Schauspielerisch aktiv werden mit 14?

Hallo erstmal,

Also ich bin 14 Jahre alt und Schauspielerei ist meine Leidenschaft. Ich könnte mir ein Leben ohne sie nicht vorstellen. Ich spiele in der Theater AG unserer Schule. Ich habe auch sehr viel gelernt und mir wurde auch viel Schauspielerisches Potenzial zugesprochen. Allerdings würde ich auch wirklich gerne an Castings für beispielsweise Werbungen oder sogar Filmen teilnehmen. Ich möchte meinen Traum der Schauspielerei erfüllen und irgendwann (ich weiß das ist jetzt ein wenig kindisch und Naiv) berühmt werden. Das Problem an der ganzen Sache ist jetzt das ich in einer Kleinstadt lebe in der wirklich nichts an schaupielerischen Angeboten zu finden ist. Ich habe zwar Eltern die mich sehr bei meinem Ziel unterstützen wollen, allerdings ist es selbst aus deren Perspektive schwer mich in so ein Casting zu bekommen, weil ich zum einen Schule (dann auch noch im Ganztagsbereich, also bis 16:00 Uhr) habe und sie arbeiten, und zwar fast den ganzen Tag. Bis zur nächsten Großstadt Köln dauert es 2 Stunden. Ich weiß ich bin erst 14 und könnte auch ruhig warten aber es ist für mich, intuitiv, einfach nicht möglich. Ich habe dieses Ziel und ich möchte mich dafür eben einsetzen, und zwar mit aller Kraft. Vielleicht kann mir ja irgendjemand einen Tipp geben wie ich was aus mir machen kann. Ich hoffe jemand kann mir ein Tipp geben wie ich diesem Ziel ein Stück näher komme. Danke schon im Vorraus.

berühmt werden, Casting, Schauspielerei, 14 jahre alt
0 Antworten
Tipps fürs Schauspielen?

Hallo Leute, gestern wurde ich von dem Besitzer eines türkischen Theaters angerufen weil er mir gesagt hat, man könne nicht alles übers Telefon über das Schauspielgeschäft reden...

Das türkische Theater ist in unsere Stadt sehr bekannt.

Es kommen immer andere Schauspieler aus der Türkei wie z.b. Schauspieler aus Filmen oder Serien.

Ich hatte schon immer als kleines Kind den Traum gehabt ein Schauspieler zu sein aber durch meine Zeitmangel wegen der Schule konnte ich mich ans Schauspielen nicht wenden...

Ich (17J, Männlich) werde demnächst aufs Abendgymnasium gehen und für mich ist es optimal, da wir die Stücke an Wochenenden lernen und nicht unter der Woche (wurde mir beim Telefonat mitgeteilt).

Ich habe wenig Erfahrungen mit Schauspielen gesammelt in der Schule aber ich will mich jetzt mal auf die Schule und aufs Schauspielen konzentrieren.

Ich will an diesem Theater teilnehmen, weil ich mehr Erfahrungen sammeln will und ich will nach paar Jahren mich an Serien und Filmen widmen (Nur türkische Filme).

Ich werde in diesen türkischen Theater an Kursen teilnehmen und man wird mir kleine Rollen fürs Anfang geben aber bevor ich damit anfange will ich dem Besitzer des Theaters guten Eindruck schinden.

Und ich weiß dass das Leben als Schauspieler nicht so einfach ist und das es schwer ist sich die Texte zu merken. Mir ist bewusst, dass das Schauspielen nicht einfach ist....

Meine Eltern finden btw, die Sache mit dem Schauspielen gut...

Daher wollte ich fragen, ob ihr für mich Tipps habt um Professioneler zu werden (Ich weiß, als Anfänger kann man nicht sofort Professionel werden) und auf was ich achten sollte...

Leben, Schauspieler, Tipps, Film, Stars, Familie, Türkei, Deutschland, Serie, Profi, Schauspielerei, Türken, Professionel
1 Antwort
Wie sollte ich am besten anfangen mit der Schauspielerei?

