Warum schreibt man: vor dem Schlafengehen Groß?

8 Antworten

Du siehst ja den Artikel davor „dem", also ein Nomen schonmal. Aber warum ist es ein Nomen? Weil es das Schlafengehen ist. Das verb ist auch Schlafengehen, aber in einem Satz wirst du es als Verb immer getrennt sehen, ich gehe schlafen, nicht ich schlafen gehen. So erkennst du ob es sich um das Nomen, welches Groß geschrieben wird handelt, oder um das Verb, welches geteilt ist und kleingeschrieben wird.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Würde mich über eine Hilfreich Bewertung oder ein Danke freuen, falls es hilft ^^

0

Weil ein Artikel (der, die, das) davor steht.

Das Schlafengehen

Damit ist es ein nominalisiertes Verb!

Weil man hier DAS Schlafengehen meint; sobald ich das als Nomen verwende, muss es groß geschrieben werden.

Ja tut man. Durch den Artikel vermutlich...

Das ist ein substantiviertes Verb.

Was möchtest Du wissen?