Es werden Kapselfrüchte gebildet, die 18 bis 36 Samen enthalten. An den hellbraunen Samen, mit 3,5 mm Durchmesser, ist ein großer fleischiger Nährkörper ( Elaiosom) angewachsen. Da der Stängel nach der Fruchtbildung schlaff auf den Boden fällt, können Ameisen ( Myrmekochorie) an die Samen kommen. Sie haben eine Vorliebe für den am Samen festgewachsenen Nährkörper und tragen daher die Samen zu ihrem Bau. Unterwegs fressen sie den Nährkörper häufig auf und lassen den eigentlichen Samen unbeachtet liegen. So tragen sie zur weiten Ausbreitung des Schneeglöckchens bei.

Mehr dazu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schneegl%C3%B6ckchen#Z%C3%BCchtung

...zur Antwort

Vielleicht gibts einige.

...zur Antwort

Ich weiß leider gar nicht genau, wofür die Werbung ist, aber es wird übertrieben deutlich am Ende von Apotheker*Innen mit zu langer Pause dazwischen gesprochen.

...zur Antwort

Nein.

SEHR viele Fehler.

www.das-dass.de

...zur Antwort

Haben Demut und Respekt heute ausgedient?

Wenn ich oder meine Frau als Kinder sehr frech zu Erwachsenen waren, setzte es eine Ohrfeige. Bei meinen Eltern und Großeltern war es noch strenger. Da musste man den Blick senken und bloß keine falsche Antwort geben, wenn einen ein älterer Mensch zur Rede stellte. Es wurde einem Demut, Gruppenzugehörigkeit und Respekt eingeprügelt.

Heute werden Kinder und Jugendliche eher so erzogen, dass sie sich nichts gefallen lassen sollen und sich frei entfalten können, dass sie unangepasst sind und ihre eigenen Rechte wahrnehmen.

Die Folge ist – nach meinem Empfinden – eine ganze Generation, die sozial unfähig ist. Wo sich jeder selbst für den Größten hält, jeder maximale Toleranz und Respekt erwartet, aber nicht bereit ist, selbst etwas davon zu geben. Wo andere Rücksicht nehmen sollen, man selbst sich aber jede Freiheit heraus nimmt. Immer nur "ICH, ICH, ICH"... und beim ersten Job-Vorstellungsgespräch wollen sie dann mehr Gehalt als der Geschäftsführer, Jogginghose als Arbeitskleidung und nach der Probezeit gleich mal 4 Wochen am Stück Urlaub.

Klar war die Erziehung damals vor Jahrzehnten nicht perfekt und hat viele psychisch geschädigte Personen produziert. Aber heute ist alles so krass ins Gegenteil verdreht, dass die junge Generation ohne Regeln, ohne Vorbilder und ohne gesunden Respekt orientierungslos am Zuviel der Freiheiten zu Grunde geht.

Junge Leute brauchen doch auch mal klare Grenzen, oder liege ich da falsch?

...zur Frage

Gewalt war nie eine gute Idee und schon gar nicht bei Kindern. Respekt kann man auch ganz ohne Gewalt lernen und verstehen.

Kinder werden heute nicht dazu erzogen, sich nichts gefallen zu lassen, sondern sie werden mehrheitlich GAR NICHT erzogen. Und so verhalten sie sich dann auch.

...zur Antwort

Du könntest schreiben, was du darüber herausgefunden hast. Dazu müsstest du natürlich erstmal die Verhältnisse in der DDR kennen und dann auch noch wissen, wie manche ehemaligen DDR-Bürger heute darüber sprechen und schreiben.

Es hilft, Artikel darüber zu suchen und zu lesen.

Wenn wir in der DDR, wo es ja noch längst kein Internet gab, etwas wissen und lernen wollten, was wir in der Schule nicht gelernt hatten, gingen wir in Bibliotheken und liehen uns Bücher aus oder schrieben uns in Arbeitsgemeinschaften und Laienzirkel ein. Oder wir fragten ältere Leute um Rat, wie z. B. unsere Eltern.

...zur Antwort

Nein. Ein Screenshot zeigt exakt dieselbe Qualität wie das Original auf dem Monitor. Natürlich kann es sein, dass die Qualität verringert wird, wenn man ihn in einem ungeeigneten Bildformat speichert. Bei JPG gehen durch Datenkompression je nach Einstellung Details verloren. Bei BMP oder PNG nicht.

...zur Antwort
Was bedeutet hitlers stalin pakets?

Hitler-Stalin-Pakt

Kann man googeln.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsch-sowjetischer_Nichtangriffspakt

https://www.dhm.de/lemo/kapitel/ns-regime/aussenpolitik/hitler-stalin-pakt-1939.html

https://www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/190237/vor-80-jahren-hitler-stalin-pakt

Und es gibt noch viel mehr Treffer, wenn man es richtig schreibt.

...zur Antwort

Ich fände es lustig, zumal die Schnapsidee sowieso ganz anders lautet. Es geht darum, Bauland anders zu vergeben. Und auch das ist nur ne Idee und heiße Luft.

...zur Antwort