Autoradio klingt manchmal beschissen?

Hallo,

ich habe mir vor 2 Jahren einen Oldtimer gekauft, und zwar einen Jaguar XJ40 Baujahr 1989. Ich habe da vieles repariert. Letztens habe ich das alte defekte Radio Clarion 949 HP (war bestimmt nicht das originale) durch ein gebrauchtes Phillips was ich rumliegen hatte ersetzt. Dann bin ich draufgekommen dass das Phillips Radio Defekt ist. Ich habe danach ein Alpine CDE 125 BT von einem Kollegen bekommen. Ich musste zuerst auf Euro Stecker umrüsten, und die Drähte waren gar nicht beschriftet. Da sind nur braune, braun rote und braun blaue im Radioschacht. Bei den 2 Farbigen Drähten wird der Klang viel lauter und die Bässe sind um ein Vielfaches besser. Ich habe den Sound gut abgestimmt. Es hat alles einwandfrei funktioniert.

Das Auto stand nun ausnahmsweise 1 Woche lang im Regen draußen, weil ich zum TÜV musste und diese den Termin mehrfach verschieben mussten. Ich bin von der Werkstatt nach Hause gefahren, der Klang war immer noch gut. Heute habe ich eine kleine Ausfahrt gemacht und der Klang war überhaupt nicht gut.

Der Klang ist sehr leise und es ist wie ein Echo. Keine Bässe und keine Hochtöner. Wenn ich voll aufdrehe wird es auch nur lauter aber der Klang insgesamt ist auch nicht auf vorherigem Niveau. Manchmal kehrt der Bass und die Hochtöner für ein paar Sekunden wieder zurück, aber dann verschwinden diese wieder und sind sehr leise.

Ich habe ab Werk pro Türe einen Lautsprecher (Hochtöner) und einen Basslautsprecher hinten links und einen hinten rechts jeweils unter dem Sitz (ab Werk) verbaut.

Kennt sich jemand aus und kann mir helfen?

Technik, Elektronik, Radio, Autoradio, Jaguar, Verstärker, Alpine, Bassbox
Warum springt beim Jaguar X-Type 2.2d immer der Glühwendel an?

Hallo, vielleicht ist hier auf dieser Plattform jemand, der mir helfen kann.

Ich fahre seit knapp drei Jahren einen Jaguar X-Type, Baujahr 11/2006

Diesel, 155 PS. Das Auto läuft soweit sehr gut, der Motor ruhig. Das einzige Problem ist nur, dass zwischendurch regelmäßig der Glühwendel (diese orange Spirale im Armaturenbrett) anspringt, manchmal auch die Motorkontrollleuchte.

Der Wagen fällt dann ins Notfallprogramm, die Leistung wird nicht mehr erbracht. Dreht man den Zündschlüssel um und startet neu, ist alles wieder normal.

Habe mich schon überall durchgefragt, woran die Fehlermeldung liegen kann... bisher aber nur schwammige Antworten erhalten... niemand konnte mir konkret helfen.

Was kann das sein, und wie kann man es beheben? Wie gesagt, ansonsten läuft der Wagen top und sehr zuverlässig.

(Man kann übrigens nicht eingrenzen, ob der Glühwendel nun vorzugsweise bei kaltem oder warmen Motor, feuchtem oder heissem Wetter anspringt, das scheint keine Rolle zu spielen, das Ding kommt einfach, wie es lustig ist. Mal hat man ein paar Tage Ruhe, mal leuchtet es fast sofort nach dem Losfahren auf.)

Bei Geschwindigkeiten ab 70/80 km und wenn man das Gaspedal zum Überholen durchdrückt, tritt das Problem jedoch bevorzugt auf, ist mir aufgefallen.)

Wer kann helfen? Fahre den Wagen wirklich gerne und möchte ihn nicht abgeben.

Auto, Reparatur, Jaguar, Auto und Motorrad

Meistgelesene Fragen zum Thema Jaguar