Also momentan studiere ich eben Lehramt und das möchte ich auch.

Aber mich hat Schauspielerei schon lange gereizt;

es war mir aber zu riskant, mich hauptsächlich darauf zu verlassen, weil da würden mich meine Eltern auch nicht so unterstützen, weil sie glauben, dass das nur Träumereien sind. Gerade weil sie es so abtun, kann ich aber erst recht nicht davon ablassen.

Leider kann ich bislang noch nichts vorweisen.

Ich hoffe, dass mir hier Tipps gegeben werden können.

Ich würde sehr gerne mal Statisten, Komparsenrollen machen, habe aber bislang über so Online-Seiten noch keinen Erfolg gehabt.

Ich möchte mich jetzt darum bemühen, einen Schauspielkurs zu finden, in dem ich so Grundlagen lernen kann neben dem Studium. Hoffentlich finde ich auch einen Rhetorikkurs oder dergleichen, damit ich meine Stimme verbessern kann.

Dann bin ich dabei mir eine Sedcard zu erstellen, also ich möchte die entsprechenden Fotos usw. machen lassen.

Ich plane auch evtl. ein Demoband aufnehmen zu lassen, auch wenn es so 800 Euro kostet.

Sind das schon mal gute Schritte, die ich da gehe.

ich würde einfach unheimlich gerne neben dem Studium oder bald neben dem Lehrerberuf auch mal eine Rolle als Kleindarsteller bekommen; mir geht es gar nicht darum der nächste Superstar zu werden.

Könnt ihr mir noch etwas empfehlen oder habe ich etwas nicht berücksichtigt?

Und viele sagen immer, dass man in den USA viel einfacher durchstarten kann. Lohnt es sich mal in den Semesterferien längere Zeit in die USA zu fliegen, um evtl. eine Rolle zu bekommen.

Danke für eure Antworten.

Und mir ist bewusst, dass ich erst einmal Grundlagen schaffen muss und das es ein langer Weg ist bis ich richtig drin bin in dem Geschäft evtl. .

Schauspieler, Film, Schule, Kino, Schauspielerei, Schauspielschule, Superstar, Ausbildung und Studium
6 Antworten
Vancouver Film School - Einen Versuch wert?

Hi Leute. Also, ich versuche mich möglichst kurz zu fassen.

Ich habe es immer geliebt, zu schauspielern, seit dem ich klein war. Ich habe Kostüme angezogen und Rollen aus Filmen, die ich mochte, vor meiner Mutter und meiner Stiefoma nachgespielt. Reales Publikum macht mir ein bisschen Angst, aber Kameras sind mir ziemlich egal. Die Liebe zur Schauspielerei wurde mir erst aber vor ein paar Monaten bewusst und ich bin mir jetzt im Klaren darüber, dass ich es in Zukunft auf jeden Fall bereuen würde, wenn ich es nicht jetzt als Schauspielerin versuche. Und ich bin bereit, mir, auch wenn ich mich nicht gut fühle und ich krank bin, den verdammten Hintern aufzureißen, denn ich habe gemerkt, dass ist das Einzige, wofür ich bisher wirkliche Leidenschaft spüre und wofür mein Herz wirklich brennt.

Ein paar kurze Eckdaten zu mir: Ich bin jetzt 19, habe aus gesundheitlichen Gründen (ich bin chronisch krank) und familiären Gründen leider nur einen guten Realschulabschluss und bin ebenfalls seit ein paar Wochen dabei, meinen Körper in Form zu bringen. Ich habe bisher sonst keine ''direkte'' Erfahrung in Schauspielerei, außer ein Projekt in der Schule. Genau deshalb möchte ich als aller erstes an eine Schauspielschule und die Materie lernen!

Dazu habe ich ein großes Talent für die englische Sprache und würde deshalb gern eine englischsprachige Schauspielschule besuchen. Am liebsten die ''Vancouver Film School'' in Kanada, weil Kanada wunderschön ist und dies die einzige Schule ist, die ich finden konnte, die Schauspielerei für Film und Fernsehen unterrichtet.

Deshalb möchte ich nun jemanden fragen, der vielleicht Erfahrung mit dieser Schule hat oder zumindest schon einmal davon gehört hat. Natürlich habe ich mich ebenfalls auf der dazugehörigen Webseite belesen (vfs.edu), aber dort steht beispielsweise nichts über die Kosten eines Studiums, denn ich bin leider kein Goldesel und meine Familie auch nicht.

Man kann der Schule natürlich auch eine E-Mail schreiben und persönlich nach Informationen fragen, aber ehrlich gesagt möchte ich mir erst 101% sicher sein, bevor ich mich persönlich dort melde.

Könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen und mir sagen, was ich tun muss, damit ich an dieser für mich sehr beeindruckenden Schule in dieser fantastischen Stadt meinen Traum verwirklichen kann? Oder kann mir jemand allgemein Tipps geben, wie ich Fuß in der Szene fassen kann bzw. meine ersten Erfahrungen sammeln kann, meinetwegen auch hier in Deutschland? Brauche ich zu Beginn unbedingt einen Agenten? Soll ich vielleicht erst im Theater Praxiserfahrung sammeln und dann zu einer Schauspielschule gehen oder eher anders herum?

Danke für eure Antworten. :)

(So viel zum Thema kurz fassen........)

Schauspieler, Fernsehen, Film, Studium, Kanada, Schauspielerei, Schauspielschule, Vancouver
3 Antworten
(Wie) ist es möglich (unter den Umständen) Schauspieler zu werden?

Hi!

Schauspieler zu werden ist ja ohne hin nicht leicht, so gut wie jeder hat sich das schon ein mal überlegt und es gibt sooo viele Leute, die das gelernt haben, Schauspieler sind und trotzdem kaum Rollen bekommen.

Ich habe da aber noch einige Probleme mehr...

Ich bin fast 18 und habe nicht ein mal einen Schulabschluss (Wegen psychischer Probleme, die ich aber zur Zeit behandle), ich hole diesen zur Zeit nach, muss aber noch 2 Jahre zur Schule. Ich habe unter anderem eine soziale Phobie, ich bin extrem schüchtern und introvertiert, ich traue mich oft nicht mal Hallo oder Danke zu sagen. Außerdem habe ich eine Dysmorphophobie - Ich fühle mich extrem hässlich und habe deshalb auch Angst vor Kameras, weil ich einfach immer schrecklich auf ungewollten Bildern aussehe.

Bei einer Dysmorphophobie spricht man in der Regel von einer eingebildeten Hässlichkeit, aber ich habe wirklich eindeutige Makel.

z.B habe ich eine unreine Haut und eine schiefe Nase, über den Rest kann man sich streiten.

Und so etwas ist für's Fernsehen ja nicht so besonders von Vorteil, weil man bestimmt ja auch mal von nahem gefilmt wird, wenn man Schauspieler ist.

Jetzt stellt sich die Frage, wieso will ein Mensch wie ich, der es hasst gefilmt zu werden und Probleme im sozialen Bereich hat Schauspieler werden?

Ich hatte den "Traum" schon als Kind, schon etwa mit 6 Jahren wollte ich im Schultheater spielen, durfte ich aber nie, weil die Plätze immer alle schon belegt waren.

Und ich rede auch seit jeher ständig mit mir selbst und führe immer irgendwelche Konversationen bzw. Schauspiele für mich privat, weil es mir Spaß macht.

Und ich weiß, das sagt nichts und es gibt genug Leute, die gut Schauspielern können und Eltern etc., die keine Fachleute sind können das vielleicht nicht beurteilen, aber mir wurde als Kind schon immer von so vielen Leuten gesagt, dass ich doch wohl ziemlich gut schauspielern könnte. Ich wurde ziemlich oft gefragt, ob ich das nicht beruflich machen wollte.

