut, Albträume passieren jeden mal." Dachte ich. Also legte ich mich wieder hin. Dann wiederholte sich der Alptraum, aber es war mir egal. Ich schreibe morgen einen sehr wichtige Klassenarbeit also darf ich mich nicht wachhalten und so legte ich mich weiterhin. Ihr könnt ja dreimal raten: Ja, genau...der Traum hat sich wiederholt...Ich lag erstmal 10 Minuten weinend in meinem Bett und hatte Angst mich umzudrehen... Dann hab ich geschrien weil ich hoffte mein Bruder oder meine Eltern würden mich hören und kommen. Nach ziemlich langer Zeit kam meine Mutter hoch. Sie fragte nur was los ist , ich sagte ihr dass ich einen Alptraum hatte und ohne etwas zu sagen ging sie wieder nach unten. Aber ich rannte ihr hinterher, ich hab es oben nicht mehr ausgehalten...jetzt liege ich hier um 04:07 auf der Couch und bin unter Schock...was wenn sich der Traum wiederholt? Und was will mir der Traum sagen? Diese Klassenarbeit ist sehr wichtig für mich aber wenn ich nicht mehr einschlafen kann, dann wird es schwer die Arbeit zu schreiben..

Liebe Grüße

Psychologie, Liebe und Beziehung, Schlafengehen, wiederholen
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlafengehen