Woran kann man ''Gold Digger'' Frauen erkennen?

Woran kann man Frauen erkennen, denen bei der Partnersuche ganz besonders auf das Geld und den Status des Mannes achten ?

Wie kann man Frauen bei der Partnersuche aussortieren, die Status- oder Geldgeil sind ?

Mir ist persönlich aufgefallen, dass es bestimmte Frauen gibt, die so tun als sei ihnen Status und Gehalt ihres Mannes völlig egal und dabei ist es ihnen in Wirklichkeit alles andere als egal. Sie daten gezielt nur Männer mit höheren Einkommen und hohen sozialen Status.

Lernen Sie einen Mann mit hohen sozialen Status kennen, dann haben sie sich natürlich nur in seinen guten Charakter verliebt und das ihr Partner Beruflich so erfolgreich ist, ist natürlich nur reiner Zufall. Und sollte er doch nur ein Normalo sein, der nicht reich ist, dann gehen sie früher oder später fremd und verlassen ihren Partner für den reicheren Mann.

Diese Frauen wissen ganz genau wie man Männer manipuliert und sie schaffen es sehr gut ihre wahren Interessen geheim oder versteckt zu halten und lassen den Mann glauben, sie sei in ihn nur wegen des Charakters verliebt.

Mir ist wichtig, dass man die Strategien solcher Frauen schnell durchschauen kann und man die wahren Absichten von solchen Frauen früh genug erkennen kann. Den solche Frauen haben kein Problem damit ihren Mann für den reicheren Mann zu verlassen. Für sie ist eine Trennung nichts dramatisches und sie sind unberechenbar.

Besonders schlimm wird es, wenn man mit so einer Frau verheiratet ist oder mit ihr gemeinsame Kinder hat. Dass kann sehr schnell die totale finanzielle Zerstörung für den Mann bedeuten.

Deshalb ist es sehr wichtig zu wissen wie man sich am besten bei der Partnersuche vor solchen Leuten am besten schützen kann.

Wie kann man am besten solche Leute erkennen ? Welche Tricks oder Tipps gibt es, woran man sie testen kann um rauszufinden, ob sie auch so sind ?

Liebe, Finanzen, Männer, Religion, Gold, Geld, Single, Frauen, Psychologie, Feminismus, Liebe und Beziehung, Partnersuche, Status, Philosophie und Gesellschaft, Hypergamie
Wie kann ich trotz dessen, dass Frauen immer Hypergamer werden, noch eine Partnerin fürs Leben finden?

Wenn alle Frauen egal wie attraktiv sie selber sind nur noch die Top 5 % der Männer wollen und die anderen 95 % der Männer nicht wahrnehmen und sie nur für die Top 5 % der Männer bereit sind was zu tun, lohnt es sich dann noch eine Partnerin haben ?

Seitdem ich mich mit der weiblichen Hypergamie befasst habe ist mir extrem schlecht geworden. Mein Glaube daran, dass es noch Frauen gibt, die Treu sind und Männer Bedingungslos lieben können ist fast ausgestorben. Irgendwie will und kann ich diese bittere Wahrheit nicht akzeptieren, weil es meine größte Hoffnung jemals eine Partnerin finden zu können, komplett zerstören würde.

Würden wirklich alle Frauen fremdgehen, wenn ihr Mann plötzlich arbeitslos wäre und der sexuelle Marktwert der Frau deutlich höher wäre als der des Mannes ?

Gibt es keine Frauen, die mich lieben können, ohne das ich zu den Top 5 % der Männer gehören muss und gut verdienen muss ?

Ist das der Grund warum Frauen von Bedürftigen Männern abgeneigt sind, weil diese nicht zu den Top 5 % der Männer gehören ?

Gibt es noch Länder oder Orte auf der Welt wo Frauen noch nicht so Hypergame sind wie hier ?

Dieses Thema hat meine Hoffnung auf die große Liebe komplett zerstört und ich kann damit gar nicht mehr klar kommen und bin einfach nur noch weggewidert. Ich will mich irgendwie Motivieren können, dass es noch Frauen gibt, die nicht Hypergame sind aber weiß nicht wie ich das machen kann.

Ich würde mich für jede gut gemeinte und hilfreiche Antwort von euch freuen :)

Falls ihr nicht wisst, was Hypergamie ist und wie es sich bei Frauen zeigt, dann schaut euch bitte dieses Redpill Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=KdlBUoJJ3A0&t=1101s&ab_channel=SuperExtreme

Hoffnung, Trauer, Hoffnungslos, Kummer, Motivation, Hoffnungslosigkeit, RedPill, Hypergamie
Lohnt es sich in Frauen zu verlieben oder nicht?

Ich hab der Realität ins Auge geblickt und frage mich ob es Sinn macht einer Frau seine Liebe zu schenken..

Nichts gegen Frauen, aber Frauen können aufgrund ihrer Hypergamie die Evolutionsbedingt nun mal vorhanden ist, nicht bedingungslos lieben.

Klar ist jede Frau verschieden und man darf nicht alle über einen Kamm scheren, aber so ziemlich jede ist Hypergam, die eine mehr die andere weniger. Die eine legt mehr Wert auf Aussehen, die eine mehr auf Status, die eine auf Charakter. Kommt jemand der mehr Geld, mehr Status, mehr Humor hat wird die Frau umsatteln.

Vorallem in diesen Social Media Zeiten, kommt die Hypergamie immer stärker zur Geltung.

Die Frauen sind selbstständig, brauchen quasi keinen normalen Mann, sondern wollen diesen einen Typen X. Der Durchschnittsmann bleibt auf der Strecke.

Und an die Durchschnittsmänner die eine Frau haben: Gratulation, aber seid ihr euch sicher das diese Frau bis zum Tod an eurer Seite bleiben wird? Ich glaube kaum das es sowas noch geben wird. Beziehung sind Temporär. Momentan ist es eure Freundin.

Oder wie erklärt ihr euch das die Porsche, Ferrari Fahrer, Ärzte, Fußballer usw Frauen haben die für viele Durchschnittsmänner unerreichbar sind? Das kann kein Zufall sein.

Diese Angst, irgendwann nicht mehr gut genug zu sein, ist so groß das ich daran Zweifel ob man einer Frau sein Herz schenken sollte.

Die meisten Trennungen in einer Beziehung gehen von der Frau aus. Wie seht ihr das?

Angst, Frauen, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung, Mann und Frau, Soziales, Hypergamie

Meistgelesene Fragen zum Thema Hypergamie