Meine Mutter wollte das auch immer, dass ich Schauspielunterricht nehme aber ich hatte dennoch das Pech, dass meine Eltern sich nie um irgendwas gekümmert haben und wir auch einfach kein Geld hatten.

Ich wäre als Kind ziemlich gern in irgendeinem Verein gewesen oder hätte gerne Schauspielunterricht oder ähnliches genommen.

Die Sache ist, die ganzen Sachen die ich habe, meine psychischen Erkrankungen/Probleme und die Sache mit meiner unreinen Haut, sind ja alle behandelbar.

Und ich bin mir ziemlich sicher, dass man das auch vor allem durchs schauspielen überwinden könnte.

Besteht für mich überhaupt irgendeine Möglichkeit Schauspieler zu werden?

Es geht mir hierbei nicht ein mal um das Geld oder um das Berühmt werden, mir würden kleine Rollen in Kurzfilmen auch schon reichen.

Was muss ich darüber alles wissen? Wo muss man sich melden? Sind meine Chancen gleich 0?

Ich hab's bisher nur nicht versucht, weil jeder sagt, ich soll es mir aus dem Kopf schlagen.

Danke im Voraus!

Beruf, Schauspieler, Schauspiel, Film, Schauspielerei, Theater
5 Antworten
Wie kann ich mich im Kunst richtig ausleben?

Ich(16,w)liebe Kunst in allen Richtungen. Sei es Musik, Malerei oder Schauspielerei, es ist meine Leidenschaft und Kunst hat für mich im Leben eine sehr hohe Bedeutung. Das Problem, ich hatte seit ich denken kann so viele Probleme in der Familie dass ich bisher so im Bereich Kunst nicht wirklich viel erreicht habe. Das macht mich traurig aber ich bin ja noch jung. Ich habe mit 9 Geige gespielt, aber später habe ich bemerkt dass das nichts für mich ist. Eine Freundin spielt Klavier, sie hat mir etwas beigebracht und ICH LIEBE ES. Es ist so ein tolles Gefühl, diese Leidenschaft, vor allem wenn man das etwas kann. Zeichnen kann ich auch seeeehr sehr gut. Ich weiß nicht wie ich im Bereich schauspielerei bin, aber schon als Kind habe ich Schauspieler nachgemacht oder vor dem Spiegel selbst geschauspielert. Ich werde in den folgenden Monaten hoffentlich anfangen Klavier Unterricht zu nehmen. Was meint ihr, wie ich mich noch verbessern kann? Damit ich meine künsterliche Seele quasi trainiere und irgendwann so alles richtig auslebe? Ich will in der Türkei in die Uni "Mimar Sinan" hingehen, das Problem, von 100 Leuten (aus DE) nehmen die nur einen an. Das ist so verdammt schwer und die Uni ist einfach mein Traum. Wie kann ich mich verbessern, was kann ich noch alles tun um nahezu perfekt zu sein (für die Uni)?

Liebe, Musik, kreativ, Kunst, malen, zeichnen, Leidenschaft, Schauspielerei
6 Antworten
Sex mit "Kumpel" der denkt ich sei Sex-Göttin, obwohl ich Jungfrau bin?

Huhu :)

