Von Arzt zu Arzt geschoben?

Hallo:) Ich weiß langsam nicht mehr weiter und wollte fragen ob ihr weiter wisst: Ich bin seit 5 Wochen krank geschrieben weil ich starke Hüftschmerzen auf der linken Seite habe, die in mein linkes Bein strahlen, besonders wenn ich länger sitze ins Gesäß. Ich kann mein Bein auch nicht mehr dehnen, obwohl ich super beweglich war. Am Anfang dachten die Ärzte Bandscheibenvorfall, war dann im Mrt, alles unauffällig. Dann habe ich eine Überweisung zum Orthopäden und Neurologen bekommen. Ich war beim Orthopäden, der hat ein Röntgenbild Hüfte links gemacht, dort ist ihm eine Zyste aufgefallen. Dann war ich wieder im Mrt, diesmal Hüfte. Gestern war ich zur Besprechung dort, auf dem Befund von der Radiologie steht dass keine Auffälligkeiten zu sehen sind, aber mein Orthopäde sagt, dass er bei den Bildern schon eine Auffälligkeit sieht. Er hat mir eine Spritze in die Hüfte gegeben und sagt wenns besser wird, kommt es vom Gelenk, dann kann man es besser einschließen, woher es kommt. Er meinte ich kann arbeiten wenn es geht und soll in 3 Wochen wieder kommen. Ich bin seit 4 Wochen krank geschrieben und habe total Schmerzen, ich kann mich teilweise nicht bewegen, nur mit Tilidin geht es einigermaßen und die Spritze hat bis jetzt leider auch noch gar nichts gebracht. Ich kann doch nicht noch 3 wochen warten, wenn ich seit 4 wochen nur von arzt zu Arzt geh und man nichts richtiges macht. Vielleicht habt ihr ja Tipps:) Danke!

Schmerzen, Tipps, krank, Beine, Arzt, Gesundheit und Medizin, Hüfte, MRT, Orthopäde, Schmerzmittel, Sport und Fitness, Gesäß
3 Antworten
ISG Blockade verschwindet nicht an der Lendenwirbelsäule! Was kann noch tun?

Hallo, Mein Problem wie man an sieht ist dass ich eine ISG Blockade habe und bin erst mal 17 Jahre alt. Ich kann es einfach nicht verstehen wie der Schmerz einfach auftreten konnte. Es fing so an. Vor 2 Monaten habe ich mich im Fitnesstudio angemeldet und habe langsam mit der richtigen Ausführung trainiert. Im 2 Monat hatte ich einen stechenden Schmerz am Gesäß den ich aber mal öfters durch Fussball spielen bekam, da ich zurzeit noch im Verein angemeldet bin. Dieser schmerz kam und ging, deswegen ignorierte ich ihn. Und Plötzlich wo ich an meinen Trainingsplan meine Beine trainieren sollte bekam ich nach dem Training als ich vom meinen Schlaf aufgestanden bin solche schmerzen sodass ich nur mich gebeugt gehen konnte. Ich dachte mir dass ich jetzt ein Tag abwarte doch dieser schmerz blieb gleich. Nun habe ich im Internet mich erkundigt und bin auf einer ISG Blockade zugestossen genau wie es dort stand hatte ich auch den schmerz. Ich habe paar Übungen durchgeführt die dazu helfen sollten nun es hat wirklich geholfen dass zur ersten Ubung ein knacksen kam und plötzlich der schmerzt nur noch zur hälfte auftritt. Aber er wird nicht besser. Der schmerz bleibt. Was soll ich tun. Weiter machen ? Ich habe mich auch beschlossen nach 2 Tagen zum Orthopäden zu gehen wenn nicht besser wird. Und noch etwas wenn ich immer aufstehe habe ich wieder furchtbare schmerzen sodass ich ihn wieder einrenken muss und das jeden Tag !! Es wird nicht besser. Ich bedanke mich schonmal vorher für eure Aufmerksamkeit und Hilfe.

Wirbelsäule, Blockade, Gesäß, ISG
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gesäß

Pickel am Po seit 4 Jahren?

4 Antworten

Ich habe starke Schmerzen beim Hinsetzen. Was kann das sein?

9 Antworten

Schmerzende längliche Wunde in der Gesäßfalte. Was kann das sein?

7 Antworten

Schmerzen zwischen unteren Rücken und Gesäß?

3 Antworten

Steißbeinfistel hilfe offene wundheilung ?

3 Antworten

Ich habe einen kleinen Po. Was kann ich tun?

7 Antworten

Po/Gesäß effektiv verkleinern und vorallem flacher machen, aber wie?

5 Antworten

Po schmerzen

9 Antworten

Wie viele Tonnen Kot produziert ein Mensch in seinem ganzen Leben?

8 Antworten

Gesäß - Neue und gute Antworten