Religion und Aliens, darf man daran glauben?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nichts widerspricht in der Heiligen Schrift der Annahme, dass es nichtmenschliches intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt. Ich halte es f├╝r durchaus m├Âglich.

Also dumm zu sagen, ist schon anma├čen und unerh├Ârt, wenn man keine konkreten Beweise daf├╝r bringen kann. Und es gibt keine konkreten Beweise.

Ich glaube generell nicht an Alien, aber ich schlie├če sie auch nicht zu 100% aus, denn ich habe auch keine eindeutigen Beweise gegen ihre Existenz. Es gibt im Koran Verse, die durchaus auf au├čerirdisches Leben hinweisen k├Ânnten. Sind aber eben auch nicht klar sagend. Ich sehe eher aus ihnen, dass damit das Leben in den unsichtbaren Dimensionen gemeint ist, wie Engel und Geisterwesen, von denen Gott klar gesagt hat, dass er sie erschaffen hat und sie existieren.

Woher ich das wei├č:Studium / Ausbildung ÔÇô Autodidakt Islam seit 2010 und Online-Studiengang Tauhid

Antifaschist7  03.05.2020, 20:41

Das ist nicht das erste mal dass du dem Koran widersprichst ...

Im Koran gibt es ├╝berhaupt keinen Weltraum sondern eine d├╝nne Kuppel (Dach). Ohne Allahs Macht w├╝rde diese Kuppel auf die Erde st├╝rzen. Sonne, Mond und Sterne sind keine Himmelsk├Ârper sondern nur Lichter... also kann es auch keine Aliens geben

Habt ihr eine Islamophobie oder warum widersprecht ihr dem Koran immer ?

1

Es gibt diverse christliche Richtungen. Sie unterscheiden sich in manchen Aspekten. ZBsp. manche glauben an Reinkarnation, die meisten nicht. Manche betrachten Aliens als was weltliches - was mit Religion erstmal nix zu tun hat. Andere betrachten den Alien "Jehova" (-> Hesekiel) als Gott, andere (hinter vorgehaltener Hand) als einen Alien.

Im Mittelalter war das Thema anderer Welten (Planeten) verboten, und damit auch das Thema "Alien". Heute betreibt auch der Vatikan selber ein Observatorium.

Wenn ich in meinem Umfeld mitbekommen habe, da├č jemand wegen Interesse an Aliens zurechtgewiesen wurde, dann nicht aus religi├Âsen Gr├╝nden, sondern weil das offizielle Narrativ das Thema als l├Ącherlich gebrandmarkt hat.

Wie viele andere Religionen auch ist das Christentum nicht homogen, ich kenne es selber nur als Beobachter, ich bin selber OtherKin.

Ich gehe davon aus, da├č viele "G├Âtter" schlicht falsch verstandene Aliens waren. Vergl. "Cargo-Kult".

Woher ich das wei├č:eigene Erfahrung

ProximaKepler  21.04.2021, 15:34

Ich gehe davon aus, da├č viele "G├Âtter" schlicht falsch verstandene Aliens waren. Vergl. "Cargo-Kult".

Meinst du das Au├čerirdische hier waren,aber die relativ unwissenden Menschen sie f├╝r G├Âtter gehalten haben?

1
ProximaKepler  23.04.2021, 19:29
@Rlohdaen

Annunaki(Sumerer),H├Âhlenmalereien,├ägyptische Mythologie!Verstehe auch nicht warum einige Menschen Erich von D├Ąniken als Irren abstempeln.Es ist ja auch nur nh Theorie,aber am wahrscheinlichsten,wer wei├č.

0
Rlohdaen  27.05.2021, 15:53
@ProximaKepler

Der CIA hatte angeblich die Order, das Thema l├Ącherlich zu machen. Und hat das eben dann auch getan. Wohl aus milit├Ąrischen Gr├╝nden.

0

Nein muss sich nicht ausschlie├čen. Auch wenn in B├╝cher wie der Bibel nichts davon steht. Als sie geschrieben wurde wusste man noch nichts von dem riesigen Universum und den unz├Ąhligen Galaxien, Planeten die es gibt. Wenn es einen Gott gibt k├Ânnte er durchaus auf mehreren Welten Leben geschaffen haben bzw das Universum so geschaffen da├č sich Leben auf mehreren Welten entwickeln kann.

Im Vatikan zb wird auch Astronomie betrieben. Sie haben auch eine sehr moderne Sternwarte.

Nat├╝rlich kannst du an Aliens glauben, Jesus und Gott sind ja beide sowieso nicht irdisch, vielleicht sind es auch nur Au├čerirdische gewesen die uns was beibringen wollten, und sie von den Menschen damals als G├Âtter interpretiert wurden.

Der Vartikan glaubt auch an Aliens meines Wissens.

MFG :)

Woher ich das wei├č:eigene Erfahrung

ProximaKepler  21.04.2021, 15:38

Genau,die Annunaki Theorie,auch denkbar!

0