Ich habe ein kleines Problemchen... Ich bin 17 Jahre alt, weiblich und eigentlich nett, normal, brav, und ein bisschen langweilig (denke ich) - das muss ich dazu sagen, denn das Folgende könnte euch vermuten lassen, ich sei so ein verzogenes junges "Flittchen" (ich mag solche Bezeichnungen für Menschen eigentlich nicht- jeder hat seine Beweggründe so zu handeln, wie er/sie will- aber so wisst ihr denke ich in etwa, was für ein Typ Mädchen ich bin). Seit einem Jahr bin ich in einem nervenraubenden, anstrengenden aber auch manchmal schönen Etwas mit einem Jungen aus meiner Schule verwickelt. So eine Art Freundschaft oder Feindschaft + mit narzisstischen Zügen auf beiden Seiten. Im Zuge des ersten Versuchs von F+ habe ich ihm mal erzählt, ich hätte schon Sex gehabt - was eine der vielen Lügen war, die wir uns gegenseitig auftischen. (Ich weiß, Lügen ist immer schlecht, aber darauf möchte ich nicht hinaus) Nunja, es ging immer mal wieder körperlich ordentlich zur Sache, aber miteinander geschlafen haben wir bisher nicht. Jetzt ist das Thema wieder auf dem Tisch und es wird nur noch Tage dauern, bis ES passieren wird/würde. Ich finde ihn ziemlich anziehend - aber verlieben könnte ich mich in diesen aufgeblasenen A*** nicht!!! Und ich mache mir auch nicht so viel aus Sex und dem berühmten ersten Mal, deswegen hätte ich kein Problem, dieses mit ihm zu haben. Aaaaberrr ! Er wird ja an meiner Unsicherheit bzw. Unerfahrenheit merken, dass ich noch Jungfrau bin. Bisher habe ich immer ziemliche Klopper rausgehauen, sodass er eigentlich gaaanz fest davon überzeugt ist, ich wäre die Mega-Queen im Bett. Ich würde also wirklich gern mit ihm schlafen, möchte ihm aber ungern diesen Triumph, mich überführt zu haben (also doch noch Jungfrau zu sein), geben. Ich könnte mir ja einfach eine Ausrede überlegen, die das Ganze beendet, mit der ich nach wie vor gut und entjungfert dastehe. Aber ganz eigentlich will ich endlich Sex :(( (Glaube ich zumindest... Hatte ja noch nicht, aber stelle es mir seeehr seeehr gut vor :D) Könnt ihr meine Situation verstehen? Ich weiß nicht einmal, was genau ich von euch hören will... Ahh... Einfach Tipps, Meinungen.... Keine Ahnung Könnte ich die ersten Male irgendwie souverän auftreten?

Sex, erstes Mal, lügen, Schauspielerei
9 Antworten
Eifersucht auch Schauspielerei. Hat jemand einen Rat?

Hallo, mein Freund (21 j.) ist Schauspieler und hat letztens ein Angebot bekommen wo in Drehbuch stand das er die Rolle des Freundes spielen soll und küssen und leichtes fumeln dazugehören. Ich(18 j.) komm damit aber nicht klar wenn er das mit einer anderen Frau tun soll. Es ist irgendwie schon eine Art fremd gehen ich wenn ich weiß das es nur gespielt ist. Er hat mir dann das komplette Drehbuch vorgelesen und da stand nur drin bevor es zu einem Kuss kommt klingt das Handy oder sowas aber unter Besonderheiten trotzdem noch: küssen und leichtes fumeln. Ich persönlich bin meiner Meinung nach sehr eifersüchtig und komm damit nicht klar. In den 2 Beziehungen die ich vor ihm hatte wurde ich ersetzt und habe Angst das er beim Dreh jemanden findet der besser ist als ich. In meiner ersten Beziehung hatte mein ex die ganze Zeit über eine andere Freundin nebenbei. In der 2. Hat der Typ mich Monate lang ausgenutzt um seine Ex eifersüchtig zu machen und ist im Endeffekt sobald sie “gepfiffen“ hat zu ihr zurück gerannt. Nach ner Stunde reden und heulen habe ich ihn gesagt wenn ihm das so wichtig ist soll er es tun, weil ich seinen Karriere nicht in weg stehen will. Zu meinem Glück haben die während seiner Bedenkzeit einen anderen Schauspieler für die Rolle gefunden. Einen Tag später jedoch hat er wieder ein Angebot bekommen welches er mir nicht vorgelesen hat. Er hat mir nur gesagt das er direkt abgesagt hat, da ich nur schweren Herzens ja zu der letzten Rolle gesagt habe und in der neuen es mehr zur Sache gehen sollte und er mir das nicht antun könnte. Mein Problem jz nur ist er hält mir jz vor das durch meine unnötige Eifersucht er niemals groß raus kommen könnte und seine ex freundinnen auch nie was dagegen hatten. Außerdem will er die nächste Rolle einfach annehmen ohne sich das Drehbuch davor durch zu lesen...

Ich bin verzweifelt, da ich ihn über alles Liebe... habt ihr einen Rat... :(

Liebe, Eifersucht, Fremdgehen, Schauspielerei
2 Antworten
Praktikum - Ideen Klasse 12?

Hallo liebe Community!

Ich bin 16 Jahre alt und besuche die 12. Klasse eines Gymnasiums. Vom 4. Bis 22. Juli sollen wir ein Praktikum absolvieren. Nur habe ich leider keine Ideen beziehungsweise finde einfach nichts, was ich mir wirklich vorstellen könnte. Ich hoffe, dass mir einer von euch vielleicht etwas Unterstützung geben kann. Zunächst einmal zu meiner Person:

Wie erwähnt bin ich Schüler. In meiner Freizeit gehe ich schwimmen. Als aktives Mitglied der DLRG nehme ich auch regelmäßig an Rettungswettkämpfen teil, was mir auch wirklich Spaß macht (Ich hatte sogar überlegt für ein paar Wochen Rettungsdienst an der Nordsee zu machen, allerdings hatte meine Familie da schon was vor :D). Ich habe außerdem in der Jahrgangsstufe 9 ein Schülerpraktikum in einem Restaurant gemacht, primär im Service. Damit hatte ich keine Probleme, im Gegenteil: Ich hatte gerne mit Gästen zu tun, keine Scheu mit ihnen zu sprechen. Ansonsten fällt mir nicht mehr viel ein, was ich erzählen kann und dabei helfen könnte, einen Praktikumsplatz zu finden :D weswegen ich nun etwas über meine Interessen und Gedankengänge schreiben werde, die ich bis her so hatte: Ich habe seitdem ich 14 bin schon diverse Vorstellungen, was ich beruflich später mal machen möchte; das meiste ist eigentlich immer noch aktuell, allerdings habe ich immer mal eine neue Idee :D Pilot zum Beispiel, das hatte, denke ich, jeder Junge mal ;) Den Gedanken habe ich aber schon zur Seite gelegt.

Ich habe außerdem mal darüber nachgedacht Schauspieler zu werden. Aber hier weiß ich nicht, ob und wie man in diesem Bereich ein Praktikum machen kann.. In letzter Zeit habe ich verstärktes Interesse an einem Humanmedizinstudium, jedoch habe ich so die Befürchtung, dass mein Abi nicht gut genug wird, um direkt studieren zu können; es gibt aber auch andere Wege ;) Ich habe mit dem Gedanken gespielt Notarzt zu werden. Ich habe eine Erste Hilfe Ausbildung; damit lässt sich aber nichts in dem Bereich machen, oder :D Jedenfalls wäre das sicherlich interessant.

Das war’s dann eigentlich auch schon von mir.. Ich weiß, das ist echt nicht viel (an Inhalt :P), aber gleichzeitig hoffe ich auch, dass ihr vielleicht ein paar Ideen entwickeln könnt/bereits habt.

Ich danke euch vielmals und wünsche noch einen angenehmen Abend!

Schule, leiter, Airport, Arbeitsamt, Arzt, DLRG, Lehrer, Praktikum, Schauspielerei
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Schauspielerei

Reign: Wer stirbt in welcher Staffel?

1 Antwort

2018 Casting für 12 jährige?

3 Antworten

Spotlight jannik?

3 Antworten

gibt es die gefängnisse aus prison break wirklich?

3 Antworten

Klinik am Südring mitmachen?

4 Antworten

Weche Noten brauche ich um eine schauspielerin zu werden?

9 Antworten

Wie wird man Hollywood-Schauspieler?

9 Antworten

Darstellendes Spiel- gute Aufwärmung mit Musik?

2 Antworten

Wie werde ich (13) Schauspielerin?

20 Antworten

Schauspielerei - Neue und gute Antworten